15 Expertenrunde über die besten Möglichkeiten zur Reduzierung der Absprungraten in Blogs 2023

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

In diesem Beitrag haben wir 15 Expertenmeinungen zum besten Weg zur Reduzierung der Absprungraten in Blogs im Jahr 2023 vorgestellt. Erfahren Sie, welche Tipps und Tricks Experten zur Reduzierung der Absprungraten in Blogs geben.

Beste Möglichkeiten zur Reduzierung der Absprungraten

 

Lassen Sie uns herausfinden, welche Experten zu diesem beleuchteten Thema Stellung nehmen müssen.

15 Experten fassen die besten Möglichkeiten zur Reduzierung der Absprungraten in Blogs 2023 zusammen

1) Robbie Richards

Robbie ist Autor von robbierichards.com, einem führenden SEO-Blog, und Direktor von Virayo, einer Suchmaschinen-Marketingagentur für B2B-SaaS-Unternehmen.

Robbie Richards On - Beste Möglichkeiten, um die Absprungraten im Blog zu senken

 

Webseite / Blog: https://www.robbierichards.com/

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Blogs haben in der Regel höhere Absprungraten aufgrund der Absicht hinter der Suche. Das heißt, Benutzer suchen nach einem bestimmten Thema, landen auf Ihrer Website, erhalten ihre Antwort und gehen, ohne sofort mehr über Sie erfahren oder mehr von Ihren Posts lesen zu müssen. Verbessern Sie die Ladegeschwindigkeit - Benutzer erwarten, dass Ihre Inhalte schnell geladen werden. Sobald Sie zwei Sekunden überschritten haben, verlieren Sie schnell Leser.

Eine plugin Ich empfehle WPRocket. Es wurde zur Website-Geschwindigkeit Nr. 1 gewählt plugin in diesem Beitrag (https://www.robbierichards.com/seo/best-wordpress-seo-plugins/) und nach der Installation auf meiner Site habe ich die Ladegeschwindigkeit von ca. 2 Sekunden auf 1.1 Sekunden gesenkt. Das Beste war, ich brauchte nur ein paar Minuten, um mich einzurichten.


2) Marko Saric

Ich bin ein Blogger und Content-Vermarkter, der sich darauf konzentriert, Win-Win-Situationen zu schaffen.

Marko Saric on - Beste Möglichkeiten, um die Absprungraten im Blog zu senken

Webseite / Blog: https://howtomakemyblog.com

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Erstellen Sie Inhalte, die den Besucher wirklich zufrieden stellen, und er hat keinen Grund, schnell zu springen. Beantworten Sie ihre Fragen, lösen Sie ihre Probleme, halten Sie wirklich, was Sie in Ihrer Überschrift und in Ihrer Beschreibung versprechen.


3) David Leonhardt

David Leonhardt leitet The Happy Guy Marketing und hilft beim Schreiben und Bewerben von Online-Inhalten sowie beim Schreiben von Büchern, Drehbüchern und Reden.

David Leonhardt - Beste Möglichkeiten zur Reduzierung der Absprungraten im Blog

Webseite / Blog: http://seo-writer.ca/

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Machen Sie Ihre Inhalte leicht lesbar. Sie verlieren Menschen schnell auf zwei Arten. Entweder haben sie das Gefühl, dass Ihre Seite für ihre Suche irrelevant ist, oder die Seite sieht langweilig oder schwer lesbar aus. Riesige Textblöcke sehen entmutigend aus.

Noch bevor Besucher anfangen zu lesen, neigen sie dazu aufzugeben. Lange, komplexe Sätze können sie schnell verlieren, selbst wenn sie anfangen zu lesen. Zu viele große Wörter oder Jargon können das Lesen ebenfalls zu einer Herausforderung machen. Und dieser "Zurück" -Knopf ist so einfach zu drücken. Machen Sie Ihr Schreiben so relevant und nützlich wie möglich und erleichtern Sie das Lesen, als auf die Schaltfläche "Zurück" zu klicken.


4) Joanna Vaiou

Joanna Vaiou ist SEO-Spezialistin / Gründerin von JoannaVaiou.com (Marke für Corporate SEO-Projektmanagement) und MarketingforArchitecturalFirms.com (Marke für SEO-Marketing für globale Nischenunternehmen). Sie ist eine leidenschaftliche Unterstützerin des Lebensstils von Arbeit und Reisefreiheit sowie der ständigen persönlichen Entwicklung.

joanna-vaiou On - Beste Möglichkeiten, um die Absprungraten im Blog zu senken

Als erfolgreiche SEO-Geschäftsinhaberin, digitale Nomade und Verfechterin der Selbstentwicklung wie Thrive Global, Authority Magazine, Arbeit und Geld, Erfolg bei der Arbeit zu Hause, Wachstumsmentoren, Monetize, Get.Tech, PR on the Go, Eine Stadt für Sie und andere (aufgeführt in ihrem Quora-Profil).

Webseite / Blog: https://www.joannavaiou.com/

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Das beste Rezept, um die Absprungrate Ihrer Web-Eigenschaften zu reduzieren, ist:
1. Haben Sie ein klares ENDZIEL, wenn es darum geht, was Benutzer tun sollen, wenn sie auf Ihrer Seite landen, und planen Sie entsprechend
2. Haben Sie eine eindeutige Handlungsaufforderung auf Ihrer Zielseite, die Ihre Benutzer daran erinnert, was sie tun sollen, während sie gerade dabei sind.
3. Verwenden Sie Überschriften (H1, H2, H3 usw.) und Absätze mit jeweils nicht mehr als 3 Sätzen, um den Inhalt kurz und reibungslos zu lesen
4. Verwenden Sie attraktive und relevante Bilder oder Infografiken für Ihre Benutzer
5. Erstellen Sie ein Video-Intro für Ihre Inhalte auf Ihrer Zielseite, laden Sie das Video auf Ihren YouTube-Kanal hoch> Betten Sie es in Ihre Website-Seite ein, um die Benutzererfahrungsmetrik "Zeit auf Seite" zu erhöhen
6. Fügen Sie interne Links zu anderen relevanten Seiten in Ihr Web-Property ein, die noch mehr Wert schaffen und Ihre Benutzer aufklären (oder unterhalten), um die User Experience-Metrik „Seiten pro Besuch“ zu erhöhen (geben Sie ihnen Gründe, mehr auf Ihrem Property zu bleiben) )

7. Verlocken Sie Ihre Benutzer am Anfang Ihrer Zielseite mit etwas, das Sie am Ende Ihres Inhalts kostenlos anbieten, damit sie alles durchhalten


5) Anton Schroth Sch

Anthon Schroth ist ein in Langley, BC, ansässiger Webdesigner und App-Entwickler.

DMObjects - Beste Möglichkeiten zur Reduzierung der Absprungraten im Blog

Webseite / Blog: https://www.dmobjects.ca

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Der beste Weg, um die Absprungrate zu reduzieren, besteht darin, professionell auszusehen. Menschen machen gerne Geschäfte mit Menschen, die sich darum kümmern, Menschen mit einer guten Arbeitsmoral. Eine schlampige Website sagt ihnen sofort, dass Ihnen die Qualität Ihrer Arbeit möglicherweise egal ist. Ihre Website muss professionell aussehen. Das heisst:
1. Ein modernes, klares Design.
2. Wörter, die nicht zu hart oder zu voll aussehen.
3. Ein klarer Weg zu dem, was sie erwarten (über, Kontakt, Kauf usw.)
4. Vor allem nicht mit Anzeigen oder mehreren Nachrichten überfüllt. Wenn Ihre Website professionell aussieht, werden Sie ihre Aufmerksamkeit haben. Sie werden nicht jedes Mal einen Verkauf tätigen, aber sie werden nicht schnell aus der Tür zurückkehren.

6) Maureen McCabe

Maureen McCabe ist eine preisgekrönte Marketingberaterin und Spezialistin für Unternehmenswachstum. Das bewährte Team von McCabe Marketing liefert Ergebnisse und arbeitet mit etablierten Geschäftsinhabern und Unternehmern in den USA und Kanada zusammen.

Maureen McCabe On - Beste Möglichkeiten, um die Absprungraten im Blog zu senken

Webseite / Blog: https://www.mccabemarketing.ca

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Wenn Besucher auf Ihre Website gelangen, normalerweise über eine Suchmaschine oder einen Social-Media-Link, wissen sie nicht, was sie erwartet. Sie könnten eine Autorität sein. Sie könnten lückenhaft sein. Sie haben keine Ahnung. Nichts reduziert die Absprungrate besser, als den Besuchern sofort zu zeigen, dass Sie glaubwürdig sind. Aus diesem Grund finden Sie auf jeder meiner Webseiten eine „Kundenbewertung“.
Wenn Besucher auf eine zweite Seite klicken, finden sie eine andere Bewertung von einem anderen Kunden - und die Glaubwürdigkeit steigt. Es ist am besten, den vollständigen Namen und die Firma des Kunden anzugeben, da eine anonyme Bewertung nicht das gleiche Gewicht hat. Noch besser, wenn Sie einen Headshot hinzufügen können, um ihn greifbarer zu machen, oder Video-Testimonials verwenden können (was ich meinen Kunden oft empfehle).
Gehen wir noch einen Schritt weiter. Das Abrufen positiver Bewertungen auf Websites von Drittanbietern wie LinkedIn, Yelp oder Angie's List kann ebenfalls die Absprungrate senken. Noch bevor Sie auf Ihrer Website landen, recherchieren einige Leute. Sie suchen nach einem Firmennamen mit den Worten "Betrug" oder "Bewertung" oder "Zufriedenheit". Gute Off-Site-Bewertungen können Besucher von Ihrer Glaubwürdigkeit überzeugen, bevor sie überhaupt auf Ihre Website gelangen. Kundenbewertungen vor Ort oder außerhalb können Ihre Absprungrate erheblich senken.

7) Joe Williams

Als Lehrer und Schüler der Suchmaschinenoptimierung biete ich Online-SEO-Kurse an.

Joe Williams On - Beste Möglichkeiten, um die Absprungraten im Blog zu senken

Webseite / Blog: https://www.tribeseo.com

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Dieser ist einfach, aber nicht immer einfach. Es geht darum, die Bedürfnisse des Benutzers zu erfüllen. Für SEO bedeutet dies, die zugrunde liegende Absicht der Keywords zu verstehen, für die Sie ein Ranking erstellen möchten, und Inhalte bereitzustellen, die diese Absicht erfüllen, und zwar schnell. Wenn Sie dies tun, bauen Sie Vertrauen zu Ihren Besuchern auf, sodass diese länger bleiben und mehr Seiten anzeigen.


8) Sarah Davis

Sara Davis ist VP of Growth bei CanIRank. Sie hilft Unternehmen jeder Größe gerne dabei, zu wachsen und ihren Zweck zu verbreiten.

Sara Davis On - Beste Möglichkeiten, um die Absprungraten im Blog zu reduzieren

Webseite / Blog: https://www.canirank.com

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Finden Sie heraus, wo sie abgesetzt werden: Mithilfe von Heat-Mapping-Software oder durch Durchsuchen von Analysen können Sie relativ einfach feststellen, wo Benutzer Ihre Website abgeben. Ist der Inhalt relevant?
Beantwortet es die Anfrage des Suchers? Optimieren Sie für die Endbenutzererfahrung? Stellen Sie sich diese Fragen auf Ihren Seiten mit der höchsten Absprungrate und führen Sie einige A / B-Tests durch. Sie wissen nie, welche minimalen Änderungen einen großen Einfluss auf die Conversion-Raten Ihrer Website haben.

9) Joel Klettke

Joel Klettke ist ein gefragter Konvertierungs-Texter für SaaS und B2B. Er ist auch der Gründer von Case Study Buddy, den Fallstudienspezialisten, die Kunden dabei helfen, Kundenerfolgsgeschichten zu erfassen, zu teilen und zu nutzen.

Joel Klettke - Beste Möglichkeiten, um die Absprungraten im Blog zu senken

Webseite / Blog: https://www.casestudybuddy.com

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Die richtige Strategie zur Reduzierung der Absprungrate hängt stark vom Seitentyp ab, für den Sie eine Verbesserung wünschen. Zum Beispiel ist es für Blog-Posts ganz natürlich, dass sie sehr hohe Absprungraten aufweisen: Leute kommen herein, erhalten die Informationen, an denen sie interessiert waren, und gehen. Hier könnte Ihr Ziel darin bestehen, proaktiv verwandte Inhalte vorzuschlagen oder einfach die Gelegenheit zu nutzen, sich mit dieser Person in Verbindung zu setzen, bevor sie abreist (z. B. ein Newsletter-Abonnement zu erwerben).
Auf einer Verkaufsseite treten aus vielen Gründen hohe Absprungraten auf - eine davon ist die kognitive Dissonanz. Wenn die in Ihren Anzeigen oder Titel-Tags gemachten Nachrichten / Versprechungen nicht SOFORT mit der Kopie auf der Seite übereinstimmen, haben Sie ein verwirrendes Szenario für eingehende Leads erstellt, das dazu führen kann, dass sie verlassen werden.
Im Allgemeinen bedeutet das Reduzieren der Absprungrate, dass Sie an der Kopie und den Bildern Ihres Heldenabschnitts arbeiten, um einen Vorsprung zu gewinnen und sie dazu zu bringen, weiter unten auf der Seite zu arbeiten oder andere Bereiche der Website zu erkunden. Aber eine hohe Absprungrate an und für sich kann keine schlechte oder unnatürliche Sache sein.

10) James Parsons

Gründer und CEO von Blogpros

James Parsons on - Beste Möglichkeiten, um die Absprungraten im Blog zu senken

Webseite / Blog: https://blogpros.com

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Abgesehen von großartigen Inhalten in Langform, die Sie bereits produzieren sollten, habe ich einige Dinge als hilfreich empfunden: Verknüpfen mit verwandten Posts auf Ihrer Website (sowohl im Kontext als auch nach Ihrem Post) und Hinzufügen eines Sticky Navis und einer Seitenleiste. Durch das Verknüpfen mit verwandten Posts bleiben Benutzer auf Ihrer Website und können weiterlesen, wodurch die Absprungrate erheblich reduziert wird. Es ist nur ein Sprung, wenn sie gehen, ohne auf Ihrer Website zu bleiben.

Das Hinzufügen einer klebrigen Navigationsleiste und / oder Seitenleiste bewirkt dasselbe. Wenn sie sich am Ende des Artikels befinden, möchten die meisten Benutzer in ihrem Browser auf "Zurück" klicken. Mit einer klebrigen Navigationsleiste sehen sie Ihr Logo und andere Links zu Seiten auf Ihrer Website, sodass sie Ihre Website weiterhin auschecken können, ohne ganz nach oben scrollen zu müssen. Eine klebrige Seitenleiste in Ihren Inhalten kann nützlich sein, um Angebote oder beliebte Inhalte zu präsentieren und Ihre Benutzer auf Ihrer Website zu halten.


11) Chris Raulf

Mein Name ist Chris Raulf und ich bin ein internationaler SEO-Experte. Der gebürtige Schweizer hat mich aufgrund meiner drei Jahrzehnte Berufserfahrung im mehrsprachigen und globalen digitalen Marketing sowie meines mehr als 15-jährigen Hintergrunds in der Globalisierungsbranche zu einem der wenigen internationalen SEO-Berater gemacht, die dieses Thema täglich leben und atmen Basis. Sie können mehr über mich erfahren, indem Sie www.chrisraulf.com und www.boulderseomarketing.com besuchen.

Chris-Raulf-SEO-Training-Experte - Chris Raulf

Webseite / Blog: https://chrisraulf.com/

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Neben der Erstellung von qualitativ hochwertigsten, gut recherchierten und interessanten Inhalten, die Ihre Zielgruppe tatsächlich lesen möchte, müssen Sie noch einige andere Dinge tun, um die Absprungrate zu verringern. Zum Beispiel: Fügen Sie Ihrer Website keine nervigen Popups hinzu. Sie sind eine große Ablenkung und schalten die Person aus, die auf Ihrer Website gelandet ist.
Optimieren Sie Ihre Inhalte für Keywords mit längerer Laufzeit und hoher Absicht. Diese Leute wissen genau, wonach sie suchen, und wenn sie Ihre qualitativ hochwertigen Inhalte finden, besteht eine gute Chance, dass sie das gesamte Stück lesen. Langforminhalte von etwa 1800 Wörtern eignen sich heutzutage sehr gut für die organische Suche.
Investieren Sie Zeit und Energie in die Erstellung von Inhalten in Langform und stellen Sie sicher, dass diese etwas ansprechen, das derzeit nur sehr wenige andere Websites (oder nicht) ansprechen. Es gibt viel mehr als Sie tun können, um die Absprungrate zu reduzieren, aber diese Tipps sollten Ihnen den Einstieg erleichtern.

12) Daniel Stanica

Daniel ist der Gründer der Agentur für digitales Wachstum von MediaDigi.com. Seit über 12 Jahren hilft er Hunderten von Kunden, online präsent zu sein und das digitale Rennen zu gewinnen.

Daniel-Stanica On - Beste Möglichkeiten, um die Absprungraten im Blog zu senken

Webseite / Blog: https://mediadigi.com

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Um die Absprungrate einer Seite zu reduzieren, verfolge ich einen ganzheitlichen Ansatz. Es gibt nicht eine einzige Sache, die auf magische Weise zu Ergebnissen führt, aber es gibt viele kleine Dinge, die sich summieren. Hier sind einige Tipps, die ich erfolgreich implementiert und es geschafft habe, die Absprungrate auf Monetize.info um etwa 20% zu reduzieren. [LINK: https://monetize.info]
* Verbessern Sie die Seitengeschwindigkeit, da eine Verzögerung von einer Sekunde einen 7% igen Verlust an Conversions und 11% weniger Seitenaufrufe gemäß Statistiken kostet. * Verbessern Sie das visuelle Erlebnis (bessere Bilder, bessere Typografie, moderne visuelle Elemente). Dies verringerte die Absprungrate um etwa 5%, indem einfach runde Bilder anstelle von Quadraten hinzugefügt und Schaltflächen und Kästchen Farbverläufe und Schatten hinzugefügt wurden, um unserem digitalen Magazin ein frisches, modernes Aussehen zu verleihen.
* Der Inhalt wurde überarbeitet, indem aktuelle Informationen, reale Fallstudien, Videos und Tutorials hinzugefügt wurden, um ihn für Besucher nützlicher zu machen. Außerdem habe ich unten einen Abschnitt mit 6 verwandten Artikeln hinzugefügt, damit unsere Besucher mehr Artikel von uns lesen können, anstatt die Website zu verlassen.
Es gibt viele Tests und Überwachungen, die Sie durchführen müssen, um Ihre Absprungrate zu verringern, aber die Ergebnisse sind lohnend. Sie erhalten eine bessere Benutzererfahrung, was bessere Conversions und bessere SERP-Rankings bedeutet.

13) Itamar Blauer

Itamar ist ein digitaler Vermarkter, der sich auf SEO und Videooptimierung spezialisiert hat und Erfahrung im Betrieb verschiedener Social-Media-Kanäle hat.

Itamar Blauer On - Beste Möglichkeiten, um die Absprungraten im Blog zu senken

Webseite / Blog: https://www.rockyeti.com/

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Integrieren Sie Videos in Ihre Zielseiten. Durch die Aktivierung von Videos bleiben Besucher länger auf Ihrer Website, wodurch die Absprungraten verringert werden. Es ist sehr wichtig zu beachten, dass die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen geringer wird, da so viele Inhalte online verfügbar sind - heben Sie sich ab und zeigen Sie sich auf Video!


14) Jeremy Knauff

Jeremy Knauff ist ein veröffentlichter Autor, Podcast-Moderator und Gründer der in Tampa ansässigen Agentur für digitales Marketing Spartan Media.

jeremy-knauff on- Beste Möglichkeiten, die Absprungraten im Blog zu senken

Webseite / Blog: https://spartanmedia.com/

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Der Schlüssel zur Reduzierung der Absprungrate besteht darin, Ihre Besucher frühzeitig zu erreichen, ihnen einen Grund zum Bleiben zu geben und ihnen den nächsten Schritt zu erleichtern. Dies bedeutet, dass Sie zuerst mit Ihrer Kopie auf den Punkt kommen müssen. Überspringen Sie den Flaum und beginnen Sie mit einer Frage oder Aussage, die direkt angibt, warum sie dort sind.
Der größte Fehler, den die meisten Leute machen, ist das Schreiben aus ihrer Perspektive und nicht aus der Perspektive ihrer Besucher. Sie sollten auch versuchen, Medien wie Videos, Bilder und Podcasts zusammen mit dem Text auf Ihren Seiten einzuschließen. Während einige Besucher lesen möchten, bevorzugen andere möglicherweise das Durchsuchen von Bildern oder das Ansehen eines Videos.
Indem Sie verschiedene Arten von Inhalten auf einer Seite bereitstellen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass mehr Besucher länger bleiben. Schließlich muss jedoch jeder Besucher eine Seite verlassen. Und wenn doch, möchten wir wahrscheinlich, dass sie zu einer anderen unserer Seiten wechseln, oder? Wir müssen es ihnen also leicht machen, das zu tun. Interne Links sind eine Möglichkeit, und eine andere besteht darin, Aufrufe von Aktionen in der Kopfzeile, im gesamten Inhalt und in der Fußzeile einzuschließen.

Dies stellt sicher, dass Besucher immer mindestens einen Aufruf zum Handeln sehen, unabhängig davon, wo sie sich auf dem Bildschirm befinden. Meistens sehen sie zwei oder mehr.


15) Olga Andrienko

Olga ist Leiterin des globalen Marketings bei SEMrush. Zusammen mit ihrem Team hat sie eine der stärksten internationalen Communities in der Online-Marketing-Branche aufgebaut. Olga hat die Sichtbarkeit der Marke SEMrush weltweit erweitert und ein Wachstum von> 90% gegenüber dem Vorjahr in den Top 10 der neuen Märkte erzielt. Derzeit leitet sie alle SEMrush-Marken- und PR-Initiativen in über 50 Ländern.

2018 wurde Olga von TopRank unter den 25 einflussreichsten Frauen im digitalen Marketing erwähnt. Olga ist eine der Hauptsprecherinnen von SEMrush und tritt gelegentlich in Medien wie Business Insider und Washington Post sowie bei wichtigen Branchenveranstaltungen auf.

Olga Andrienko

Webseite / Blog: https://semrush.com

Bester Tipp zur Reduzierung der Absprungrate:

Überprüfen Sie Seiten mit der höchsten Anzahl von Besuchen aus der Suche und einer hohen Absprungrate. Dies bedeutet, dass Google einen hohen Rang einnimmt, der Inhalt jedoch nicht mit den Keywords übereinstimmt, für die es einen Rang hat. Schritte zur Verbesserung:

1. Identifizieren Sie, für welches Keyword diese Seite steht. In SEMrush können Sie dies mithilfe von Organic Research, erweiterten Filtern, der ausgewählten URL und der Filterung nach TOP-10-Positionen tun.

2. Nachdem Sie Keywords in SEMrush oder einem anderen SEO-Tool identifiziert haben, sammeln Sie Ideen für Inhalte, was auf der Seite verbessert werden kann - Keywords zum Hinzufügen, CTAs zum Optimieren und Optimieren der Struktur der Seite.

3. A / B-Test - und zwar bei jeder Änderung, nicht nach allen Änderungen. Auf diese Weise können Sie nicht verstehen, was Ihnen die Ergebnisse gebracht hat.


Quick-Links:

Fazit: 15 Experten fassen die besten Möglichkeiten zur Reduzierung der Absprungraten in Blogs 2023 zusammen

Bis jetzt haben Sie 15 Expertenrunden über die besten Möglichkeiten zur Reduzierung der Absprungraten in Blogs durchlaufen. Jetzt können Sie diese einfachen Strategien dieser Experten anwenden, um die Absprungraten in Ihrem Blog einfach und mühelos zu reduzieren.

Wir hoffen, dass dieser Beitrag gut zu Ihrem Zweck passt. Und wenn Ihnen dieser Experten-Round-up-Beitrag gefallen hat, können Sie ihn auf beliebten sozialen Kanälen wie Facebook, Twitter und LinkedIn teilen.

 

Andy Thompson

Andy Thompson ist seit langer Zeit freiberuflicher Schriftsteller. Sie ist Senior SEO und Content Marketing Analyst bei Digiexe, eine Agentur für digitales Marketing, die sich auf inhalts- und datengesteuerte SEO spezialisiert hat. Sie hat auch mehr als sieben Jahre Erfahrung im digitalen Marketing und Affiliate-Marketing. Sie teilt ihr Wissen gerne in einer Vielzahl von Bereichen, die von E-Commerce, Startups, Social Media Marketing, Online-Geld verdienen, Affiliate-Marketing bis hin zu Human Capital Management und vielem mehr reichen. Sie hat für mehrere maßgebliche SEO-, Make Money Online- und digitale Marketing-Blogs geschrieben, darunter: ImageStation, & Neue Smartwave

Hinterlasse einen Kommentar