Convertkit vs. ActiveCampaign:đŸ„‡Welches ist das Beste im Jahr 2024?


img

Convertkit

Erfahren Sie mehr
img

ActiveCampaign

Erfahren Sie mehr
$ Preise
$ Pro Monat 9 $ Pro Monat 49
Beste fĂŒr

Convertkit ist die beste Software zum Erstellen einiger einfacher Automatisierungen und bietet seinen Benutzern 6 verschiedene Vorlagen zum Erstellen von Automatisierungen und Hosts

ActiveCampaign bietet bessere E-Mail-Vorlagen, eine grĂ¶ĂŸere Auswahl an Formularen und eine eingehendere Analyse.

Eigenschaften
  • Landing Pages
  • Einfache E-Mail-Vorlagen
  • Automatisieren Sie Ihren Verkaufstrichter
  • Personalisiertes E-Mail-Marketing
  • Website-Massage
  • Intelligentes CRM
Vorteile
  • Erstellen Sie einen Pfad fĂŒr den Leser
  • Person gewinnen echte Abonnenten
  • E-Mail-Design
  • Maschinelles Lernen
  • Zapier Integration
  • Automatisierungstests
Nachteile
  • EingeschrĂ€nkte TestfunktionalitĂ€t
  • Die Berichterstattung von ActiveCampaign ist ziemlich voll
Benutzerfreundlich

Sehr einfach zu bedienen. Tolle Schnittstelle.

Professionelles Design und Vorlagen. Glatte Schnittstelle.

Preiswert

Convertkit ist im Vergleich zu ActiveCampaign gĂŒnstiger. Es bietet sowohl kostenlosen als auch kostenpflichtigen Service. Es ist eine zuverlĂ€ssige Plattform fĂŒr professionelle Blogger, Inhaltsersteller und GeschĂ€ftsleute.

ActiveCampaign ist fĂŒr kleine und mittlere Unternehmen gedacht und bietet die Funktionen zur UnterstĂŒtzung dieser Art von Unternehmen.

E-Mail-Marketing ist eine prÀzise Möglichkeit, die Zielgruppe eines Blogs zu erweitern und zu fördern. Bevor man loslegen kann, benötigt der Einzelne oder die Gruppe ein spezielles oder spezifisches E-Mail-Marketing-Tool.

Es gibt viele Möglichkeiten, aber heute werde ich zwei sehr bekannte E-Mail-Marketing-Software vergleichen: Convertkit gegen ActiveCampaign.

Beide Plattformen helfen Ihnen bei der Verwaltung und Erstellung einer E-Mail-Liste mit Segmentierung und Tags. Auf beiden Plattformen kann eine immersive Designstrategie automatisch auf Basis von Drag-and-Drop-Triggern und -Ereignissen angepasst werden.

Um Ihnen die Entscheidung zwischen den beiden zu erleichtern, vergleiche ich sie auf der Grundlage von:

  • Handhabung
  • Automation
  • AnzeigenPreise
  • Tagging und Segmentierung
  • Formulare und Landingpages
  • A/B-Tests und Analysen
  • Zustellbarkeit
  • Kundensupport

Convertkit vs. ActiveCampaign

🚀Fazit im Voraus

ActiveCampaign ist etwas teurer als ConvertKit, aber beide Plattformen basieren ihre GebĂŒhren auf der Anzahl der Abonnenten und nicht auf der Menge der zugestellten E-Mails. Nachdem ich ActiveCampaign jedoch fĂŒr die Erstellung meiner E-Mail-Listen verwendet habe, denke ich, dass die Funktionen von ActiveCampaign, insbesondere im Zusammenhang mit Marketingautomatisierung, Zielseiten und Berichten, denen von ConvertKit ĂŒberlegen sind.

Convertkit vs. ActiveCampaign: Benutzerfreundlichkeit

Convertkit

Auch hier ist der Builder einfach zu bedienen und verfĂŒgt ĂŒber die „Wenn dies, dann das“-Logik. TatsĂ€chlich ist es oft so kompliziert oder so einfach, wie Sie möchten. Sie können Ihre Kontakte auch automatisch verschiedenen Segmenten und Kampagnen zuweisen, sobald sie eine Mission abgeschlossen haben.

 

Convertkit-Übersicht

ActiveCampaign – Benutzerfreundlichkeit

Kombinieren Sie die Ursachen und Handlungen von ActiveCampaign mit intelligenter StandortĂŒberwachung und damit den Marketing-Automatisierungsmöglichkeiten unter dem Dach.

Auch wenn die Erstellung manchmal etwas umstĂ€ndlich ist, etwa wenn Sie auf eine Ersatzseite weitergeleitet werden, sobald Sie versuchen, eine Ersatz-E-Mail zu Ihrer Liste hinzuzufĂŒgen, ist sie doch sehr detailliert. DarĂŒber hinaus können Sie mit ActiveCampaign im Gegensatz zu ConvertKit ausgewĂ€hlte automatisierte Dienste mit kombinieren CRM ZusammenfĂŒhren, um Ihren Umsatz zu steigern.

Auch wenn ActiveCampaign recht detailliert ist, wird es den Benutzern sicherlich auch die Arbeit erschweren. Der zusĂ€tzliche Aufwand könnte sich jedoch auch fĂŒr eine tiefergehende Kampagne lohnen.

ActiveCampaign-Übersicht

Gewinnschlag

Wenn Sie nur versuchen, einfache E-Mail-Anwendungen mit benutzerfreundlichen Sequenzen zu finden, besuchen Sie ConvertKit. Wenn Sie kompliziertere Verkaufstrichter und Verbrauchergruppen beeinflussen möchten, ist ActiveCampaign die richtige Option - auch wenn es sich um eine etwas stĂ€rkere LernkrĂŒmmung handelt.

Convertkit vs. ActiveCampaign: Automatisierung

Lassen Sie uns nun einen kurzen Überblick ĂŒber die wertvollsten Funktionen beider Plattformen geben. Laut DMA werden mehr als 75 % des E-Mail-Umsatzes durch gestartete Kampagnen generiert. Auch hier bieten automatisierte E-Mails viel.

Die Sequenz in Convertkit wird als „Automatisierung“ bezeichnet. Dies hilft Ihnen, direkt eine Liste aller Abonnenten zu erstellen, sobald diese die Liste betreten. Wenn Sie noch nie eine Automatisierungskarte erstellt haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, Convertkit hilft Ihnen bei den Blaupausen. Sie können auch Ihre eigenen Regeln fĂŒr Aktionen und Ursachen festlegen, indem Sie Logik wie „Wenn dies, dann das“ verwenden.

Ehrlich gesagt, wenn eine Person neu in der Automatisierung ist, verringert Convertkit Ihren Druck, Vorlagen zu erstellen, indem es Ihnen auf die bestmögliche Weise hilft. Das Video-Format Die BenutzeroberflĂ€che ist einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, Ihre eigene Kampagne auf die von Ihnen gewĂŒnschte Weise zu erstellen.

Zum Beispiel kann ein Trichter erstellt werden, der Abonnenten mit einzigartigen Inhalten unterstĂŒtzt, die nicht im Blog enthalten sind, und dann auf die Website zurĂŒckgreift, die erstellt oder entwickelt werden kann.

Convertkit vs. ActiveCampaign: Preise

Convertkit-Preise

Convertkit ist eine Plattform, die Ihnen sowohl das Monats- als auch das Jahrespaket anbietet, bei dem sich die Preise nach der Anzahl Ihrer Abonnements richten. Sie mĂŒssen 29 USD fĂŒr einen Monat fĂŒr 1000 Personen ĂŒber der Liste oder 24 USD fĂŒr den Monat bezahlen, unabhĂ€ngig von der Anzahl der Abonnenten.

Außerdem werden den Benutzern in beiden Paketen alle Freiheiten, Dienste und Funktionen zur VerfĂŒgung gestellt, die die Plattform zu bieten hat. Sie berechnen Ihnen nur mehr fĂŒr die Anzahl der Abonnenten. Das gefĂ€llt mir, da die Preisgestaltung unkompliziert ist.

Convertkit-Preis

ActiveCampaign-Preise

Auch hier bietet Ihnen die Plattform vier PlĂ€ne, die jedoch im Vergleich zu Convertkit flexibler sind. Hier hat der Kunde die Freiheit, die Anzahl der Kunden, die er betreuen möchte, auszuwĂ€hlen und die Preise entsprechend anzupassen. Auch fĂŒr den Verkauf gibt es in den Apps verschiedene Möglichkeiten.

Die unterste Ebene bietet GrundbedĂŒrfnisse sowie E-Mail-Marketing. Sie mĂŒssen auf eine bessere Datenintegration umsteigen. Vertriebsautomatisierung, benutzerdefinierte DomĂ€nen und Lastbewertungen.

Kostenlose Migration inbegriffen, was bedeutet, dass Activecampaign beim Verschieben aller Daten und Abonnenten von einer anderen Plattform hilfreich sein wird, ist ein Segen, den Sie hier erhalten.

ActiveCampaign-Preise

Gewinnschlag

Es ist eine Zeichnung. Beide Plattformen bieten fast die gleichen Dienste zum gleichen Preis.

Convertkit vs. ActiveCampaign: Tagging und Segmentierung

Soweit Ihre Sequenzen erfolgreich sein mĂŒssen, möchten Sie verstehen, wie Sie das Publikum spalten und fragmentieren. Maßgeschneiderte E-Mails fĂŒhren schließlich zu mehrfach höheren Transaktionsraten.

Wenn Ihre Personen in Ihre App hochgeladen werden, verwalten Sie sie mit Tags und Segmenten. Tags trennen Leads und Kunden nach der Idee der von ihnen ergriffenen Maßnahmen. Segmente hingegen organisieren die Tags, die es Ihnen ermöglichen, publikumsunterstĂŒtzte Dinge zu erstellen, z. B. ob sie ein Produkt gekauft haben oder nicht und woher sie kommen.

Der Segmentierungsansatz von ConvertKit

Es ist definitiv einfach. Sie haben drei Möglichkeiten, Ihre Abonnenten zu importieren, beispielsweise indem Sie Listen aus einer anderen Anwendung ĂŒbernehmen oder eine CSV-Datei importieren. Wenn Ihre Leute in Ihre App hochgeladen werden, behandeln Sie sie mit Tags und Segmenten. Tags trennen Leads und Kunden nach der Idee der Aktionen, die sie ergreifen.

Auf der anderen Seite organisieren Segmente Ihre Tags, sodass Sie Ihre Zielgruppen dazu bringen können, Dinge zu unterstĂŒtzen, z. B. ob sie ein Produkt gekauft haben oder nicht, woher sie stammen usw. Es ist ganz einfach, dank des Umgangs mit Ihren Kontakten – aber aus meiner Sicht ist die ActiveCampaign-Lösung bei weitem nicht so stark.

Segmentierungsansatz von ActiveCampaign

Mit der Aktive Kampagne, Sie kombinieren sowohl Listen als auch Tags - In Ihrer Kontaktliste sehen Sie alles, was Sie ĂŒber den Willen Ihrer Benutzer verstehen möchten, einschließlich der Listen und Gruppen, zu denen sie gehören.

Wenn Sie mehrere Seiten bearbeiten mĂŒssen, isolieren Sie auch Ihre Abonnenten fĂŒr jedes Unternehmen und ordnen diese Listen separat an.

Wenn Sie das in ConvertKit versuchen wĂŒrden, wĂŒrden Sie Tonnen von Konten benötigen – ziemlich irritierend.

Kombinieren der Segmentierung FunktionalitĂ€t mit Verkauf und Überwachungsmöglichkeiten. Sie können Abonnenten markieren, ihre AktivitĂ€ten auf Ihrer Website unterstĂŒtzen und Ihr Vertriebsteam sogar Aufgaben an eine Einzelperson delegieren lassen, indem Sie sich auf deren Verhalten verlassen.

Gleichzeitig verfĂŒgt ActiveCampaign hĂ€ufig ĂŒber ein eigenes Lead-Scoring-System, das Ihnen hilft, herauszufinden, welche Personen die besten Chancen haben, Kunde zu werden. Keine dieser Funktionen ist in ConvertKit verfĂŒgbar.

ActiveCampaign-E-Mail-Segmentierung

Gewinnschlag

ActiveCampaign bietet den höchsten und detaillierteren Ansatz zur Markierung und Segmentierung. FĂŒr nĂŒtzlichere Kategorien sammeln Sie Daten aus Website-Analysen und Ihrer CRM-Software.

Convertkit vs. ActiveCampaign: Formulare und Landingpages

Wie zeichnet man also alle Abonnenten, die Sie einfach in Ihre Liste aufnehmen möchten? Sowohl ConvertKit als auch ActiveCampaign begleiten handliche Shape-Builder zum Spielen.

Convertkit

ConvertKit verfĂŒgt ĂŒber zwei Feldtypen, in denen Sie Folgendes tun können Sammeln Sie Namen und E-Mails. DarĂŒber hinaus haben Sie die Möglichkeit, komplette Landingpages zu erstellen, die dank der Funktion von ConvertKit automatisch mit WordPress funktionieren plugin.

Die mit ConvertKit verfĂŒgbaren Formulare sind einfach und unkompliziert. Sie wĂ€hlen aus, wo Sie sie anzeigen möchten, einschließlich Inline-Boxen, Dialogfeldern oder Slide-In-Funktionen.

Es gibt auch eine Vielzahl von verschiedenen Vorlagen fĂŒr Ihre Landingpages, und Sie filtern Ihre Auswahl nach Kategorien wie "ebook" oder "video": Hier gibt es mit ConvertKit wenig oder gar nichts zu meckern. Landingpages und Formulare sind einfach zu erstellen und anzupassen und die Erweiterung Ihrer Website kann ein Kinderspiel sein.

Convertkit-Formulare und Landing Page

ActiveCampaign

Die einzige Erkenntnis, die ConvertKit fehlt ActiveCampaign DiesbezĂŒglich bietet ActiveCampaign einen vierten Popup-Box-Stil: die schwebende Leiste. DarĂŒber hinaus bietet ActiveCampaign einige zusĂ€tzliche Möglichkeiten, um in Ihrem Publikum erfolgreich zu sein, die Sie mit ConvertKit einfach nicht erhalten, darunter:

Gewinnschlag

Es ist mir tatsĂ€chlich unangenehm, ActiveCampaign hier den Sieg zu bescheren, nur weil ich keine Gelegenheit hatte, das erweiterte Tool selbst zu ĂŒberprĂŒfen. Es ist jedoch schwer zu argumentieren, dass sie mehr Optionen fĂŒr Zielseiten und Formulare bieten - obwohl Sie dafĂŒr bezahlen mĂŒssen.

Wenn Sie nach etwas suchen, das Ihren Plan zur Lead-Generierung beschleunigt, sollten Sie stattdessen OptinMonster oder Thrive Leads in Betracht ziehen. Diese Optionen verfĂŒgen ĂŒber spezielle AnsĂ€tze zur Lead-Generierung, wĂ€hrend es sich bei den meisten Typ-Buildern von E-Mail-Marketing-Software um Add-on-Apps handelt.

Convertkit vs. ActiveCampaign: A/B-Tests und Analysen

Sobald Sie Ihre Zielseiten, E-Mail-Sequenzen und Teile herausgefunden haben, möchten Sie dringend ĂŒberprĂŒfen. Das Verfolgen und ÜberprĂŒfen Ihrer E-Mails ist perfekt, da Sie bestĂ€tigen, dass Sie den höchsten ROI aus Ihren Kampagnen erzielen.

Als ich diesen Beitrag las, traf ich auf jede Menge Leute, die darĂŒber sprachen, wie ConvertKit Ihnen jede Menge Vorteile bietet Analyse und Berichterstattung Ressourcen. Allerdings konnte ich nicht viel finden, nachdem ich den Dienst fĂŒr mich selbst genutzt hatte.

Convertkit

Sobald Sie eine Liste gefunden haben, sehen Sie die Grundlagen von Dingen wie Klickrate, Abmelderate, Öffnungsrate und Abonnenten – aber das war’s auch schon: Was A/B-Tests betrifft, wenn Sie herausfinden möchten, wie zwei verschiedene E-Mails funktionieren .

Rufen Sie die Registerkarte „Sendungen“ auf und klicken Sie auf die Option „A/B“ neben Ihrer Betreffzeile: Dies ist die einzige Hilfe, die Sie erhalten können Split Testing, aber es sollte ausreichen, um die Betreffzeilen zumindest zu testen. Ich bin mir nicht sicher, ob es dank der ÜberprĂŒfung noch etwas anderes in Ihrem Text gibt, aber wenn ja, kann ich sie nicht finden. 

ActiveCampaign

ActiveCampaign ist viel detaillierter, wenn es um A / B-Recherchen und -Studien geht. ActiveCampaign ist viel umfassender, wenn es um A/B-Tests und -Analysen geht.

Sie haben zwei Möglichkeiten, beginnend mit der Split-ÜberprĂŒfung. Sie testen entweder die Formdetails und damit die E-Mail-Betreffzeile, andernfalls können Sie die Ausgabe Ihrer gesamten Automatisierungsserie testen. Um Ihre gesamte Sequenz zu testen, klicken Sie einfach auf die Aktion „Aufteilen“ in Ihren Workflow:

Sie können genau auswĂ€hlen, wie Sie Ihre Kontakte trennen möchten. DarĂŒber hinaus können Sie sowohl nach Abschluss der Kampagne als auch nach deren AusfĂŒhrung einen Gewinner in Ihrem Test auswĂ€hlen. ActiveCampaign gibt Ihnen jede Menge Macht darĂŒber, wie die WĂŒnsche funktionieren, was Ă€ußerst hilfreich ist. Diese Funktion gibt Ihrem Unternehmen unzĂ€hlige nĂŒtzliche Informationen.

Sobald es um Berichte und Analysen geht, bietet ActiveCampaign auch andere Funktionen, darunter die Möglichkeit, die Interaktion von Touristen mit Ihrer Website zu beobachten und umsetzbare Produkte zu generieren.

Das bedeutet, dass Sie Ihren Abonnenten einfach die wichtigsten und privaten E-Mails zustellen können. ActiveCampaign macht Schluss mit dem RĂ€tselraten bei der Entscheidung, was das Publikum von Ihnen will und wĂŒnscht. Ganz oben, darum geht es bei der E-Mail-Analyse.

DarĂŒber hinaus bietet ActiveCampaign Ihnen die Möglichkeit, Informationen ĂŒber Ihre Kunden zu speichern, um die wichtigste Ihrer maßgeschneiderten Werbeaktionen zu bilden. Sie verwenden diese DatensĂ€tze zusammen mit Ihren CRM- und Vertriebsinformationen, um Ihnen einen besseren Einblick in Ihr Publikum zu bieten.

Das Tool ist DSGVO-konform, sodass Sie sich keine Sorgen machen mĂŒssen, dass zu viele personenbezogene Daten erfasst werden und die Marke in Schwierigkeiten gerĂ€t. Noch besser? Das Tool ist GDPR-konform, sodass Sie sich keine Sorgen machen mĂŒssen, dass zu viele personenbezogene Daten erfasst werden und Ihre Marke in Schwierigkeiten gerĂ€t.

Gewinnschlag

ActiveCampaign ist der 100% ige Champion in den Bereichen Nachrichten, Analytik und A / B-Forschung. Ich habe mit ConvertKit alles ĂŒbersprungen, weil ich nur Zugriff auf ein kostenloses Konto hatte. Aber ich konnte nicht herausfinden, wie ich meine Analyse weiter vorantreiben kann.

Convertkit vs. ActiveCampaign: Zustellbarkeit

Bevor Sie in eine der beiden Softwarekomponenten investieren, lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen, wie einfach beide Tools zu verwenden sind. Beide verfĂŒgen ĂŒber eine kostenlose Demo-Option – was es einfach macht, sie unverbindlich zu testen (wie ich).

DarĂŒber hinaus bieten sowohl ConvertKit als auch ActiveCampaign eine Vielzahl von Integrationen, damit Sie die Tools integrieren können, die Sie bereits in Ihrem verwenden Workflow fĂŒr die E-Mail-Automatisierung. Wie schaffen sie es also, sich direkt zu messen?

Convertkit – Zustellbarkeit

Eine Sache, ĂŒber die Sie fĂŒr ConvertKit nicht streiten können, ist, wie einfach es ist, es zu verwenden. Alles, was Sie möchten, befindet sich ab dem Moment Ihrer Anmeldung in Ihrer Zugriffsleiste:

DarĂŒber hinaus finden Sie ĂŒberall online viele einfache Drag-and-Drop-Funktionen. Es sieht so aus, als ob dieses ganze Tool speziell fĂŒr weniger erfahrene Benutzer entwickelt wurde. Meiner Meinung nach geht die Einfachheit jedoch etwas zu weit – insbesondere wenn es um Dinge wie Ihre E-Mail-Vorlagen geht.

Da zahlreiche verschiedene Zielseiten verfĂŒgbar sind, ging ich davon aus, dass es im E-Mail-Bereich mindestens ein paar attraktivere Vorlagen fĂŒr Anrufe geben wĂŒrde.

Sobald Sie sich beim System anmelden, haben Sie Zugriff auf Ihr Haupt-Dashboard, das vollgepackt ist mit Dingen, die Sie erledigen können. Bei ActiveCampaign ist es etwas unĂŒbersichtlicher als bei ConvertKit, aber das liegt daran, dass Sie ĂŒber mehr Funktionen zum Spielen verfĂŒgen.

Wenn Sie oben auf Ihrem Computer auf die SchaltflĂ€che Erste Schritte klicken, fĂŒhrt Sie das Tool durch eine Reihe der wesentlichen Schritte, die Sie zu Beginn Ihrer grundlegenden Kampagnen benötigen. Es wird Sie sogar durch die Bildung Ihres ersten Anmeldeformulars fĂŒhren.

Das Dashboard verfĂŒgt außerdem ĂŒber eine Reihe anpassbarer Widgets, mit denen Sie mithilfe der neuesten Statistiken sehen können, wie alle Ihre Projekte laufen, und alle Aufgaben ausfĂŒhren können, die Sie sich selbst gestellt haben.

ActiveCampaign – Zustellbarkeit

ActiveCampaign bietet auch viel mehr zu bieten, wenn es sich um E-Mail-Vorlagen handelt. Es gibt unzĂ€hlige attraktive Optionen, fĂŒr die Sie sich entscheiden können, ansonsten können Sie es vorziehen, etwas völlig Einzigartiges von Grund auf zu bauen. Wenn es um die Zustellbarkeit geht, sind ConvertKit und ActiveCampaign sehr Ă€hnlich. Hier sind die Ergebnisse, die AuthorityHacker aus seinen Tests erhalten hat:

Gewinnschlag

Wenn Sie insbesondere auf der Suche nach Einfachheit sind, könnte ConvertKit auch der GerĂ€tetyp sein, nach dem Sie suchen. Ich hatte jedoch das GefĂŒhl, dass ActiveCampaign im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit eine weitaus sinnvollere Wahl war. Es gibt noch viel mehr auszuprobieren, aber das Armaturenbrett ist sauber und einfach. DarĂŒber hinaus stehen Ihnen mit Vorlagen möglicherweise noch viele weitere Optionen zur VerfĂŒgung.

Convertkit vs. ActiveCampaign – Kundensupport

Convertkit

Schauen wir uns abschließend an, welche Art von UnterstĂŒtzung Sie von beiden Tools erhalten können. ConvertKit bietet die Wahl, entweder „ein Buch aufzuschlagen“ fĂŒr den Kundendienst oder im Support-Center nach Artikeln und Anleitungen zu suchen.

Es gibt keinen Dank zu chatten oder vielleicht einen Vertreter anzurufen, was ein bisschen nervös erscheint. Die WissensdomĂ€ne ist ziemlich umfangreich und es gibt jede Menge Tutorials, die Sie einfach ĂŒberprĂŒfen können, wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie ConvertKit von Grund auf verwenden können.

ActiveCampaign

Stattdessen bietet ActiveCampaign E-Mail- und Live-Chat-UnterstĂŒtzung sowie wöchentliche Schulungs-Webinare, in denen Sie sich einen Überblick ĂŒber die wesentlichen Funktionen der App verschaffen. Wenn Sie sich verlaufen und verwirrt sind, sollten Sie darĂŒber nachdenken, eine Einzelschulung mit einem Vertreter zu buchen, und Sie sollten in der Lage sein, jede Menge Videos und LeitfĂ€den zu finden, die Ihnen dabei helfen, den Bereich „Bildung“ Ihres Kontos aufzurufen Armaturenbrett.

Es dauert eine Weile, bis der Live-Chat-Support eine transparente Antwort auf Ihre Anfrage erhĂ€lt, aber das erwarten Sie heutzutage von fast jedem Unternehmen. Normalerweise meldet sich jemand innerhalb von höchstens fĂŒnf Minuten bei Ihnen: Sie können auch ĂŒberprĂŒfen, wo Sie sich in der Warteschlange befinden, wĂ€hrend Sie auf eine Antwort warten, um zu erkennen, wie lange Sie in der Warteschleife bleiben mĂŒssen.

Gewinnschlag

Sowohl ActiveCampaign als auch ConvertKit Ă€hneln fast der UnterstĂŒtzung, die sie bieten. Leider scheint ConvertKit mehr Do-it-yourself-Lösungen zu sein als ActiveCampaign. Mit ActiveCampaign können Sie auf Live-Chat, E-Mail und mehr zugreifen.

Wenn Sie in Chicago wohnen, haben Sie sogar die Möglichkeit, eine persönliche Schulung zu absolvieren, was sehr beeindruckend ist.

Kundenbewertungen

Convertkit Bewertungen

Kundenbewertungen von Convertkit

ActiveCampaign-Bewertungen

ActiveCampaign-Kundenbewertungen

FAQs: Convertkit vs. ActiveCampaign

👉Wie viel kostet eine ActiveCampaign?

ActiveCampaign wird mit vier PlĂ€nen geliefert: Lite (kostet 9 USD), Plus (kostet 55 USD / Monat), Professional (ab 129 USD / Monat) und Enterprise (mit 229 USD / Monat). Die Preise sollten jĂ€hrlich gezahlt werden. Bei einer Summe von 500 Abonnenten erhöht sich der Preis mit zunehmender GrĂ¶ĂŸe

👉 Ist Active Campaign kostenlos?

Die aktive Kampagne bietet eine kostenlose Testversion fĂŒr die Demoversion, und dann mĂŒssen Sie die Premium-PlĂ€ne abonnieren. Nein, es ist nicht kostenlos

👉 Wie viel kostet ConvertKit?

Die Preise reichen von 29 USD pro Monat fĂŒr maximal 1,000 Kontakte und 49 USD pro Monat fĂŒr 3,000 Abonnenten und darunter oder 79 USD monatlich fĂŒr 5,000 Kontakte oder mehr

👉Was ist ConvertKit?

ConvertKit ist ein renommierter E-Mail-Dienstleister, der Sie mit Infusionsoft-Ă€hnlichen Automatisierungsfunktionen ohne Infusionsoft-Preis unterstĂŒtzt. Convertkit entwickelt sich zu einem der beliebtesten E-Mail-Dienste, die Ihnen Marketing-Automatisierung bieten, ohne viel zu verlangen

👉Was ist CRM ActiveCampaign?

ActiveCampaign ist ein Tool, mit dem Sie E-Mails senden können. Sie verwenden es hauptsÀchlich zum Senden von E-Mails und zum Senden von Nachrichten. Wenn Sie vorhaben, viele Nachrichten zu senden, wÀre es gut, ActiveCampaign zu erhalten, da Sie sie dann einfacher erledigen können.

👉 Hat ActiveCampaign Zielseiten?

ActiveCampaign Pages sind sehr einfach zu verwenden. Sie haben Vorlagen, aus denen Sie auswĂ€hlen und dann Informationen eingeben können. Sie können auch andere Seiten fĂŒr Ihre Marketingkampagnen erstellen. Mit diesen Seiten können Sie je nach gewĂ€hlter Seite Produkte verkaufen oder Leads fĂŒr Ihr Unternehmen generieren.

👉 Warum sollte ich ActiveCampaign verwenden?

ActiveCampaign eignet sich hervorragend zum Versenden von E-Mails an bestimmte Personengruppen. Sie werden ihre Segmentierungsfunktion verwenden wollen, deren Verwendung Sie lernen können. Sie können dann E-Mails nur an die gewĂŒnschten Personen auf Ihrer Liste senden, nicht nur an die gesamte Liste.

👉 Ist ActiveCampaign besser als ConvertKit?

ActiveCampaign und ConvertKit sind unterschiedlich. ActiveCampaign bietet mehr CRM-Funktionen, wĂ€hrend ConvertKit nur der E-Mail-Automatisierung dient. ActiveCampaign ist pro Abonnent normalerweise gĂŒnstiger als ConvertKit. ActiveCampaign hat am Anfang niedrigere Preise als ConvertKit und am Ende seines Sortiments höhere Preise.

Fazit – ConvertKit oder ActiveCampaign: Was ist das Beste fĂŒr Sie?

Sowohl ActiveCampaign als auch ConvertKit bieten als Marketing-Automatisierungstools unzĂ€hlige nĂŒtzliche Funktionen und sind auch erschwinglich. Jede Option hat jedoch ihre Vor- und Nachteile.

WĂ€hlen Sie ConvertKit, wenn


Wenn Sie versuchen, eine schnelle und schnelle Lösung fĂŒr den Umgang mit Ihren Abonnenten zu finden, finden Sie das E-Mail-Routing heraus und kontrollieren Sie Ihre Auslöser Convertkit ist Ihre Option. Die Preise sind unkompliziert, es gibt jede Menge Hilfe von DIY-Guides und -Postings, und daher ist die Benutzerfreundlichkeit des Service unschlagbar. Klicken Sie hier, um noch heute Ihre kostenlose Testversion zu starten.

WĂ€hlen Sie ActiveCampaign, wenn


Sie benötigen etwas detaillierteres, um Ihre Kampagnen zu planen. ActiveCampaign kommt mit besseren E-Mail-Vorlagen, einer grĂ¶ĂŸeren Auswahl an Formularen und eingehenderen Analysen. Wenn Sie ein umfassendes Dashboard und viele Optionen zum Anpassen und Aktualisieren Ihrer E-Mails wĂŒnschen, ist dies oft ein Tool fĂŒr Sie.

ActiveCampaign ist die beste Option fĂŒr diejenigen, die ihr E-Mail-Marketing automatisieren möchten. Diese Plattform verfĂŒgt ĂŒber einen viel umfangreicheren Funktionsumfang und erweiterte Segmentierungsoptionen als ConvertKit, aber wenn es Ihnen nichts ausmacht, einige Anpassungen selbst vorzunehmen, könnte dies auch perfekt passen!

Weitere Vergleichsartikel finden Sie auf www.bloggersideas.com

Kashish Babber
Dieser Autor ist auf BloggersIdeas.com verifiziert

Kashish ist eine B.Com-Absolventin, die derzeit ihrer Leidenschaft folgt, SEO und Bloggen zu lernen und darĂŒber zu schreiben. Bei jedem neuen Google-Algorithmus-Update geht sie ins Detail. Sie ist immer lernbegierig und liebt es, jede Wendung der Algorithmus-Updates von Google zu erkunden und sich ins Detail zu begeben, um zu verstehen, wie sie funktionieren. Ihre Begeisterung fĂŒr diese Themen spiegelt sich in ihren Texten wider und macht ihre Erkenntnisse sowohl informativ als auch ansprechend fĂŒr jeden, der sich fĂŒr die sich stĂ€ndig weiterentwickelnde Landschaft der Suchmaschinenoptimierung und die Kunst des Bloggens interessiert.

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie fĂŒr einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusĂ€tzliche Kosten fĂŒr Sie (ĂŒberhaupt keine!).

Hinterlasse einen Kommentar