Keap vs. Hubspot 2024: Welches Marketing-Automatisierungstool ist das Beste?


Sind Sie verwirrt über Keap vs. HubSpot? Kämpfen, um zu wissen, welches besser ist und warum?

Wenn ja, dann lesen Sie diesen Artikel vollständig und finden Sie Ihr Idol. Beginnen wir mit dem grundlegenden Vergleich!

 

img

Behalten

Erfahren Sie mehr
img

HubSpot

Erfahren Sie mehr
$ Preise
$ Pro Monat 59 $ Pro Monat 45
Beste für

Startups, die nach einem Tool suchen, das E-Mail-Marketingfunktionen bietet, ihnen aber auch ermöglicht, ihre Kontakte auf derselben Plattform wie ihre E-Mail-Marke zu hosten

HubSpot ist die beste Option für Menschen, die gerade erst ins Geschäft einsteigen und nach Marketinglösungen suchen. Für viele Vermarkter ist es auch ein

Eigenschaften
  • Es hat die Funktion der Info-Bereinigung.
  • Es unterstützt gespeicherte Suchen.
  • Einfache Navigation ist das Hauptmerkmal.
  • Detaillierte Contact Insights werden von CRM bereitgestellt.
  • Es kommt mit einer Funktion namens Service Requests.
  • Es bietet ein benutzerfreundliches und unkompliziertes Marketing.
Vorteile
  • Es gibt Universal Tracking.
  • Dient dem Sales Cycle Management.
  • Einfach in der Handhabung;
  • Hubspot-Hubs arbeiten zusammen, um Geschäftslösungen zu entwickeln.
  • Ihr Social-Media-Marketing-Ansatz kann integriert werden.
  • Hubspot bietet viele nützliche Funktionen, wie z. B. Terminplanung.
Nachteile
  • Keine nativen Integrationen.
  • Hubspot ist etwas schwieriger einzuschätzen.
Benutzerfreundlich

Mit Ausnahme der E-Mail-Marketing-Funktionen ist Keep einfach zu bedienen. Automatisierung ist eine besondere Stärke. Workflows können mit dieser Plattform einfach erstellt werden, und Sie können ihre Struktur und Leistung überwachen.

HubSpot ist weniger schwer zu erlernen. Mit HubSpot können Sie sehen, wie Social Media in Ihren gesamten Marketingplan passt, anstatt sich nur darauf zu konzentrieren. Es bietet eine intuitivere Benutzeroberfläche.

Preiswert

Die Pläne beinhalten eine E-Mail-Marketing-Suite sowie ein CRM und andere Marketing- und Verkaufsfunktionen. Es bietet gute Funktionen, aber der Preis ist ein wenig teuer.

Es ist funktionsreicher als WordPress und daher die Investition wert. E-Mail-Marketing, Live-Chat, E-Mail-Planung und Formularersteller sind nur einige der Funktionen von HubSpot. Zu den Zielen von HubSpot gehören unter anderem Social Reporting und die Erstellung von Blogs.

Kundensupport

Der Kundenservice bei Keep ist außergewöhnlich. Ihre Website enthält eine Telefonnummer. Es gibt auch einen 24/7-Live-Chat-Support, eine Community und eine Facebook-Benutzergruppe sowie E-Mail-Adressen für verschiedene Abteilungen.

Hubspot bietet Kundenservice auf verschiedene Weise. Für eine umfassendere Nutzung können Sie Hubspot-Gruppen beitreten. Es gibt Selbsthilfebücher, Arbeitsmappen, Empfehlungen und Vorlagen, auf die zugegriffen werden kann. Sie können auf den Kundenblog, die Entwicklerdokumentation und die Lösungspartner des Unternehmens zugreifen. Sie können sie 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche erreichen.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welches von Keap vs. Hubspot das Beste ist; den Gewinner verraten wir am Ende🤔.

E-Mail-Marketing ist in HubSpot und Keap integriert, zwei der komplexesten Plattformen. Finden Sie heraus, welche Software mehr Funktionen und Möglichkeiten bietet, indem Sie dies lesen Behalten vs HubSpot Vergleich.

Keep vs. Hubspot: E-Mail-Vorlagen

Zukünftige E-Mail-Marketing-Plattformen sollten E-Mail-Vorlagen als eines ihrer Hauptmerkmale anbieten.

E-Mail-Vorlagen behalten:

Diese Plattform bietet eine umfangreiche Bibliothek mit flexiblen und schöne E-Mail-Vorlagen. Es gibt eine Vorlage für jeden Bedarf, egal ob Sie ein neues Produkt einführen oder eine neue Veranstaltung ankündigen.

Darüber hinaus bietet Keap eine Reihe von Anpassungsfunktionen und eine Option zum Erstellen neuer Vorlagen. Der E-Mail-Text kann formatiert, Links eingefügt oder Felder zusammengeführt werden.

Keep-Vorlagen – Keep vs. Hubspot

Dank des intuitiven Prozesses kann eine einfache E-Mail in nur 10 Minuten erstellt werden.

HubSpot-E-Mail-Vorlagen:

Sie können HubSpots professionell gestaltete E-Mail-Vorlagen für verschiedene Zwecke wie Willkommens-E-Mails, Einladungen, Newsletter, Re-Engagement-E-Mails, Follow-up-E-Mails usw.

Diese Vorlagen können in fast allen Aspekten wie Text, Schaltflächen, Layout usw. über den E-Mail-Editor angepasst werden.

Ihre E-Mails können basierend auf einer Vielzahl von Kriterien angepasst werden, die die Plattform automatisch sammelt, wie z. B. den Standort Ihrer Kontakte, ihre Lebensphase oder welche Listen sie haben.

Gewinner: Vorlagen und Anpassungsoptionen sind auf beiden Plattformen hervorragend.

Keep vs Hubspot: Zielseiten

Neben der Generierung von Leads eignen sich Landing Pages auch hervorragend zur Bewerbung Ihres Unternehmens.

Zielseiten beibehalten:

Ihre Zielseiten werden mit Keep mit wenig Aufwand großartig aussehen. Mit seinem intuitiven Drag-and-Drop-Builder können selbst Personen mit begrenzten technischen Fähigkeiten Zielseiten erstellen.

Die Plattform bietet eine gute Auswahl an Zielseitenvorlagen das kann Ihnen die Arbeit erleichtern. Jeder von ihnen reagiert, kann auf jedem Gerät angezeigt und angepasst werden.

HubSpot-Landingpages:

Darüber hinaus bietet HubSpot eine große Auswahl an Zielseitenoptionen, wie z. B. für Mobilgeräte optimierte Vorlagen. Sie können das Aussehen dieser Seiten anpassen, indem Sie ihre Farben, Bannerbilder, CTAs, Layouts, Inhalte, Formulare oder Symbole ändern.

Hubspot Landing Page Builder – Keap vs. Hubspot

Sie können auch eine Vorschau jeder Seite anzeigen und das Engagement Ihrer Seiten durch verschiedene Berichte verfolgen. Darüber hinaus bietet es benutzerdefinierte SEO-Empfehlungen.

Gewinner: Die HubSpot-Plattform bietet ein breiteres Spektrum an Funktionen.

Keep vs. Hubspot: Automatisierung

Automatisierte Workflows sind ein Muss, wenn Sie Ihre E-Mail-Marketingstrategie verbessern und mehr mit Ihren Kunden interagieren möchten.

Automatisierung behalten:

Automatisierung ist ein Schlüsselmerkmal von Keep. Nahezu jeder Marketing- oder Verkaufsprozess kann mit dieser Plattform automatisiert werden. Basierend auf Triggern kann Keap mithilfe von Workflows automatisch E-Mails an Kunden senden.

Behalten Sie die Marketing-Automatisierung bei

Diese Art von E-Mail kann zu einem bestimmten Zeitpunkt geplant oder durch Aktionen von Benutzern ausgelöst werden (z. B. ein kürzlich getätigter Kauf, ein gebuchter Termin, eine geöffnete E-Mail oder ein verlassener Warenkorb). Zusätzlich können Clients automatisch getaggt werden.

HubSpot-Automatisierung:

Wenn Sie Ihre E-Mail-Kampagnen automatisieren möchten, HubSpot ist dieser Aufgabe gewachsen. Mit dieser Plattform können Sie mithilfe einer Vielzahl von Triggern komplexe Workflows erstellen.

Leads können zu einer E-Mail-Sequenz hinzugefügt werden, sobald sie ein Formular absenden, auf einen Link aus einer früheren E-Mail klicken, ein Produkt ansehen oder auf eine Anzeige klicken.

Hubspot-Automatisierung – Keep vs. Hubspot

Die Anzahl der Trigger, die Sie einrichten können, ist unbegrenzt, und die Anzahl der Möglichkeiten, wie Sie Ihre Sequenzen verzweigen können, ist ebenfalls unbegrenzt.

Wenn Sie Kunden erneut ansprechen möchten, die in den letzten 30 Tagen nicht mit Ihren E-Mails interagiert haben, können Sie zeitbasierte Trigger verwenden. Workflow-Ziele können ebenfalls hinzugefügt und der Fortschritt verfolgt werden.

Gewinner: Jede Plattform bietet eine breite Palette von Automatisierungsfunktionen.

Keep vs. Hubspot: A/B-Tests

A/B-Tests sind ein Muss, wenn Sie wissen möchten, welche Ihrer Kampagnen von den Personen oder Benutzern bevorzugt wird.

Behalten Sie A/B-Tests bei

A/B-Split-Testing-Tools sind auf dieser Plattform verfügbar. Die folgenden Elemente können Split-Tests unterzogen werden: Betreffzeilen, das Gesamtdesign Ihrer E-Mail, Call-to-Action-Schaltflächen und jeder Teil des Inhalts der E-Mail.

Keap bietet auch Vorschautests und automatische Spam-Prüfung, die Sie wissen lassen, ob Ihre E-Mails durch Spam-Filter kommen, eine Funktion, die Ihnen hilft, hohe Zustellraten zu erreichen. Keap bietet auch eine intelligente Sendefunktion mit Algorithmen, die Ihre Lieferzeiten verbessert.

HubSpot A/B-Tests

A/B-Tests sind auch in HubSpot verfügbar. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, verschiedene Versionen einer Kampagne zu testen, nachdem sie erstellt wurde, um herauszufinden, welche am ansprechendsten ist.

In A/B-Tests können verschiedene Elemente getestet werden, darunter Betreffzeilen, E-Mail-Inhalte, Bilder und Call-to-Action. Testen Zielseiten ist auch eine Option.

Gewinner: Es gibt mehr Optionen mit Keep.

Keep vs. Hubspot: Segmentierung

Die Listensegmentierung ist ein wesentlicher Bestandteil einer robusten E-Mail-Marketingstrategie. Durch Listensegmentierung können personalisierte und überzeugende E-Mails versendet werden.

Segmentierung beibehalten:

Zusätzlich zu seinen Funktionen für das Kundenbeziehungsmanagement bietet Keap eine Vielzahl nützlicher Segmentierungstools.

Basierend auf dem Kundenverhalten und wie Kontakte mit früheren Kampagnen interagiert haben, können Sie mit dieser Plattform verschiedene Kontaktlisten erstellen. Es können beliebig viele Listen erstellt werden, und Ihr Publikum kann weiter in kleinere Gruppen unterteilt werden.

HubSpot-Segmentierung:

Sie können die HubSpot-Liste nach zahlreichen Faktoren segmentieren, darunter Alter, Standort, Lebenszyklus, Verhalten usw. Die der Plattform CRM automatisch aktualisiert Listen und fügt Kontakte hinzu oder entfernt sie, wenn sich die Daten des CRM ändern.

Gewinner: Die Segmentierung ist auf beiden Plattformen leistungsstark.

Keap vs. Hubspot: Wie viel kostet es?

Erfahren Sie mehr über die Pläne von Keap und HubSpot.

Preise beibehalten:

Es ist kostenlos, Keaps Lite-, Pro- und Max-Pläne 14 Tage lang zu testen. Es gibt eine Gebühr von 56 $/Monat für mindestens 500 Kontakte, eine Gebühr von 112 $/Monat für mindestens einen Benutzer und eine Gebühr von 140 $ für mindestens zwei Benutzer.

Preise behalten – Keap vs. Hubspot

Diese Pläne beinhalten eine E-Mail-Marketing-Suite sowie ein CRM und andere Marketing- und Verkaufsfunktionen.

HubSpot-Preise:

Beim Starter-Tarif von HubSpot beträgt der günstigste😲 Monatsplan 50 $💸 für 1,000 Kontakte. Sie müssen 800 USD pro Monat für den Professional-Plan und 3,200 USD pro Monat für den Enterprise-Plan bezahlen.

 

Wenn Sie sich für das ganze Jahr anmelden, erhalten Sie verschiedene Rabatte sowie eine kostenlose Testversion.

Gewinner: Die höheren Pläne von Keap sind billiger als die höheren Pläne von HubSpot, aber beide Plattformen sind teurer als eigenständige E-Mail-Marketing-Tools.

Keep vs. Hubspot: Benutzerfreundlichkeit

Lassen Sie uns in Zukunft diskutieren, wie einfach es ist, diese beiden Plattformen zu verwenden.

Behalten Sie die Benutzerfreundlichkeit bei:

Mit Ausnahme der E-Mail-Marketing-Funktionen ist Keep einfach zu bedienen. Automatisierung ist eine besondere Stärke.

Günstige Übersicht

Workflows können mit dieser Plattform einfach erstellt werden, und Sie können ihre Struktur und Leistung überwachen.

Benutzerfreundlichkeit von HubSpot:

Da HubSpot hat so viele Funktionen und ist so komplex, dass es eine steilere Lernkurve hat, insbesondere für diejenigen, die seine detaillierte Berichterstattung erkunden möchten.

HubSpot Benutzerfreundlichkeit – Keap vs. Hubspot

Die Navigation auf der Plattform wird durch die Tatsache erleichtert, dass alles gut organisiert ist und einfache Namen hat.

Gewinner: Keep scheint benutzerfreundlicher zu sein.

Keep vs. Hubspot: Berichte

Moderne E-Mail-Marketing-Plattformen sollten auch Berichtsfunktionen bieten. Die Hauptberichte von Keap vs. Hubspot sind unten aufgeführt.

Weiter berichten:

Keap bietet alle grundlegenden Kampagnenberichte, die Sie möglicherweise benötigen, damit Sie sehen können, wie viele Kontakte Ihre E-Mails geöffnet und angeklickt oder nicht gelesen haben.

Keep-Berichte – Keep vs. Hubspot

Andere Kampagnenberichte sind Engagement, Verkäufe und E-Mail-Zustellbarkeit.

HubSpot-Berichte:

Die zahlreichen Berichte, die HubSpot anbietet, können individuell angepasst werden. Über 20 benutzerdefinierte Berichte sind mit dem durchschnittlichen Plan und 500 mit der höchsten Stufe verfügbar.

HubSpot-Berichte und -Analysen

Alle Aspekte der Performance Ihrer Kampagne können hier nachverfolgt werden: Öffnungsraten, Heatmaps, Clickmaps, Spam, Bounces etc. Außerdem sind Social-Media-Berichte und Verkaufsprognosen verfügbar.

Gewinner: Die HubSpot-Plattform ist fortschrittlicher.

Keep vs. Hubspot: Integrationen

Integrationen rationalisieren Marketingprozesse, indem Sie mehrere Konten von nur einer Plattform aus verwalten können.

Integrationen beibehalten:

Es gibt Hunderte von Integrationen in Keep.

Integrationen beibehaltenKeep wird in mehrere Kategorien eingeteilt, einschließlich E-Commerce , Landingpages/Formulare, Leadgenerierung etc. Instapage, Instagram, Optinmonster, Outlook, Zapier, AppointmentCore, BigCommerce, Bonjoro, Quickbooks und AppointmentCore sind nur einige der beliebtesten Integrationen.

HubSpot-Integrationen:

Es gibt mehr als 100 HubSpot-Integrationen mit Marketing-, Content-Management- oder Social-Media-Anwendungen von Drittanbietern. WordPress, Zapier, SurveyMonkey, Facebook, Mailchimp, Slack und Salesforce gehören zu den beliebtesten Integrationen.

Gewinner: Keep bietet mehr Integrationen.

Keep vs. Hubspot: Unterstützung

Wenn Sie eine neue Software kaufen, benötigen Sie möglicherweise Unterstützung, da Sie möglicherweise verschiedene Fragen haben.

Unterstützung behalten

Der Kundenservice bei Keep ist außergewöhnlich. Ihre Website enthält eine Telefonnummer🤳.

Unterstützung behalten

Es gibt auch einen 24/7-Live-Chat-Support, eine Community und eine Facebook-Benutzergruppe sowie E-Mail-Adressen für verschiedene Abteilungen.

HubSpot-Unterstützung

Sie können jederzeit über Ihr Dashboard auf die Sticky-Hilfe-Schaltfläche von HubSpot zugreifen. Die Kundendienstoptionen umfassen Live-Chat, E-Mail und Telefon, sind jedoch nicht rund um die Uhr verfügbar.

HubSpot-Kundensupport

Es gibt auch eine umfassende Wissensdatenbank.

Gewinner: Keep bietet eine größere Auswahl an Optionen.

Keep vs. Hubspot: Wann Sie beide verwenden sollten

Mal sehen, auf wen diese Plattformen abzielen.

Wann sollte Keep verwendet werden:

Startups, die nach einem Tool suchen, das E-Mail-Marketing-Funktionen bietet, es ihnen aber auch ermöglicht, ihre Kontakte auf derselben Plattform wie ihr E-Mail-Marketing zu hosten, können von Keap profitieren.

Die Plattform bietet einen Pro-Plan, der größeren Unternehmen hilft, ihre Verkäufe zu optimieren. Die Keap-Plattform eignet sich auch für alle, die eine intuitive Benutzeroberfläche und hervorragende E-Mail-Vorlagen suchen.

Wann sollte HubSpot verwendet werden:

Eine CRM-, Automatisierungs- und Reporting-Plattform wie HubSpot ist ideal für Unternehmen, die eine All-in-One-Lösung benötigen und viele Kontakte haben.

Es wird normalerweise von mittelgroßen Unternehmen aufgrund seines Preises gewählt.

Keep vs. Hubspot: Vor- und Nachteile

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die wichtigsten Vor- und Nachteile der einzelnen Plattformen.

Vor- und Nachteile behalten:

Neben E-Mail-Marketing-Tools bietet Keap viele weitere nützliche Funktionen, darunter Vorlagen und Workflows. Für kleine Unternehmen mit einer großen Kontaktliste ist es jedoch etwas teuer.

HubSpot Vor- und Nachteile:

Während Hubspot hervorragende Listenverwaltungs- und Segmentierungsfunktionen, eine Vielzahl von Designoptionen und hervorragende Automatisierung bietet, ist es eines der teuersten Tools auf dem Markt, sodass es möglicherweise nicht die beste Option ist, wenn Sie nur danach suchen E-Mail Marketing.

Hubspot auf YouTube:

Quick-Links:

Fazit: Keep vs. Hubspot 2024

Hubspot ist klarer Gewinner.

Aufgrund seiner Komplexität und zahlreichen Automatisierungs-, Berichts- und Designfunktionen war HubSpot der Gewinner in den meisten Runden sowie der endgültige Gewinner.

Weitere Artikel:

Andy Thompson
Dieser Autor ist auf BloggersIdeas.com verifiziert

Andy Thompson ist seit langer Zeit freiberuflicher Schriftsteller. Sie ist Senior SEO und Content Marketing Analyst bei Digiexe, eine Agentur für digitales Marketing, die sich auf inhalts- und datengesteuerte SEO spezialisiert hat. Sie hat auch mehr als sieben Jahre Erfahrung im digitalen Marketing und Affiliate-Marketing. Sie teilt ihr Wissen gerne in einer Vielzahl von Bereichen, die von E-Commerce, Startups, Social Media Marketing, Online-Geld verdienen, Affiliate-Marketing bis hin zu Human Capital Management und vielem mehr reichen. Sie hat für mehrere maßgebliche Blogs wie SEO, Make Money Online und digitales Marketing geschrieben ImageStation.

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Hinterlasse einen Kommentar