Preise und ĂśberprĂĽfung der VMware-Zertifizierung 2023 Lohnt es sich, eine VMware-Zertifizierung zu erhalten? (VMware-Lernen) (VMware-Schulung kostenlos)

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Es sind nur Online-Kurse über verfügbar VMware-Ausbildung. Diese Schule bietet Schulungen in mehreren Zertifizierungen an, wobei VMware Certified Professional 5.5 – Data Center Virtualization, Certified VMware Technical Solutions, Veeam Technical Sales Professional und VMWare die positivsten Bewertungen erhalten. Abhängig von der Qualifikation variiert die Zeit, die für die Durchführung dieser Ausbildung benötigt wird, zwischen 32 Stunden und 3 Wochen, mit einer mittleren Zeit von 2 Wochen.

"Flexible Unterrichtsstunden" und "Erschwinglich" sind die am häufigsten genannten Vorteile des Besuchs von VMware Education. Die Befragten nannten jedoch auch "Hilfreiche Jobprogramme" und "Positives Klima" als bemerkenswerte Vorteile.

VMware ist der unangefochtene BranchenfĂĽhrer, wenn es um Virtualisierungstechnologien geht.

IT-Spezialisten, die Unternehmen bei der Nutzung von VMware-Produkten und -Diensten unterstützen können, sind daher sehr gefragt. Das Zertifizierungsprogramm von VMware zielt darauf ab, die Kenntnisse und Fähigkeiten zu entwickeln und zu validieren, die für den Betrieb ihrer Produkte erforderlich sind.

In diesem Handbuch erfahren Sie alles, was Sie über VMware-Zertifizierungen wissen müssen. Es enthält Details zu VMware-Anmeldeinformationen, Prüfungskosten, Karrieremöglichkeiten und zur Vorbereitung auf VMware-Zertifizierungsprüfungen.

Inhaltsverzeichnis

Was sind VMware-Zertifizierungen?

Das VMware-Zertifizierungsprogramm wurde entwickelt, um IT-Experten auf die Arbeit mit VMware-Produkten in einer Reihe von Einstellungen vorzubereiten. VMware bietet eine Vielzahl von Zertifizierungen, mit denen IT-Experten ihre Virtualisierungsfähigkeiten verbessern können.Überprüfung der VMware-Ceretifizierungspreise

FĂĽr Virtualisierungsexperten bietet VMware vier Zertifizierungsstufen:

  • VMware-zertifizierter Mitarbeiter (VCA)
  • VMware Certified Professional (VCP)
  • VMware Certified Advanced Professional (VCAP)
  • Zertifizierter VMware-Designexperte (VCDX)

Netzwerk, Hyperkonvergenz, virtuelle Desktop-Infrastruktur, Automatisierung und Cloud Computing werden auf jeder Ebene durch bestimmte Zertifizierungen abgedeckt.

Ăśbersicht ĂĽber Zertifizierungen: Lohnt es sich, eine VMWare-Zertifizierung zu erhalten?

VMware VCA-Zertifizierung

ĂśberprĂĽfung und Preisgestaltung der VMware-Zertifizierung

VMware Certified Associate ist die Einstiegszertifizierung (VCA) von VMware. Diese Zertifizierung richtet sich an Virtualisierungs-Anfänger. Dies kann jedoch für Führungskräfte des Unternehmens nützlich sein, die für Entscheidungen über VMware-Lösungen und -Technologie verantwortlich sind.

Diese Qualifikationsstufe richtet sich hauptsächlich an Systemadministratoren, Architekten und Führungskräfte. Derzeit ist nur eine VCA-Zertifizierung verfügbar:

Digital Business Transformation 2020 - VMware-zertifizierter Mitarbeiter (VCA-DBT 2020)

Die VCA-DBT 2020-Zertifizierung bestätigt die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Definieren und beschreiben Sie die VMware Cross-Cloud-Architektur
  • vSphere-Lösungen definieren und beschreiben
  • Definieren und beschreiben Sie vSAN-Lösungen
  • Definieren und beschreiben Sie die NSX-Lösung
  • Definieren und beschreiben Sie vRealize Suite-Lösungen
  • Definieren und beschreiben Sie Horizon Suite-Lösungen
  • Empfehlen Sie die richtigen Produkte fĂĽr eine Lösung, die den Kundenanforderungen entspricht

Das Bestehen der PrĂĽfung VCP - Data Center Virtualization ist erforderlich, um die VCA-DBT 2020-Zertifizierung (1V0-701) zu erhalten.

Es gibt keine Voraussetzungen.

Vor der Beantragung der VCA-DBT 2020-Zertifizierung empfiehlt VMware den Kandidaten, ein grundlegendes Verständnis der Grundlagen der Virtualisierung zu haben.

VMware VCP-Zertifizierung

VMware-Zertifizierungsstufen - VMWare-Preise

IT-Experten, die installieren, konfigurieren, Für die Verwaltung und Optimierung von VMware-Produkten sollte die VCP-Zertifizierungsstufe (VMware Certified Professional) eingehalten werden. Diese Zertifizierungsstufe richtet sich hauptsächlich an Systemadministratoren und Ingenieure. VMware bietet fünf VCP-Zertifizierungen an:

  • VMware Certified Professional - Netzwerkvirtualisierung 2020 (VCP-NV 2020)
    • VCP-NV 2020: NSX-V-Spur
    • VCP-NV 2020 - NSX-T-Spur
  • VMware Certified Professional - Cloud-Management und Automatisierung 2020 (VCP-CMA 2020)
  • VMware Certified Professional - Desktop und Mobilität 2020 (VCP-DTM 2020)
  • VMware Certified Professional - Digitaler Arbeitsbereich 2020 (VCP-DW 2020)
  • VMware Certified Professional 2020 - Virtualisierung von Rechenzentren (VCP-DCV 2020)

Die VCP - Data Center Virtualization 2020-Zertifizierung richtet sich an IT-Experten, die vSphere V6-Infrastrukturen verwalten und Fehler beheben. Dabei werden Best Practices verwendet, um Unternehmen eine skalierbare und zuverlässige Virtualisierungsplattform anzubieten. Mit über 100,000 zertifizierten Fachleuten ist VCP6-DCV die beliebteste Zertifizierung von VMware.

Die VCP6-DCV-Zertifizierung überprüft die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Architekturen und Technologien fĂĽr VMwares vSphere
  • Produkte und Dienstleistungen von VMware
  • Leistungsoptimierung und Optimierung einer VMware vSphere-Lösung Administrative und betriebliche Aufgaben in einer VMware vSphere-Lösung Installieren, Konfigurieren und Einrichten einer VMware vSphere-Lösung

Das Bestehen eines von zwei Tests - VCP6.5 - Data Center Virtualization (2V0-622) oder Professional vSphere 6.7 - ist erforderlich, um die VCP - Data Center Virtualization 2020-Zertifizierung (2V0-21.19) zu erhalten.

Qualifikationen: Um die VCP - Data Center Virtualization 2020 zu erhalten, bietet VMware eine Reihe besonderer Voraussetzungen, die von der aktuellen Zertifizierungsstufe abhängen.

Sie haben keine VCP-Zertifizierung. Testteilnehmer, die noch keine VCP-Zertifizierung besitzen, mĂĽssen an einem von neun VMware vSphere-Schulungskursen teilnehmen.

Sie besitzen einen VCP6.5-DCV. VCP6.5-DCV zertifizierung Inhaber haben zwei Möglichkeiten:

Nehmen Sie an einem von neun VMware vSphere-Schulungskursen teil oder bestehen Sie eine von zwei PrĂĽfungen:

  • vSphere 6.7 Professional
  • vSphere 6.7 Delta Professional

Sie besitzen einen VCP3 oder VCP4-DCV. Fachleute mit diesen vorherigen Anmeldeinformationen mĂĽssen von VMware:

  • Einer von neun VMware vSphere-Schulungskursen ist verfĂĽgbar.
  • vSphere 6.7 Foundations ist bestanden.
  • Bestehen Sie eine der folgenden PrĂĽfungen in Professional Data Center Virtualization:
  • DCV Professional vSphere 6.7 VCP6.5

Sie besitzen einen VCP5 oder VCP6-DCV. Fachleute mit diesen vorherigen Qualifikationen mĂĽssen einen von vier von VMware angebotenen Professional Data Center Virtualization-Tests bestehen:

  • Professionelles vSphere 6.7
  • Professionelle vSphere 6.7 Delta
  • VCP6.5 - DCV
  • VCP6.5 – DCV-Delta

Sie haben eine VCP-DW 2018-Zertifizierung. Fachleute mit der VMware Digital Workspace-Zertifizierung mĂĽssen in der Lage sein:

  • Ăśbergeben Sie vSphere 6.7 Foundations
  • Bestehen Sie eine PrĂĽfung zur Virtualisierung professioneller Rechenzentren:
    • VCP6.5 - DCV
    • Professionelles vSphere 6.7

Sie haben die Zertifizierungen VCP6 (CMA oder NV), VCP7 (CMA oder DTM) oder VCP-DTM 2018. Fachleute, die ĂĽber diese Zertifikate verfĂĽgen, mĂĽssen laut VMware eine PrĂĽfung zur Virtualisierung professioneller Rechenzentren absolvieren:

  • VCP6.5 - DCV
  • Professionelles vSphere 6.7

Empfohlene Erfahrung: Vor dem Testen der VCP-DCV 2020-Zertifizierung empfiehlt VMware den Antragstellern, ĂĽber Kenntnisse in vSphere 6.7 zu verfĂĽgen.

VMware Certified Professional - Netzwerkvirtualisierung 2020 (VCP-NV 2020)

IT-Experten, die virtuelle VMware NSX-Netzwerkinstallationen bereitstellen, konfigurieren und verwalten, profitieren von der VCP-Network Virtualization 2020-Zertifizierung.

VMware-Zertifizierungsfunktionen - VMware-ĂśberprĂĽfungen

Die VCP-NV 2020-Zertifizierung gibt es in zwei Varianten: NSX-T und NSX-V. VMware empfiehlt Zertifizierungskandidaten, den Pfad und die Prüfungen auszuwählen, die für ihre virtuelle Umgebung geeignet sind.

Abhängig von Ihren derzeitigen Qualifikationen hat jedes Programm etwas andere Voraussetzungen, aber beide führen zu derselben VCP-NV 2020-Zertifizierung.

VCP-NV 2020: NSX-V-Spur

IT-Experten, die virtuelle VMware NSX-V-Netzwerkimplementierungen erstellen, betreiben und verwalten, sollten die VCP - Network Virtualization 2020 (NSX-V) -Zertifizierung anstreben. Die VCP-NV 2020: NSX-V-Zertifizierung verifiziert die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Verstehen Sie die VMware NSX-Technologie und -Architektur
  • Grundlegendes zu den Anforderungen an die physische Infrastruktur von VMware NSX
  • Konfigurieren und Verwalten von vSphere-Netzwerken
  • Installieren und aktualisieren Sie VMware NSX
  • Konfigurieren Sie virtuelle VMware NSX-Netzwerke

Erforderliche PrĂĽfung: Das VMware Professional NSX-T-Rechenzentrum 2.4 (2V0-41.19), das mit dem NSX-T-Track identisch ist, ist erforderlich, um die Zertifizierung fĂĽr VCP-Network Virtualization 2020 (NSX-V) zu erhalten.

Voraussetzungen: Um das VCP - Network Virtualization 2020 zu erhalten, bietet VMware eine Reihe spezifizierter Qualifikationen an, die von der aktuellen Zertifizierungsstufe (NSX-V) abhängen.

Sie haben keine VCP-Zertifizierung. Testteilnehmer, die keine anderen VCP-Zertifizierungen haben, mĂĽssen:

  • Einer von neun VMware NSX-V-Schulungskursen ist verfĂĽgbar.
  • Eine Foundation-PrĂĽfung muss bestanden werden.
  • Grundlagen von vSphere 6.7
  • Erhalten Sie beim VMware Professional 6 - Network Virtualization 6.2-Test eine bestandene Punktzahl.

 Sie haben eine VCP6-NV-Zertifizierung. VCP6.5-DCV-Inhaber können wählen, ob sie an einem von neun VMware NSX-V-Schulungskursen teilnehmen oder die PrĂĽfung VMware Professional 6 - Network Virtualization 6.2 bestehen möchten.

Sie haben eine Cisco-Zertifizierung oder einen VCP-DW 2018. Wenn Sie VCP-DW 2020 oder CCNA, CCNP oder CCIE besitzen, können Sie die erforderlichen Schulungen überspringen. Sie müssen jedoch:

  • Eine Foundation-PrĂĽfung muss bestanden werden.
  • Grundlagen von vSphere 6.7
  • Erhalten Sie beim VMware Professional 6 - Network Virtualization 6.2-Test eine bestandene Punktzahl.

Eine dieser VCP-Zertifizierungen gehört Ihnen. VMware schlägt vor, an einer von neun Schulungsklassen teilzunehmen, dies ist jedoch nicht erforderlich. Um die VCP-NV 2020 im NSX-V-Track zu erhalten, müssen Sie nur die Prüfung VMware Professional 6 – Network Virtualization 6.2 ablegen, wenn Sie bereits über eine dieser Zertifizierungen verfügen:

  • VCP6.x (DCV oder CMA)
  • VCP7 (CMA oder DTM)
  • VCP-DW

Empfohlene Erfahrung: Vor der Beantragung der VCP-NV 2020-Zertifizierung empfiehlt VMware den Antragstellern, sich mit der NSX Data Center-Lösung (NSX-V) vertraut zu machen.

VCP-NV 2020 - NSX-T-Spur

IT-Experten, die virtuelle VMware NSX-T-Netzwerkinstallationen erstellen, betreiben und verwalten, profitieren von der VCP - Network Virtualization 2020 (NSX-T) -Zertifizierung. Die VCP-NV 2020: NSX-T-Zertifizierung bestätigt die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Verstehen Sie die VMware NSX-Technologie und -Architektur
  • Grundlegendes zu den Anforderungen an die physische Infrastruktur von VMware NSX
  • Konfigurieren und Verwalten von vSphere-Netzwerken
  • Installieren und aktualisieren Sie VMware NSX
  • Konfigurieren Sie virtuelle VMware NSX-Netzwerke

Erforderliche PrĂĽfung: Die PrĂĽfung VMware Professional NSX-T Data Center 2.4 ist erforderlich, um die Zertifizierung fĂĽr VCP-Network Virtualization 2020 (NSX-T) (2V0-41.19) zu erhalten.

Voraussetzungen: Um die VCP-Network Virtualization 2020 zu erhalten, bietet VMware eine Reihe spezifizierter Qualifikationen, die vom aktuellen Zertifizierungsstatus (NSX-T) abhängen.

Sie haben keine VCP-Zertifizierung. Um die VMware Professional NSX-T Data Center 2.4-Prüfung abzulegen, müssen die Kandidaten zunächst einen von vier VMware NSX-T-Schulungskursen absolvieren und die VMware Professional NSX-T Data Center 2.4-Prüfung bestehen.

Sie haben eine dieser Zertifizierungen: VMware schlägt vor, an einer von vier Schulungsklassen teilzunehmen, dies ist jedoch nicht erforderlich. Um VCP-NV 2020: VMware Professional NSX-T-Rechenzentrum 2.4 zu erhalten, müssen Sie die Prüfung VMware Professional NSX-T-Rechenzentrum 2.4 nur bestehen, wenn Sie bereits über eine dieser Zertifizierungen verfügen.

  • VCP6.x (DCV oder CMA)
  • VCP7 (CMA oder DTM)
  • VCP-DTM 2018
  • VCP-DW
  • Cisco CCNA, CCNP oder CCIE

Empfohlene Erfahrung: VMware empfiehlt Kandidaten, Erfahrungen mit der NSX Data Center-Lösung (NSX-T) zu sammeln, bevor sie die VCP-NV 2020-Zertifizierung anstreben.

VMware Certified Professional - Cloud-Management und Automatisierung 2020 (VCP-CMA 2020)

IT-Experten, die eine VMware vRealize-Umgebung bereitstellen, implementieren und ausfĂĽhren, sollten die VCP - Cloud Management and Automation 2020-Zertifizierung anstreben.

Die VCP-CMA 2020-Zertifizierung bestätigt die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Leistungsoptimierung, Optimierung und Upgrades
  • Fehlerbehebung und Reparatur
  • Administrative und operative Aufgaben

Erforderliche PrĂĽfung: Das Bestehen der PrĂĽfung Professional VMware vRealize Automation 7.6 ist erforderlich, um den Berechtigungsnachweis fĂĽr VCP-Cloud Management und Automation 2020 (2V0-31.19) zu erhalten.

Voraussetzungen: Um das VCP-Cloud-Management und die Automatisierung 2020 zu erhalten, verfügt VMware über eine Reihe einzigartiger Qualifikationen, die von der aktuellen Zertifizierungsstufe abhängen.

Sie haben kein VCP-Zertifikat oder das VCP-CMA. Testteilnehmer, die keine anderen VCP-Zertifizierungen oder die VCP-CMA haben, mĂĽssen:

  • Nehmen Sie an einem von acht VMware vRealize-Schulungskursen teil
  • Ăśbergeben Sie vSphere 6.7 Foundations
  • Bestehen Sie Professional VMware vRealize Automation 7.6

Sie halten einen VCP7-CMA oder VCP6-CMA. FĂĽr Inhaber einer VCP7-CMA- und VCP6-CMA-Zertifizierung bietet VMware zwei Optionen: Nehmen Sie an einem empfohlenen Schulungskurs teil oder bestehen Sie die PrĂĽfung Professional VMware vRealize Automation 7.6. Jeder, der ĂĽber eine VCP-NV-, VCP7-DTM-, VCP6-DCV- oder neuere Zertifizierung verfĂĽgt, muss diese Voraussetzungen erfĂĽllen.

Sie besitzen einen VCP-DW 2018 oder neuer. VMware schlägt einen von acht Schulungskursen für Testteilnehmer vor, die die Prüfung VCP-DW 2018 oder höher haben, diese ist jedoch nicht erforderlich. Sie müssen jedoch zwei Prüfungen bestehen:

  • Ăśbergeben Sie vSphere 6.7 Foundations
  • Bestehen Sie Professional VMware vRealize Automation 7.6

Empfohlene Erfahrung: Vor der Teilnahme an der VCP-CMA 2020-Prüfung empfiehlt VMware, dass die Kandidaten Erfahrung mit der Installation, Konfiguration, Prüfung, Verwaltung und Fehlerbehebung der vRealize Automation 7.6-Lösung auf vSphere 6.x sammeln.

VMware Certified Professional - Desktop und Mobilität 2020 (VCP-DTM 2020)

IT-Experten, die eine VMware Horizon mit View-Umgebung, die in einer VMware vSphere-Bereitstellung installiert ist, entwerfen, installieren und verwalten, sollten die Zertifizierung VCP – Desktop and Mobility 2020 ablegen. Die VCP-DTM 2020-Zertifizierung bestätigt fundierte Kenntnisse zur Konfiguration und zum Betrieb von VMware Horizon 7.5-Setups.

Die VCP-DTM 2020-Zertifizierung bestätigt die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Bewerbers in den folgenden Bereichen:

  • Installieren und Konfigurieren von Horizon Server-Komponenten
  • Pools erstellen und konfigurieren
  • Konfigurieren und Verwalten von Identity Manager
  • Konfigurieren und Verwalten des Benutzerumgebungs-Managers
  • Konfigurieren und Verwalten von App-Volumes
  • Konfigurieren Sie vRealize Operations fĂĽr Horizon

Erforderliche PrĂĽfung: Das Bestehen eines von zwei Tests - VMware Professional Horizon 7.5 oder VMware Professional Horizon 7.7 - ist erforderlich, um die VCP - Desktop and Mobility 2020-Zertifizierung zu erhalten.

Voraussetzungen: Um das VCP - Desktop and Mobility 2020 zu erhalten, benötigt VMware eine Reihe besonderer Voraussetzungen, die auf der aktuellen Zertifizierungsstufe basieren.

Sie haben kein VCP-Zertifikat oder keinen VCP-DTM. Testteilnehmer, die keine anderen VCP-Zertifizierungen oder die VCP-CMA haben, mĂĽssen:

  • Nehmen Sie an einem von sechs VMware Horizon 7-Schulungskursen teil
  • Ăśbergeben Sie vSphere 6.7 Foundations
  • Bestehen Sie VMware Professional Horizon 7.7

Sie halten eines dieser Zertifikate. VMware schlägt vor, einen von sechs Schulungskursen zu belegen, dies ist jedoch nicht erforderlich. Wenn Sie bereits über eine dieser Anmeldeinformationen verfügen, müssen Sie entweder VMware Professional Horizon 7.7 oder den VCP-DTM 2020 bestehen:

  • VCP-DTM 2020:
  • VCP-NV
  • VCP6-CMA oder neuer
  • VCP6-DCV oder neuer
  • VCP-DTM 2018 oder neuer
  • VCP7-DTM

Sie halten einen VCP-DW 2018. VMware schlägt vor, einen von sechs Schulungskursen zu belegen, dies ist jedoch nicht erforderlich. Um den VCP-DTM 2020 zu erhalten, müssen Sie zwei Tests bestehen, wenn Sie eine dieser Zertifizierungen besitzen:

  • Ăśbergeben Sie vSphere 6.7 Foundations
  • Bestehen Sie VMware Professional Horizon 7.7

Empfohlene Erfahrung: Vor der VCP-DTM 2020-Zertifizierung empfiehlt VMware den Antragstellern, sich mit Horizon 7.6 vertraut zu machen.

VMware Certified Professional - Digitaler Arbeitsbereich 2020 (VCP-DW 2020)

Die VMware Certified Professional - Digital Workspace 2020-Zertifizierung richtet sich an IT-Experten, die VMware Workspace ONE und zugehörige Technologien konfigurieren, installieren, verwalten, warten, optimieren und Fehler beheben. Es garantiert auch, dass die Kandidaten alle erforderlichen unterstützenden Elemente und Komponenten erkennen und unterscheiden können.

Die VCP-DW 2020-Zertifizierung überprüft die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Architektur und Technologien
  • Produkte und Lösungen
  • Planen und Entwerfen
  • Installieren, Konfigurieren und Einrichten
  • Leistungsoptimierung, Optimierung und Upgrades
  • Fehlerbehebung und Reparatur
  • Administrative und operative Aufgaben

Erforderliche PrĂĽfung: Das Bestehen eines von zwei Tests - VCP - Digital Workspace 2018 (2V0-761) oder VMware Professional Workspace ONE - ist erforderlich, um den VCP - Digital Workspace 2020-Berechtigungsnachweis (2V0-61.19) zu erhalten.

Voraussetzungen: Kandidaten, die keine anderen VCP-Zertifizierungen haben, mĂĽssen einen der sieben VMware Workspace ONE-Schulungskurse absolvieren. Kandidaten mit einer aktiven VCP-DW 2018-, VCP6.x- (DCV oder CMA oder NV), VCP7- (CMA oder DTM) oder VCP-DTM 2018-Zertifizierung werden empfohlen, mĂĽssen jedoch nicht an der Schulung teilnehmen.

Empfohlene Erfahrung: VMware empfiehlt den Kandidaten, sich vor der Teilnahme an dieser PrĂĽfung mit den Produkten Workspace ONE und Digital Workspace vertraut zu machen.

VMware VCAP-Zertifizierung

VMware-zertifiziertes professionelles Niveau - VMware-Ceretifizierung

Der Advanced-Level-Zertifizierungspfad von VMWare ist der VMware Certified Advanced Professional (VCAP). Fachleute, die VMware-Lösungen (VCAP-Design) entwerfen und konstruieren sowie VMware-Systeme verwalten und optimieren, sollten die VCAP-Zertifizierung (VCAP-Bereitstellung) anstreben. VCAP-Zertifizierungen sind von VMware in sieben verschiedenen Formaten erhältlich:

  • VCAP-DCV-Design 2020
  • VCAP-DCV-Bereitstellung 2020
  • VCAP-NV-Bereitstellung 2020
  • VCAP-CMA-Design 2020
  • VCAP-CMA-Bereitstellung 2020
  • VCAP-DTM-Bereitstellung 2020
  • VCAP-DTM-Design 2020

VCAP-Anmeldeinformationen richten sich an Personen, die als Administratoren, Architekten oder Ingenieure arbeiten.

VMware Certified Advanced Professional – Rechenzentrums-Virtualisierungsdesign 2020 (VCAP-DCV Design 2020)

IT-Experten, die sich für VMware-Lösungen einsetzen und diese so entwerfen, dass sie den Unternehmenszielen und -prozessen entsprechen, profitieren von der VCAP - Data Center Virtualization Design 2020-Zertifizierung.

Die VCAP-DCV Design 2020-Zertifizierung bestätigt die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Erstellen Sie ein konzeptionelles Design fĂĽr vSphere 6.5
  • Erstellen Sie ein logisches vSphere 6.x-Design aus einem vorhandenen Konzeptdesign
  • Erstellen Sie ein physisches vSphere 6.x-Design aus einem vorhandenen logischen Design

Erforderliche PrĂĽfung: Der VCAP6.5-DCV-Designtest ist die einzige PrĂĽfung, die erforderlich ist, um die VCAP - Data Center Virtualization Design 2020-Zertifizierung (3V0-624) zu erhalten.

Voraussetzungen: VMware benötigte die VCP-DCV 2019- oder VCP-DCV 2020-Zertifizierungen, bevor diese VCAP-Zertifizierung getestet werden konnte. Kandidaten mit einem VCP6-DCV oder einem VCP oder VCAP auf einer anderen Spur sind betroffen.

Empfohlene Erfahrung: Vor der Zertifizierung als VCAP - Data Center Virtualization Design 2020 empfahl VMware den Antragstellern, ĂĽber fortgeschrittene Kenntnisse der Endbenutzer-Computersysteme und -Komponenten sowie ĂĽber Expertenkenntnisse in vSphere 6.5 zu verfĂĽgen.

VMware Certified Advanced Professional – Bereitstellung von Rechenzentrumsvirtualisierung 2020 (VCAP-DCV-Bereitstellung 2020)

IT-Experten, die VMware vSphere 6.x-Infrastrukturen bereitstellen und optimieren, können von der VCAP - Data Center Virtualization Deploy 2020-Zertifizierung profitieren.

Die VCAP-DCV Deploy 2020-Zertifizierung bestätigt die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Erstellen und Bereitstellen von vSphere 6.x-Infrastrukturkomponenten
  • Bereitstellen und Verwalten einer vSphere 6.x-Speicherinfrastruktur
  • Bereitstellen und Verwalten einer vSphere 6.x-Netzwerkinfrastruktur
  • Konfigurieren Sie eine vSphere 6.x-Bereitstellung fĂĽr VerfĂĽgbarkeit und Skalierbarkeit
  • Konfigurieren einer vSphere 6.x-Bereitstellung fĂĽr Verwaltbarkeit
  • Konfigurieren einer vSphere 6.x-Bereitstellung fĂĽr Leistung
  • Konfigurieren Sie eine vSphere 6.x-Bereitstellung fĂĽr die Wiederherstellbarkeit
  • Konfigurieren einer vSphere 6.x-Umgebung fĂĽr Sicherheit

Erforderliche PrĂĽfung: Das Bestehen eines von zwei Tests ist erforderlich, um die VCAP - Data Center Virtualization Deploy-Zertifizierung zu erhalten:

Voraussetzungen: VMware benötigte die VCP-DCV 2019- oder VCP-DCV 2020-Zertifizierungen, bevor diese VCAP-Zertifizierung getestet werden konnte. Kandidaten mit einem VCP6-DCV oder einem VCP oder VCAP auf einer anderen Spur sind betroffen.

Empfohlene Erfahrung: Vor dem Testen der VCAP - Data Center Virtualization Deploy 2020-Zertifizierung empfahl VMware den Antragstellern, Erfahrung in der Bereitstellung, Optimierung und Fehlerbehebung einer VMware NSX 6.x-Lösung zu sammeln, die auf einer vSphere 6.x-Architektur ausgeführt wird.

VMware Certified Advanced Professional - Bereitstellung der Netzwerkvirtualisierung 2020 (VCAP-NV Deploy 2020)

IT-Experten, die VMware NSX-Umgebungen bereitstellen und optimieren, können von der VCAP - Network Virtualization Deploy 2020-Zertifizierung profitieren. Die VCAP-NV Deploy 2020-Zertifizierung überprüft die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Bereiten Sie die VMware NSX-Infrastruktur vor
  • Erstellen und Verwalten von virtuellen VMware NSX-Netzwerken
  • Bereitstellen und Verwalten von VMware NSX-Netzwerkdiensten
  • Sichern Sie ein vSphere-Rechenzentrum mit VMware NSX
  • FĂĽhren Sie die Betriebsverwaltung einer VMware NSX-Implementierung durch
  • Konfigurieren Sie Cross vCenter Networking and Security
  • FĂĽhren Sie die erweiterte VMware NSX-Fehlerbehebung durch

Erforderliche Prüfung: Das Bestehen der VCAP6-NV Deploy-Prüfung ist erforderlich, um die VCAP – Network Virtualization Deploy 2020-Zertifizierung (3V0-643) zu erhalten.

Voraussetzungen: VMware erfordert, dass Prüfer mit dem VCP-NV 2019 oder VCP-NV 2020 in der Netzwerkvirtualisierungsspur beginnen. Es gibt eine Ausnahme: Wenn Sie eine aktive CCIE haben, können Sie auf die VCP-NV 2020 verzichten und die VCAP6-NV-Bereitstellungsprüfung versuchen.

Empfohlene Erfahrung: VMware empfiehlt den Kandidaten, Erfahrungen mit der Bereitstellung, Optimierung und Fehlerbehebung einer VMware NSX 6.x-Lösung zu sammeln, die auf einer vSphere 6.x-Architektur ausgeführt wird, bevor sie die VCAP - Network Virtualization Deploy 2020-Zertifizierung versuchen.

VMware Certified Advanced Professional - Cloud-Management und Automatisierungsdesign 2020 (VCAP-CMA-Design 2020)

IT-Experten, die vRealize Automation 7.2-Lösungen in großen Unternehmenssystemen entwickeln und integrieren, sollten die Zertifizierung VCAP – Cloud Management and Automation Design 2020 erwerben. Diese branchenweit anerkannte Zertifizierung erhöht die Glaubwürdigkeit und zeigt ein gründliches Wissen über Designideen und -prozesse für das Cloud-Management.

Die VCAP-CMA Design 2020-Zertifizierung bestätigt die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Erstellen Sie ein vRealize Automation-Konzeptdesign
  • Erstellen Sie ein logisches vRealize Automation-Design
  • Entwerfen einer vRealize Automation Management-Infrastruktur
  • Entwerfen Sie vRealize Automation-Mandanten
  • Erstellen eines vRealize Automation-Ressourcendesigns
  • Erstellen Sie ein vRealize Automation Blueprint Design
  • Vervollständigen Sie ein Erweiterungsdesign
  • Vervollständigen Sie ein Katalogdesign

Erforderliche PrĂĽfung: Eine PrĂĽfung ist erforderlich, um die VCAP-Zertifizierung fĂĽr Cloud Management und Automation Design 2020 zu erhalten: VCAP-CMA Design Exam (3V0-732).

Voraussetzungen: VMware benötigte die VCP-CMA 2019- oder VCP-CMA 2020-Zertifizierungen, bevor diese VCAP-Zertifizierung getestet werden konnte. Dies gilt auch für Kandidaten mit einer anderen VCAP-CMA-Version sowie einem VCP oder VCAP in einer separaten Spur.

Empfohlene Erfahrung: Vor dem Versuch, die VCAP-Zertifizierung für Cloud Management und Automation Design 2020 zu testen, empfiehlt VMware den Antragstellern, Fachwissen zu erwerben, um die Geschäftsanforderungen in ein vRealize Automation 7.x-Design umzusetzen.

VMware Certified Advanced Professional - Bereitstellung von Cloud-Management und Automatisierung 2020 (VCAP-CMA-Bereitstellung 2020)

VMware Cloud Management und Automatisierung - VMware Education-Zertifizierung

Die VCAP-Zertifizierung fĂĽr Cloud Management und Automation Deploy 2020 richtet sich an IT-Experten, die vRealize Automation-Tools zum Bereitstellen und Optimieren von Rechenzentrumseinstellungen verwenden.

Die Zertifizierung bestätigt, dass sie über die Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, die zur Implementierung von Best Practices erforderlich sind, um eine skalierbare und stabile Virtualisierungsplattform für Unternehmen bereitzustellen.

Die VCAP-CMA Deploy 2020-Zertifizierung überprüft die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Blaupausen
  • Ressourcenmanagement
  • Genehmigung und Governance
  • Problemlösung
  • Mieterverwaltung
  • Bereitstellungsarchitektur
  • Erweiterbarkeit
  • Security

Erforderliche PrĂĽfung: Advanced Deploy vRealize Automation 7.3 - ist erforderlich, um die VCAP-Zertifizierung fĂĽr Cloud Management und Automation Deploy 2020 (3V0-31.19) zu erhalten.

Voraussetzungen: VMware benötigte die VCP-CMA 2019- oder VCP-CMA 2020-Zertifizierungen, bevor diese VCAP-Zertifizierung getestet werden konnte. Dies gilt auch für Kandidaten mit einer anderen VCAP-CMA-Version sowie einem VCP oder VCAP in einer separaten Spur.

Empfohlene Erfahrung: Für die Zertifizierung Cloud Management and Automation Deploy 2020 empfahl VMware, dass Bewerber über professionelles Verständnis von VMware vSphere und VMware NSX for vSphere sowie über fortgeschrittene Kenntnisse der vRealize Suite verfügen.

VMware Certified Advanced Professional - Desktop- und Mobilitätsbereitstellung 2020 (VCAP-DTM-Bereitstellung 2020)

IT-Experten, die VMware Horizon 6 (mit View)-Umgebungen bereitstellen und optimieren, profitieren von der VCAP – Desktop and Mobility Deployment 2020-Zertifizierung. Die Akkreditierung bestätigt, dass sie über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, um skalierbare und zuverlässige Business Mobility-Lösungen für Unternehmen bereitzustellen.

Die VCAP-DTM Deploy 2020-Zertifizierung bestätigt die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Horizon-Komponenten konfigurieren
  • Konfigurieren und optimieren Sie Horizon Desktop-Images
  • Erstellen und Verwalten von Horizon-Desktop-Pools
  • Konfigurieren und Verwalten von Horizontendpunkten
  • Konfigurieren und Verwalten von VMware Mirage
  • Konfigurieren und Verwalten von VMware Identity Manager
  • Konfigurieren und Verwalten von Speicher fĂĽr eine Horizon-Bereitstellung
  • Fehlerbehebung und Ăśberwachung einer Horizon-Bereitstellung

Erforderliche Prüfung: Das Bestehen der Prüfung VMware Certified Advanced Professional 6 - Desktop- und Mobilitätsbereitstellung ist erforderlich, um den Berechtigungsnachweis VCAP - Desktop- und Mobilitätsbereitstellung 2020 (3V0-653) zu erhalten.

Die Anforderungen:: VMware benötigt die VCP-DTM 2019- oder VCP-DTM 2020-Zertifizierungen, bevor diese VCAP-Zertifizierung versucht wird. Dies gilt auch für Kandidaten mit einer anderen VCAP-DTM-Version sowie einem VCP oder VCAP in einer separaten Spur.

Empfohlene Erfahrung: Bei der Prüfung zur Bereitstellung von Desktops und Mobilität empfahl VMware den Kandidaten mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Bereitstellung, Verwaltung und Fehlerbehebung einer VMware Horizon 6.x-Lösung, die auf einer vSphere 6.x-Architektur ausgeführt wird.

VMware Certified Advanced Professional – Desktop- und Mobilitätsdesign (VCAP-DTM Design 2020)

IT-Experten, die große VMware Horizon 7.2-Umgebungen entwerfen und integrieren, profitieren von der VCAP – Desktop and Mobility Design 2020-Zertifizierung. Die Glaubwürdigkeit der Kandidaten wird durch diese branchenweit anerkannte Zertifizierung gestärkt, die ein gründliches Verständnis der Ideen und Techniken für das Desktop- und Mobilitätsdesign demonstriert.

Die VCAP-DTM Design 2020-Zertifizierung bestätigt die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten in den folgenden Bereichen:

  • Erstellen Sie ein Horizon Conceptual Design
  • Erstellen Sie ein logisches Horizon-Design
  • Erstellen Sie ein physisches Design fĂĽr vSphere- und Horizon-Komponenten
  • Erstellen Sie ein physisches Design fĂĽr Horizon Storage
  • Erstellen Sie ein physisches Design fĂĽr Horizon Networking
  • Erstellen eines physischen Designs fĂĽr Horizon-Desktops und -Pools
  • Integrieren Sie Application Services in ein physisches Horizon-Design
  • Integrieren Sie Endpunkte in ein Horizon-Design

Erforderliche Prüfung: Das Bestehen der Prüfung VMware Certified Advanced Professional 7 - Desktop- und Mobilitätsdesign ist erforderlich, um den Berechtigungsnachweis VCAP - Desktop- und Mobilitätsdesign 2020 (3V0-752) zu erhalten.

Voraussetzungen: VMware benötigt die VCP-DTM 2019- oder VCP-DTM 2020-Zertifizierungen, bevor diese VCAP-Zertifizierung getestet werden kann. Betroffen sind Kandidaten mit einer anderen VCAP-DTM-Version oder einem VCP oder VCAP in einem anderen Track.

Empfohlene Erfahrung: Nach der Zertifizierung fĂĽr Desktop- und Mobilitätsdesign 2020 empfiehlt VMware, dass Bewerber ĂĽber mindestens fĂĽnf Jahre allgemeine IT-Expertise und mindestens ein Jahr Erfahrung in der Entwicklung von Endbenutzer-Computerlösungen verfĂĽgen.

VMware VCDX-Zertifizierung

Der VMware Certified Design Expert ist der Berechtigungsnachweis auf Expertenebene (VCDX) von VMware. IT-Experten, die VMware-Lösungen und -Systeme entwerfen, erstellen und verwalten, erhalten die VCDX-Zertifizierung. Diese Zertifizierungsstufe richtet sich hauptsächlich an Personen, die als Architekten arbeiten.

Im Gegensatz zu den anderen Zertifizierungsstufen können Lernende ihre VCDX nur erwerben, indem sie eine produktionsbereite VMware-Lösung vor einer Gruppe erfahrener VCDX-Inhaber einreichen und erfolgreich verteidigen.

VMware Certified Design Expert – Rechenzentrumsvirtualisierung 2020 (VCDX-DCV 2020)

VMware-Rechenzentrum - Preise fĂĽr VMware-Ceretifizierung

Die VCDX - Data Center Virtualization 2020-Zertifizierung richtet sich an IT-Experten, die ihr Wissen über vSphere6.x unter Beweis stellen und mit ihrer Infrastruktur und ihren Anwendungen die höchste Leistung, Verfügbarkeit und Effizienz erzielen möchten.

Zertifizierungsanforderungen: FĂĽr diese Zertifizierung gibt es keine formalen PrĂĽfungsvoraussetzungen. Das Erstellen eines Entwurfs, das Einreichen eines Antrags und eine EntwurfsprĂĽfung sowie das Verteidigen des Entwurfs gegen drei Diskussionsteilnehmer sind alle erforderlichen Schritte, um die VCDX - Data Center Virtualization 2020-Zertifizierung zu erhalten.

Voraussetzungen: VMware benötigt die Ausweise VCP-DCV 2020 und VCIX-DCV 2020, bevor diese VCDX-Zertifizierung getestet werden kann.

VMware Certified Design Expert – Netzwerkvirtualisierung 2020 (VCDX-NV 2020)

Mit dem Berechtigungsnachweis VCDX - Network Virtualization 2020 wird das Expertenwissen eines Kandidaten über vSphere und NSX 6.x überprüft. Es zeigt auch, dass durch den Aufbau eines auf VMware NSX®-Plattformen basierenden Rechenzentrums, das die Ziele und Einschränkungen der Kunden erfüllt, ein erheblicher wirtschaftlicher Wert erzielt werden kann.

Zertifizierungsanforderungen: FĂĽr diese Zertifizierung gibt es keine formalen PrĂĽfungsanforderungen. Das Erstellen eines Entwurfs, das Einreichen eines Antrags und einer EntwurfsprĂĽfung sowie das Verteidigen des Entwurfs gegen drei Diskussionsteilnehmer sind alles notwendige Schritte, um die VCDX - Network Virtualization 2020-Zertifizierung zu erhalten.

Voraussetzungen: VMware benötigt die Ausweise VCP-NV 2020 und VCIX-NV 2020, bevor diese VCDX-Zertifizierung getestet werden kann.

VMware Certified Design Expert 7 – Cloud-Management und -Automatisierung 2020 (VCDX-CMA 2020)

IT-Experten, die VMware vSphere- und vCloud Management- und Automatisierungslösungen erstellen, planen und integrieren, sollten die VCDX - Cloud Management and Automation 2020-Zertifizierung anstreben.

Zertifizierungsanforderungen: FĂĽr diese Zertifizierung gibt es keine formalen PrĂĽfungsanforderungen. Das Erstellen eines Entwurfs, das Einreichen eines Antrags und einer EntwurfsprĂĽfung sowie das Verteidigen des Entwurfs an drei Diskussionsteilnehmer sind alles erforderliche Schritte, um die VCDX - Cloud Management and Automation 2020-Zertifizierung zu erhalten.

Die Anforderungen:: VMware muss die VCP-CMA 2020-Zertifizierung und das VCIX-CMA 2020-Abzeichen bestehen, bevor Sie diese VCDX-Zertifizierung testen können.

VMware Certified Design Expert – Desktop und Mobilität 2020 (VCDX-DTM 2020)

IT-Experten, die VMware Horizon 7®- und VMware Workspace-Lösungen der Enterprise-Klasse erstellen und bereitstellen, profitieren von der VCDX - Desktop And Mobility 2020-Zertifizierung. Dies ist zusätzlich zu einem gründlichen Verständnis der Virtualisierung von vSphere und Rechenzentren erforderlich.

Zertifizierungsanforderungen: FĂĽr diese Zertifizierung gibt es keine formalen PrĂĽfungsanforderungen. FĂĽr die VCDX - Desktop And Mobility 2020-Zertifizierung sind das Erstellen eines Entwurfs, das Einreichen eines Antrags und der EntwurfsprĂĽfung sowie das Verteidigen des Entwurfs gegen drei Diskussionsteilnehmer erforderlich.

Die Anforderungen:: Für VMware müssen Sie die VCP-DTM 2020-Zertifizierung und das VCIX-DTM 2020-Emblem bestehen, bevor Sie diese VCDX-Zertifizierung testen können.

Es gibt 273 VCDX-Halter auf dem Planeten.

Digitale VMware-Abzeichen

Kandidaten können VMware-Badges einfach und schnell freigeben, nachdem sie eine VMware-Zertifizierung erhalten, eine IT Academy-Herausforderung abgeschlossen oder einen Beitrag zum Zertifizierungsprogramm geleistet haben. Diese digitalen Ausweise bestätigen und belohnen Beiträge und zeigen gleichzeitig, dass der Inhaber die Kenntnisse und Fähigkeiten von VMware validiert hat.

VMware-Badges bestehen aus einer digitalen Grafik, die, wenn sie von einem Kollegen oder Arbeitgeber angeklickt wird, ĂĽberprĂĽfbare Informationen anzeigt, wie zum Beispiel:

  • Ausgabedatum
  • Was es brauchte, um das Abzeichen zu verdienen
  • Die Schritte, die unternommen wurden, um die Fähigkeiten zu erwerben

Inhaber von VMware-Ausweisen erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn ihr Ausweis zur Inanspruchnahme bereit ist. Sie werden sofort in eine Sharing-Pipeline integriert, die es ihnen ermöglicht, das Badge auf Facebook, Twitter, LinkedIn zu teilen, in eine persönliche Website einzubetten oder per E-Mail zu versenden, sobald sie es genehmigt haben.

Obwohl digitale Abzeichen nicht dasselbe sind wie Zertifizierungen, können sie den Lernenden eine einzigartige Gelegenheit bieten, bestimmte Fähigkeiten zu demonstrieren. VMware Digital Badges sind eine zentrale Anlaufstelle für verifizierte Zertifizierungen und eine umfassende Liste von Funktionen. Sie machen es Arbeitgebern auch einfach, die VMware-Anmeldeinformationen eines Bewerbers zu überprüfen.

VMware-Zertifizierung: Preisgestaltung

VMware-Zertifizierungstypen - VMware-Zertifizierung

Die Kosten der VMware-Zertifizierung werden durch die Zertifizierungsstufe bestimmt. Die VMware VCA-, VCP- und VCAP-Zertifizierungen kosten 125 USD, 250 USD bzw. 450 USD (USD). Die Kosten für die VCDX-Zertifizierung variieren je nach Titel, beginnen jedoch bei 3,995 US-Dollar. (US DOLLAR). Die Kosten für alle Prüfungen variieren je nach Standort und Währung.

Beachten Sie, dass PrĂĽfungsgebĂĽhren nicht immer der teuerste Teil des Zertifizierungsprozesses sind. autorisiert. Der Erwerb einer VMware-Zertifizierung kann aufgrund der Kosten fĂĽr Schulungsmaterial, LaborausrĂĽstung sowie Reise- und Unterkunftskosten (fĂĽr VCDX) kostspielig sein.

VMware: Rezertifizierung und Erneuerung

Die Rezertifizierung wird allgemein als entscheidend für die berufliche Entwicklung in der IT-Branche angesehen. Ihre Zertifizierung verliert an Wert, wenn Ihre Fähigkeiten nicht mehr aktuell sind. Die Aufrechterhaltung Ihrer Zertifizierungen erhöht Ihre Glaubwürdigkeit und zeigt Ihr Engagement für das Lernen, Ihren Beruf und Ihr Unternehmen.

VMware VCP-Zertifizierungen sind zwei Jahre gĂĽltig, sobald sie erworben wurden. Die VMware-Rezertifizierungsrichtlinie bietet drei Optionen fĂĽr die Rezertifizierung:

  • Steigen Sie auf die nächste Stufe auf, indem Sie eine neue VMware Certified Advanced Professional (VCAP)-Zertifizierung auf dem gleichen Weg wie Ihr VCP erwerben.
  • Verdiene die nächste Version von VCP im selben Track 
  • Erwerben Sie eine neue VCP-Zertifizierung auf einem anderen Weg. 

Durch die Rezertifizierung halten Sie Ihr VMware-Wissen unabhängig von der von Ihnen gewählten Option auf dem neuesten Stand.

VMware-Zertifizierung: Gehalts- und Karriereinformationen

Da immer mehr Unternehmen von der höheren Effizienz, Verfügbarkeit und Kosteneinsparung durch die Virtualisierung von IT-Ressourcen profitieren, steigt die Nachfrage nach IT-Mitarbeitern mit Virtualisierungsfunktionen ständig und wächst weiter. VMware ist ein führender Hersteller von Virtualisierungssoftware und -diensten. Der Erhalt einer VMware-Zertifizierung kann praktisch jeder IT-Position einen Mehrwert verleihen.

Payscale.com bietet einen VergĂĽtungsleitfaden, der Studenten bei der Festlegung akzeptabler Gehaltsstufen fĂĽr Stellenangebote im Zusammenhang mit fortgeschrittenen VMware-Zertifizierungsstufen unterstĂĽtzt.

Fazit: Lohnt sich die VMWare-Zertifizierung?

Ein Mitarbeiter mit a VCP-Zertifizierung können je nach Berufserfahrung zwischen 67,359 USD und 102,709 USD (USD) pro Jahr verdienen. VCPs können als Systemadministratoren, IT-Manager oder Systemingenieure arbeiten.

VCAP-zertifizierte Mitarbeiter können jedes Jahr zwischen 84,998 und 152,308 USD verdienen. IT-Architekten, IT-Direktoren und leitende technische Berater sind gemeinsame Aufgaben der VCAP-Inhaber.

Auf der anderen Seite können VCDX-Inhaber jedes Jahr bis zu 170,000 USD verdienen. Sie sind häufig in Positionen wie Chief Architect, Virtualization Architect und Solutions Architect zu finden.

Die Grundlagen für die Nutzung der Virtualisierungstechnologie werden durch VMware-Zertifizierung und -Schulung gelegt. Sie können sich auf Technologien wie Speicher, Netzwerk und Virtualisierung spezialisieren, während Sie VMware-Zertifizierungen durchlaufen, von denen jede Ihnen helfen kann, sich auf eine IT-Karriere zu spezialisieren.

Weitere verwandte Beiträge zu VMware:

Weitere Beiträge zu BloggersIdeas: 

VCAP-zertifizierte Mitarbeiter können jedes Jahr zwischen 84,998 und 152,308 USD verdienen. IT-Architekten, IT-Direktoren und leitende technische Berater sind gemeinsame Aufgaben der VCAP-Inhaber.

Rating
Preis:$
Finnich Vessal

Mit mehr als 8 Jahren Erfahrung hat sich Finnich Vessal als einer der Top-Profis im Affiliate-Marketing etabliert. Als Geschäftsführer bei AffiliateBay, nutzt er sein Fachwissen, um wertvolle Einblicke in aktuelle Trends und Produktbewertungen zu geben, damit Marketingspezialisten fundierte Entscheidungen über ihre Strategien treffen können. Darüber hinaus macht Finnichs beeindruckendes Verständnis für komplexe Themen diese für jedermann zugänglich – was ihn zu einem unschätzbaren Vorteil macht, wenn es darum geht, SEO-optimierte Texte zu schreiben, die Ergebnisse bringen.

Hinterlasse einen Kommentar