Kaufen Sie Webhosting mit einem kostenlosen Domainnamen für Ihr WordPress-Blog

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Im Zeitalter des Bloggens, wenn wir viele erfolgreiche Blogger und digitale Vermarkter sehen, wollen wir dasselbe auch anfangen. Aber viele neue Blogger hatten es eilig und machten nur wenige Fehler wie den Kauf des Hostings von den unzuverlässigen Unternehmen. Hier sehen Sie alle zuverlässige Hosting-Unternehmen und Domainname.

Bluehost ist die beste Option für WordPress. Es ist sehr einfach zu bedienen und zuverlässig.

Es bietet professionelles Hosting Pläne für $ 2.95 / Monat. Dies ist das erste Unternehmen, das ich Ihnen empfehlen werde. Es ist am besten für WordPress-Projekte geeignet und für die Hosting-Site sehr effizient.

Sie erhalten zum Zeitpunkt des Hosting-Kaufs einen kostenlosen Domain-Namen. Sie können diese Domain später nach dem Kauf verwenden. Sie bestellen außerdem kostenlose AdWords- und Facebook-Credits. Diese kostenlosen Domains sind jedoch nur für Hosting-Angebote für 12, 24 oder 36 Monate verfügbar. Werbegeschenke insgesamt:

  • 1 freier Domainname
  • 200 $ Marketing-Angebote

Pluspunkte:

  • Unbegrenzte Domains
  • Unbegrenzte Übertragung
  • Unbegrenzter Speicherplatz
  • FTP, SSL, PHP
  • CGI, MYSQL, RUBIN
  • STATS, KOSTENLOSER WEBSITE-BUILDER

Durch Bluehost Beim Hosting können Sie ein kostenloses SSL-Zertifikat mit dem verwenden Bluehost Hosting. Wenn Sie dies verwenden, werden Sie vom WordPress-Blog von HTTP zu HTTPS migriert. Die Verwendung von SSL ist einer der positiven Ranking-Faktoren. Dies ist das Zeichen des Vertrauens in Ihrem Blog. Wenn wir über SSL sprechen, können Sie es kostenlos verwenden oder Sie haben dafür bezahlt.

KANN EINE WEBSITE ERSTELLEN UND GELD VERDIENEN

DOMAINNAME:

Wenn Sie Ihr Unternehmen weltweit online einrichten möchten, brauchen Sie es auf jeden Fall DOMAINNAME. Die meisten Leute nutzen gerne eine Domain, die eigentlich kostenlos ist. Eigentlich sind dies Dienste von Drittanbietern wie wordpress.com und Tumbler. In einigen Fällen ist dies eine gute Idee für kleine Blogger. Aber Sie möchten in diesem wachsenden Markt stehen und andere Ihre Präsenz spüren lassen, dann sollten Sie eine besitzen DOMAIN Name. Es ist absolut einfach, einen eigenen Domainnamen zu erhalten. Sie sollten eine gute besuchen  Domain Name Registrar

Bluehost stellt eine kostenlose Domain zur Verfügung. Falls Sie bereits einen Domainnamen haben, können Sie die kostenlose Domain später verwenden. Sie können auch einen kostenlosen Dienst wie BustName oder NameStation in Anspruch nehmen, um die Suche nach dem guten Domainnamen abzuschließen.

So starten Sie ein Blog mit bluehost

ZAHLUNGSART:

  Sie müssen eine Zahlung leisten, wenn Sie die Domain und das Webhosting beim Anbieter kaufen. Die Zahlung kann per Kreditkarte, Debitkarte oder PayPal erfolgen. Vor dem Kauf haben diese Dinge einen sicheren Modus der Transaktion mit Ihrem Konto.

WENIGE WICHTIGE DINGE:

 Schritte zum Erstellen eines Blogs

Web-Hosting?

Es ist ein Dienst, der Ihre Website für Benutzer auf der ganzen Welt verfügbar macht.

Diese Websites werden auf speziellen Computern gespeichert, die als bekannt sind SERVER. Mit Ihrer Website können Sie Online-Geschäfte tätigen, wenn jemand Ihre Website oder Domain besucht. Ihre Computer stellen automatisch eine Verbindung zu Ihren Servern und Ihren Servern her WEBSEITEN  wird automatisch an den Besucher geliefert. Die meisten Hosting-Unternehmen wünschen sich eine eigene Domain. Wenn Sie keine Domain haben, können Sie eine kaufen. Es gab viele Webhosting-Dienste.

Lesen Sie auch:

So starten Sie ein Blog in 15 Minuten Schritt für Schritt Newbie Guide

 Liste der besten WordPress-Hostings 

Die Kosten für den Start eines selbst gehosteten WordPress-Blogs

Beliebte Webhosting-Unternehmen, die kostenlosen Domain-Service anbieten 

Bestes Bitcoin-freundliches Webhosting

SCHRITTE ZUM FOLGEN:

Bluehost Hosting - Blog-Setup-Handbuch

Gehen Sie zur Homepage von Bluehost und klicken Sie einfach auf "Jetzt loslegen". Auf dem Bildschirm sehen Sie verschiedene Pakete, in denen Sie die Dienste gemäß Ihrem Plan erhalten. Sie sollten die Anleitung sehr sorgfältig lesen, um sich über die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu informieren.

 

Ihre Pläne:

 

  • Grundlegend: Sie erhalten nur eine Site
  • Plus: Ausführen von mehr als einer Site
  • Prime: Sie erhalten SSL und eine dedizierte IP-Adresse

 

Die Kosten für Prime und Plus sind gleich. Es ist gut, die Prime zu wählen. Mit dem Prime-Paket können Sie bei Bedarf in Zukunft unbegrenzt viele Websites erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihren Plan für mehr als zwei oder drei Jahre kaufen. Dies führt dazu, dass Sie Ihr Geld sparen.

Sie müssen den gewünschten Plan auswählen und darauf klicken.

 

  1. Wählen Sie eine neue (kostenlose) Domain oder eine bestehende:

 Schritt-4-Domain-Name (1)

Nachdem Sie Ihren Plan ausgewählt haben, haben Sie die Wahl, die kostenlose Domain von bluehost auszuwählen oder einfach den vorhandenen Domainnamen zu verwenden, den Sie haben.

Wenn Sie Ihre kostenlose Domain jetzt nicht auswählen, können Sie sie später auswählen, wenn Sie dies möchten.

Wenn Sie den vorhandenen Plan auswählen, müssen Sie die Nameserver bei Ihren Domain-Registraren in ändern.

  • bluehost.com
  • bluehost.com

Wenn Sie die Dinge komplizieren wollten, können Sie einfach den neuen Domainnamen bei den Servern registrieren und die kostenlose Domain wird mit dem von Ihnen gewählten Hosting-Plan aktiviert. Klicken Sie einfach auf "Weiter".

Kontodetails hinzufügen:

Sie müssen in diesem Abschnitt einige grundlegende Details wie (Name, E-Mail, Adresse usw.) eingeben. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Informationen eingeben. Überprüfen Sie auch Ihre E-Mail-Adressdaten. Ihre Protokollinformationen werden Ihnen über Ihre E-Mail-Adresse gesendet.

 

Auswahl des richtigen Pakets:

 Bluehost Website Hosting Shared Web Hosting mit cPanel

Stellen Sie sicher, dass Sie bei dieser Arbeit aufpassen. Weil es oft vorkommt, dass Ihnen die Add-Ons extra berechnet werden. Dies sind die Dienste, die Sie möglicherweise nicht zum ersten Mal benötigen.

Wenn Sie Ihr Paket für etwa 24 bis 36 Monate auswählen, sparen Sie das Geld. Es wird einen großen Unterschied in der Amtszeit geben.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht die folgenden Optionen ausgewählt haben:

  • Site Backup Pro
  • Sitelock-Sicherheit

 

Schließen Sie den Kauf ab:

Stellen Sie sicher, dass Sie alle eingegebenen Informationen überprüft haben. Wenn Sie die Zahlung vornehmen, werden Sie feststellen, dass es eine Debitkartenoption gibt. Wenn Sie über PayPal bezahlen möchten, klicken Sie einfach auf die Option Mehr. Sie werden zu dieser Seite weitergeleitet. Gehen Sie voran und leisten Sie die Zahlung.

Auf der nächsten Seite erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht Ihres Hosting-Pakets. Und direkt darunter sehen Sie "Passwort erstellen".

Passwortauswahl:

Hier sind Sie endlich in der Endphase, Sie legen Ihr Passwort fest. Ich werde Ihnen empfehlen, einen Passwortgenerator zu verwenden und ihn einfach zu kopieren und einzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Passwort an einem anderen Ort sicher gespeichert haben.

Klicken Sie einfach auf die Option "Erstellen" und schon können Sie loslegen.

 

Melden Sie sich bei Ihrem Webhosting-cPanel an:

Bluehost Hosting - Blog-Setup-Handbuch

 Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, überprüfen Sie einfach Ihren E-Mail-Posteingang. Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail mit den Anmeldedaten des entsprechenden Kontos.

Gehen Sie einfach auf die Anmeldeseite von bluehost.com und geben Sie einfach den Benutzernamen und das Passwort ein !!

Klicken Sie einfach auf "Senden".

Über Sie: Kaufen Sie Webhosting mit einem kostenlosen Domainnamen für Ihr WordPress-Blog

Herzliche Glückwünsche!! Sie haben erfolgreich Webhosting und Domainnamen mit gekauft Bluehost . Wenn Sie all diese Schritte ausführen, lassen Sie mich das Problem wissen, wenn Sie dazwischen stecken. Wir kriegen das hin. Hoffe dir gefällt dieser Leitfaden!

Andy Thompson

Andy Thompson ist seit langer Zeit freiberuflicher Schriftsteller. Sie ist Senior SEO und Content Marketing Analyst bei Digiexe, eine Marketingagentur für digitales Marketing, die sich auf inhalts- und datengesteuertes SEO spezialisiert hat. Sie verfügt über mehr als sieben Jahre Erfahrung im Bereich digitales Marketing und Affiliate-Marketing. Sie teilt ihr Wissen gerne in einer Vielzahl von Bereichen, von E-Commerce, Startups, Social Media Marketing, Online-Geldverdienen, Affiliate-Marketing bis hin zu Humankapitalmanagement und vielem mehr. Sie hat für mehrere maßgebliche SEO-, Make Money Online- und Digital Marketing-Blogs geschrieben wie: ImageStation, Neue Smartwave, & Experthoot

Hinterlasse einen Kommentar