Udemy vs. Coursera 2024: Was ist besser?


img

Udemy

Erfahren Sie mehr
img

Coursera

Erfahren Sie mehr
$ Preise
$ 240 / Jahr $29
Beste für

Diese Plattform ist für diejenigen gedacht, die alles vom Grund- bis zum Master-Level lernen möchten.

Am besten für Karrierewege und fortgeschrittene Lernende

Eigenschaften
  • Lebenslanger Zugriff auf registrierte Klassen
  • Selbstständig
  • Kostengünstiger Unterricht
  • Die Plattform bietet mehrere einzigartige Funktionen.
  • Toller professioneller Service
  • Eine Vielzahl von Funktionen zur Auswahl
Vorteile
  • Volle Kontrolle über die Schüler
  • Tolle Option für Anfänger
  • Sie können kostenlos damit beginnen
  • Sie können einen Abschluss machen
  • $ 29 bis $ 99 pro Kurs
  • Anfänger bis Fortgeschrittene
Nachteile
  • Transaktions Gebühren
  • Ein großer Preissprung
Benutzerfreundlich

Das Lernen mit Udemy ist aufgrund seiner Benutzeroberfläche sehr einfach. Die Kursstruktur ist sehr einfach.

Coursera mit LinkedIn ist aufgrund seiner Benutzeroberfläche sehr einfach. Die Kursstruktur ist sehr einfach.

Preiswert

udemy ist preislich erschwinglich und die Funktionen und Tools sind gut, aber Sie müssen Transaktionsgebühren zahlen. Abgesehen davon ist es eine wirklich großartige Plattform, in die es sich zu investieren lohnt.

Coursera ist etwas teuer und bietet ein hohes Maß an Kursen für Fortgeschrittene.

Kundensupport

Verbinden Sie sich per E-Mail oder Live-Chat mit dem Kundensupport, um Lösungen für jedes Problem zu erhalten.

Die Kundenbetreuung in Coursera ist großartig. Sie bieten Ihnen Live-Chat-Unterstützung

Sie da! Wussten Sie, dass Udemy und Coursera die Top-E-Learning-Plattformen im Jahr 2024 sind?

Es hängt wirklich von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Lernstil ab. Udemy bietet verschiedene Kurse zu verschiedenen Themen an, während Coursera mit Top-Universitäten zusammenarbeitet, um strukturiertere und akademischere Kurse anzubieten. Letztendlich liegt die Entscheidung, welche Plattform Ihren Anforderungen entspricht, bei Ihnen.

Ich freue mich, meine Gedanken zu Udemy und Coursera mitzuteilen. Lassen Sie uns eintauchen und ihre Kursangebote, Preise, Studentenzahlen, Lehrerqualität, Zertifizierungen und Plattformfunktionen vergleichen.

Wie genau unterscheidet sich Udemy von Coursera?

Udemy vs Coursera: Übersicht

Udemy Übersicht

Ungefähr 15 Millionen Menschen nehmen an etwa 65,000 oder mehr Kursen teil, die von Udemy angeboten werden. Die Dozenten registrieren sich bei Udemy und veröffentlichen dort Kurse, die in ihren Fachbereich fallen. Auf dieser Plattform erstellen derzeit Branchenexperten, Pädagogen und Enthusiasten eine breite Palette von Kursen.

Udemy oder Coursera - Udemy

Jeder einzelne Kurs ist in einem videobasierten Format mit Funktionen für PDF-Anhänge, Diskussionen und Tests. Die Kurse sollen den Studierenden dabei helfen und es ihnen ermöglichen, ihre Fähigkeiten in einem bestimmten Bereich zu verbessern.


Coursera Übersicht

Coursera wird von etwa 20 Millionen oder mehr Menschen genutzt. Diese Plattform bietet mehr als 2,000 Kurse. Um die Qualität der Kurse sicherzustellen, hat das Unternehmen mit verschiedenen Pädagogen und Universitäten zusammengearbeitet, um Online-Kurse auf diese Bildungsplattform zu übertragen.

Udemy oder Coursera - Coursera

Die meisten Online-Kurse ähneln stark den Kursen, die an Universitäten angeboten werden. Dies zeigt, dass diese Plattform eine erstklassige Ausbildung garantiert. Durch die Nutzung der Coursera-Plattform können die Schüler sogar technische Zertifizierungen erhalten oder auch einen Master-Abschluss in einem beliebigen Fach von einer akkreditierten Schule erwerben.


Preispläne: Coursera gegen Udemy

Udemy-Preise

Das Preismodell von Udemy setzt auf eine kostenlose Anmeldung der Nutzer. Diese Benutzer durchsuchen eine breite Palette von Kursen, um den Kurs auszuwählen, der ihren Anforderungen entspricht. Auf dieser Plattform gibt es keine monatliche Mitgliedschaft.

Jeder einzelne Kurs hat einen festen Preis, der im von Udemy zulässigen Bereich von 20 bis 200 US-Dollar liegt. Der Preis wird vom Kursleiter festgelegt und ist bei der Überprüfung der Liste ersichtlich.

Udemy oder Coursera - Udemy-Preisplan

Sie müssen bedenken, dass für kostenlose Kurse keine Einschränkungen gelten. Wenn ein Kurs als „kostenloser“ Kurs aufgeführt ist, kann der Benutzer problemlos und ohne zusätzliche Schritte darauf zugreifen.

Bei kostenpflichtigen Kursen auf Udemy muss der Student die erforderliche Zahlung leisten, und sobald die Zahlung beglichen ist, kann er auf die Kursmaterialien zugreifen. Der Zugriff auf die Materialien ist nach Bezahlung jederzeit und beliebig oft möglich.

Coursera Preise:

Coursera verfügt über eine kostenlose Anmeldung, mit der Benutzer auf alle kostenlosen Kurse zugreifen können. Nach Abschluss dieser Kurse werden jedoch keine benoteten Aufgaben vergeben und Sie erhalten auch kein Abschlusszertifikat. Sie erhalten Zugriff auf alle Materialien des Kurses. Die Plattform bietet auch viele kostenpflichtige Kurse ohne Preisbegrenzung.

Das bedeutet, dass Sie für benotete Aufgaben und Zertifikate bezahlen oder bei Bedarf sogar auf die Zulassungsstunden zugreifen können. Die Einzelheiten zu den Preisen finden Sie in der Kategorie „Preise“ für jeden einzelnen Kurs auf dieser Plattform.

Welche Plattform ist also erschwinglich? Dies hängt davon ab, wie viel der Benutzer lernen möchte und wie viel Zeit er dafür aufwenden kann Online Kurs jeden Monat. Udemy ist durchaus sinnvoll, wenn Sie kurze Kurse belegen oder langsam arbeiten möchten.

Wenn Sie jedoch viel akademisches Material lernen möchten, wäre Coursera ziemlich kostengünstig.

Udemy vs Coursera: Zeitliches Engagement

Udemy

Wenn Sie einen Kurs über kaufen UdemyEs bietet Ihnen lebenslangen Zugriff auf das Kursmaterial. Dies bedeutet, dass Sie jederzeit und in jedem Tempo daran arbeiten können.

Die Kurse sind selbstgesteuert und der Abschluss der Kurse hängt vollständig vom Benutzer ab. Einige Kurse in Udemy sind recht detailliert. Nur wenige Kurse verfügen über einige Videovorlesungen und schriftliche Inhalte, die Sie lesen können. Wenn Sie lernbegierig sind, können Sie diese an einem Tag absolvieren.

Coursera

Coursera ist einem Online-Kurs recht ähnlich, den Sie an einer offiziellen Institution oder Universität belegen können. Die Kurse auf dieser Plattform beginnen und enden an bestimmten Terminen. Die Kurse sind mit einem Zeitplan versehen, der eingehalten werden muss.

Sie können sich die Videos ansehen und es werden auch von Experten begutachtete oder automatisch benotete Aufgaben erledigt. Es wird auch Diskussionsforen geben, in denen Sie mit Ihrem Professor oder Ihren Kommilitonen diskutieren können. 

Die Wahl der Plattform hängt vom individuellen Lernstil und dem Kurs ab, den Sie lernen möchten. Wenn Sie Druck und Verantwortung für die Absolvierung des Unterrichts benötigen, können Sie sich für einen Kurs bei Coursera entscheiden.

Wenn Sie recht eigenmotiviert sind, können Sie sich für einen Kurs bei Udemy entscheiden. Wenn Sie eine bestimmte Fähigkeit erlernen möchten, ist Udemy die beste Wahl. Wenn Sie jedoch ein Thema im Detail beherrschen und kennenlernen möchten, ist Coursera die beste Option.

Ist Udemy viel besser als Coursera oder umgekehrt?

Dies hängt davon ab, was Sie mit solchen Online-Plattformen erreichen möchten. Udemy ist eine gute Option für Leute, die eine bestimmte Lernanforderung suchen und ein Gefühl für dieses Thema bekommen möchten.

Udemy ist ideal für Studenten, die ein nicht-akademisches Hobby erlernen oder etwas Bestimmtes lernen möchten, zum Beispiel Programmierung oder sogar Yoga. Es gibt viele Kurse, die im Allgemeinen nicht von Bildungseinrichtungen angeboten werden, wie z. B. eSports oder einfaches Microsoft Excel.

Udemy vs Courser-Udemy Stats

Ein weiterer Grund für die Entscheidung für Udemy besteht darin, dass sich die Teilnehmer in einem bestimmten Bereich weiterbilden können, in dem sie möchten, und sich keine Gedanken über Zeit- oder Arbeitsbeschränkungen machen müssen. Die Kurse auf Udemy sind im Allgemeinen ziemlich erschwinglich. Ein Meisterkurs in einem Fach wie Webentwicklung kann kostengünstig absolviert werden.

Bei Udemy kann die Kursqualität jedoch variieren. Um dieses Risiko zu reduzieren, können Sie einen Blick auf die Kursbewertungen werfen. Außerdem könnten niedrige Preise und mangelnde Struktur darauf hindeuten, dass viele Studierende die Kurse nicht abschließen. Beim Erstellen des Lebenslaufs hat das Abschlusszeugnis nur einen sehr geringen Wert.

Auf der anderen Seite konzentriert sich Coursera auf das Unterrichten von Kursen auf akademischer Basis, die in einem Hochschulprogramm oder an einer Universität zu finden sind, beispielsweise Mathematik, Buchhaltung, Biologie usw. Wenn Sie verstehen möchten, welche Plattform besser ist, Dies hängt davon ab, was Sie aus dieser gesamten Erfahrung gewinnen möchten.

Coursera konzentriert sich auf das Lehren und Lernen in verschiedenen akademischen Kursen wie Buchhaltung oder Psychologie, ähnlich denen, die an einem College-Programm oder einer Universität gelehrt werden.

Diese Plattform bietet strukturierte und akkreditierte Lernmöglichkeiten und gewährt Zugang zu erstklassigen Universitätsmaterialien und Dozenten. Der Vorteil dieser Plattform besteht darin, dass sie recht günstig ist und Sie sich außerdem den mühsamen Bewerbungsprozess an Hochschulen ersparen können.

Dies deutet darauf hin, dass man das vermeiden kann SAM oder ACT, bewerben Sie sich um Stipendien und sparen Sie Geld bei den Bewerbungsgebühren für das College. Einige der Kurse wurden von Institutionen als akademische Anrechnung anerkannt. Sobald Sie sich für einen Kurs anmelden, müssen Sie sich engagieren und haben nur eine begrenzte Zeit, um ihn abzuschließen.

Welche E-Learning-Plattform ist die beste für Sie?

Dies hängt von Ihren Zielen ab und davon, was Sie durch die Lernerfahrung erreichen möchten. Wenn Ihr Ziel darin besteht, ein gültiges Abschlusszertifikat von einer akademischen Einrichtung zu erhalten, die eine Gewichtung vornimmt, dann ist Coursera ideal für Sie.

Wenn Sie bestimmte Fähigkeiten in einem für Sie geeigneten Tempo und ohne Fristen erlernen möchten, ist Udemy die erste Wahl. Sie müssen also zunächst überlegen, was Sie wollen. Anschließend können Sie sich die Kurse ansehen und sich für die beste Plattform zum Erlernen entscheiden.

Udemy vs Coursera - Verfügbarkeit von Kursen

Es ist klar, dass Sie, wenn Sie sich für Udemy entscheiden, jederzeit auf alle Kurse und deren Inhalte zugreifen können. Sobald Sie einen Kurs gekauft haben, gehört er für immer Ihnen. Auf der Coursera-Plattform haben viele Kurse ein Anfangs- und Enddatum.

Sie haben Fristen einzuhalten. Einige Kurse stellen ihre Materialien nur für die Dauer des Kurses zur Verfügung. Dies führt zu einer langen Wartezeit auf den Kurs. 

Udemy oder Coursera - Verfügbarkeit von Udemy-Kursen

Welche Themen und Fächer werden unterrichtet?

Udemy bietet viele Kurse zu allem und jedem, was Sie lernen möchten. Es enthält:

- Geschäft

- Künste

- Gesundheit und Fitness

- Unternehmerschaft

- Spiele

- Sprache

- Musik

- Technologie

- Fotografie

- Yoga

Einige der angebotenen Kurse sind:

- Microsoft Excel - Anfänger bis Fortgeschrittene

- Masterclass Illustrator CC 2019

- Digital Marketing Kurs - beinhaltet 12 Kurse in 1

- Schließen Sie das SQL Bootcamp ab

- Achtsamkeitspraktiker-Kurs 

- Complete Blender Creator: 3D-Modellierung für Anfänger

– Linux-Administration

- iPhone Fotografie

Die Kurse in Udemy konzentrieren sich auf die praktische und praktische Anwendung der verschiedenen behandelten Themen. Wenn Sie bestimmte Fähigkeiten erlernen möchten, sind die Udemy-Kurse gut genug, um detaillierte Anweisungen zum Erreichen eines Ziels zu geben.

Coursera hat viele Kurse, die akademisch ausgerichtet sind. Sie beinhalten:

Von ihnen angebotene Kurse

- Geisteswissenschaften

- Datenwissenschaft

- Geschäft

- Biowissenschaften

- Sozialwissenschaften

Einige der angebotenen Kurse sind:

– Cloud Computing der University of Illinois 

- Grafikdesign vom California Institute of Arts

– Datenstrukturen und Algorithmen von der California San Diego University

- Wissenschaft des Wohlbefindens von der Yale University

- Buddhismus und moderne Psychologie von der Princeton University 

- Optische Technik von der Colorado Boulder University

Kursleiter 

Udemy

Nicht wenige Kurse auf der Udemy Plattform werden von Experten geliefert und sind sehr zu empfehlen. Bei Udemy kann jeder einen Kurs entwickeln. Dies weist darauf hin, dass es in Bezug auf die Qualität des Kurses Unterschiede geben kann. Daher müssen Nachforschungen angestellt werden, um sicherzustellen, dass Sie sich für einen guten und renommierten Kurs angemeldet haben.

Um einen Kurs auf Udemy zu erstellen, benötigen Sie nur um Ihr Konto zu erstellen und sich das Einführungsvideo zu den Einführungskursrichtlinien anzusehen. Bei Udemy können Sie einen Kurs buchen, der von Unternehmern, Köchen, Rednern, Autoren oder Fachleuten angeboten wird.

Möglicherweise stoßen Sie auch auf angebotene Kurse, bei denen die Teilnehmer einfach die Daten aus Online-Quellen sammeln und ihren Grundkurs erstellen. Vor der Teilnahme an einem Kurs von Udemy muss eine sorgfältige Prüfung durchgeführt werden.

Coursera

In Coursera, Überprüfen Sie den Namen des Kursleiters, bevor Sie den Kurs belegen, und zahlen Sie dafür. Wenn sie über ein LinkedIn-Profil verfügen, aus dem ihre Berufserfahrung hervorgeht, und wenn sie über Lynda-Kurse verfügen, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Kurse qualitativ hochwertig sind.

Außerdem arbeitet Coursera sehr eng mit Universitäten und Hochschulen zusammen. Daher werden die Kurse von einigen erfahrenen Dozenten geprüft und unterrichtet. So können Sie auf Experten einiger der besten Hochschulen und Universitäten weltweit zugreifen.

Coursera-Statistiken

Wenn Sie zufällig einen Dozenten von Udemy und Coursera auswählen, verfügt derjenige von Coursera wahrscheinlich über Qualifikationen wie einen Doktortitel. Das gibt ihnen Autorität.

Wenn Sie jedoch nur einige neue Grundkenntnisse erlernen möchten, beispielsweise Microsoft Excel, sind die Qualifikationen des Lehrers möglicherweise nicht wichtig, vorausgesetzt, er kann Ihnen beibringen, was Sie wollen. In einem solchen Szenario kann der Dozent von Udemy Ihre Anforderungen erfüllen.

Udemy vs Coursera: Die Akkreditierung und Zertifikate 

Wenn der Grund für die Entscheidung für einen Online-Kurs darin besteht, ein Zertifikat oder eine Akkreditierung zu erhalten, ist Coursera eine bessere Option als Udemy. Obwohl Udemy einige Angebote zu akademischen Themen anbietet, können sie Ihnen keine Zertifizierung einer akademischen Einrichtung oder Universität ausstellen, die Coursera anbieten kann. 

Udemy kann dir einfach ein Zertifikat für den Abschluss des Kurses ausstellen. Die Gewichtung dieses Zertifikats ist jedoch nicht bekannt.

Coursera-Programme sind strukturiert und verfügen über benotete Aufgaben, legitime Unterstützung durch Hochschulen oder Universitäten und Zugang zu Dozenten. Aus diesem Grund haben die von Coursera bereitgestellten Zertifikate im Gegensatz zu denen von Udemy eine gewisse Bedeutung, wenn sie dem Lebenslauf hinzugefügt werden.

Coursera - MasterTrack ™ -Zertifikat

Der Hauptgrund dafür ist, dass die Zertifikate Namen von Institutionen wie Yale, Princeton oder Cambridge tragen, wodurch sichergestellt wird, dass die Zeugnisse legitim sind.

Der Kurs sowie die Spezialisierungszertifikate in Coursera werden in einem digital teilbaren Format angeboten. Sie können Kopien davon ausdrucken oder sie sogar auf Ihrem LinkedIn-Profil platzieren. Wenn Sie Ihren Lebenslauf verbessern möchten, ist Coursera viel besser.

Zeitaufwand, Reputation und Glaubwürdigkeit von Programmen

Udemy

Die Kurse am Udemy sind selbstgeführt. Sie gewähren dem Benutzer lebenslangen Zugriff, und das Material kann jederzeit abgerufen werden. Die Kurse eignen sich gut, wenn Sie neue grundlegende Fähigkeiten erlernen möchten. Sie sind jedoch nicht völlig glaubwürdig und können nicht in Ihren Lebenslauf oder Ihr LinkedIn-Profil aufgenommen werden.

Coursera

Die Kurse am Coursera, sind sehr strukturiert. Der Benutzer hat einen Lehrplan, dem er folgen muss, er erhält auch Anleitungen zum Thema und er kann Feedback von den Ausbildern und Kollegen erhalten. Jeder Kurs auf Coursera erhält ein digitales Zertifikat, das Ihrem Lebenslauf, Ihrer Website oder Ihrem LinkedIn-Profil hinzugefügt werden kann.

Vor- und Nachteile: Coursera vs. Udemy

Vorteile von Udemy:

  • Udemy bietet eine Vielzahl von Kursen an
  • Die angebotenen Kurse sind sowohl mittelschwer als auch fortgeschritten
  • Einige Kurse werden kostenlos angeboten
  • Udemy bietet lebenslangen Zugriff auf die Materialien des Kurses, für den Sie bezahlen
  • Die Kurse werden in mindestens 80 Sprachen angeboten
  • Udemy bietet regelmäßige Rabatte auf die Kurse
  • Die Top-Gänge sind von höchster Qualität
  • Die Kurse hier bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Grundlegende Fähigkeiten / Interessen können hier erlernt werden
  • Es gibt keine Frist für den Abschluss des Kurses

Nachteile von Udemy:

  • Jeder kann Ausbilder werden; Daher ist die Qualität der Kurse fraglich
  • Einige der Kurse sind sehr teuer
  • Es ist schwierig, sich für viele Kurse gleichzeitig zu entscheiden
  • Das Abschlusszertifikat stammt nicht von Universitäten / Hochschulen und verbessert daher Ihren Lebenslauf nicht

Vorteile von Coursera

  • Die Plattform bietet zahlreiche Kurse an
  • Die Studiengänge werden in Zusammenarbeit mit namhaften und renommierten Universitäten/Hochschulen angeboten
  • Es ist sehr ähnlich zu akademischen Online-Kursen mit einem Lehrplan, Zugang zu Lehrern und einer Frist
  • Das Zeugnis ist legitim und trägt die Namen der Universitäten, sodass Sie es problemlos in Ihren Lebenslauf einfügen können
  • Einige Kurse bieten ein verifiziertes Zertifikat gegen eine bestimmte Gebühr an
  • Die Kurse werden in verschiedenen Sprachen angeboten
  • Kurse können kostenlos auditiert werden

Nachteile von Coursera

  • Die Kurse sind möglicherweise nicht immer verfügbar
  • Die vollständigen Kurse können nicht kostenlos belegt werden
  • Es ist möglicherweise nicht für diejenigen geeignet, die zeitliche Einschränkungen haben

Alternativen zu Udemy- und Coursera-Plattformen 

Wenn Sie nach alternativen Websites suchen, die ähnliche Online-Schulungen anbieten CourseraEs ist ziemlich schwierig, welche zu finden, da die Auswahl begrenzt ist.

Eine Option, die in Betracht gezogen werden kann, ist edX – es bietet akkreditierte Kurse von renommierten Institutionen wie MIT, Australian National University, Harvard und dergleichen.

Udacity könnte eine weitere Plattform sein, die für Sie von Interesse sein könnte. Udacity bietet viele Nano-Studiengänge zu zahlreichen technikbezogenen Themen an. Ist eine Plattform, die sich auf Themen rund um IT und Technologie konzentriert. 

Im Gegenteil, es gibt viele Alternativen, wenn Sie welche möchten e-Learning Websites, die nicht sehr formell sind, ähnlich wie Udemy.

Die beiden empfohlenen Plattformen sind Lynda und Skillshare. Skillshare ist ziemlich interessant, da Sie für eine bestimmte monatliche Gebühr unbegrenzten Zugriff auf etwa 28,000 oder mehr Kurse haben können.

Lynda ist jetzt Teil von LinkedIn und bietet viele Kurse an, die sich auf die Karriere konzentrieren und einen Bezug zu Wirtschaft, Design und Softwareentwicklung haben. Wenn Sie eine Person sind, die gerne weiter lernt und eine Leidenschaft für das Lernen hat, ist es Ihr Geld wert!

Udemy vs Coursera Erfahrungsberichte und Kundenrezensionen

Udemy-Kundenbewertungen:

Udemy vs. Coursera - Udemy-Testimonial

Udemy Vs. Coursera - Udemy Kundenbewertung

Coursera-Kundenbewertungen:

Udemy Vs. Coursera - Udacity Kundenbewertung

Häufig gestellte Fragen zu Udemy vs. Coursera:

Sind Coursera-Kurse kostenlos?

Coursera bietet kostenlose Online-Kurse an, von denen viele von großen Universitäten oder Unternehmen wie Google geleitet werden. Die Lernenden haben Zugang zu allen Kursmaterialien und ein Abschlusszertifikat ist zu einem moderaten Preis erhältlich. Die Kurse umfassen alles von der öffentlichen Gesundheit bis zum Verfassen von Lebensläufen.

Was ist ein Kurs in Coursera?

Coursera ist eine Online-Bildungsplattform, die MOOCs (Massive Open Online Courses) von renommierten Universitäten und Unternehmen auf der ganzen Welt anbietet. Coursera-Kurse bestehen aus vorab aufgezeichneten Videovorträgen, die Sie wöchentlich oder wann immer Sie möchten ansehen können.

Haben Coursera-Kurse einen Wert?

Die Teilnahme an einem MOOC hat klare Vorteile: flexible Lernzeiten zu einem Bruchteil der Kosten eines regulären BWL-Studiums. Die zertifizierten Anmeldeinformationen von Coursera beginnen bei 49 US-Dollar. MBA-Abschlüsse können bis zu 100,000 US-Dollar kosten.

Wie viel kostet Coursera-Python?

Der Spezialkurs Python für alle kostet Sie 49 US-Dollar. Sie können die Python for Everyone-Spezialisierung kostenlos für eine siebentägige Testphase beginnen.

Wie viele Kurse sind bei Coursera kostenlos?

Für eine begrenzte Zeit vergibt Coursera kostenlose Zertifikate für 115 Kurse

Wie viel kostet ein Coursera-Zertifikat?

Die Kosten für ein Professional Certificate-Programm variieren zwischen 39 und 99 US-Dollar pro Monat. Sie können mit einer kostenlosen 7-Tage-Testversion beginnen. Die Kosten für ein MasterTrack-Zertifikatsprogramm liegen normalerweise zwischen 2,000 und 5,000 US-Dollar.

Ist das Coursera-Zertifikat für den Lebenslauf gültig?

Sie sollten Coursera-Anmeldeinformationen in Ihrem Abschnitt „Bildung“ hinzufügen, es sei denn, es gibt einen zwingenden Grund, dies nicht zu tun. Angenommen, Sie haben zuvor akademische Qualifikationen in einer Disziplin erworben, die nichts mit Ihrer angestrebten Karriere zu tun hat. In diesem Fall möchten Sie möglicherweise eine Ausnahme machen.

Ist Coursera gut für den Lebenslauf?

Coursera bietet einige interessante Kurse an und vergibt Zertifikate an die Absolventen. Sie eignen sich nicht nur zum Erlernen neuer Themen, sondern auch zum Wiederholen von Inhalten, die an einer traditionellen Institution erworben wurden.

Wird Coursera von Arbeitgebern anerkannt?

Die Kurse von Coursera sind von einigen der renommiertesten Universitäten der Welt anerkannt. Seine Zertifizierungen werden von einer Vielzahl von Unternehmen akzeptiert. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern von E-Learning-Kursen bietet es validierte Zertifikate und Abschlüsse an, die Ihnen bei der beruflichen Weiterentwicklung helfen können.

Quick-Links:

Urteil: Udemy vs. Coursera 2024

Ich habe alle Ecken der Plattformen erkundet, um alle wesentlichen Details zu Preisen, Rückerstattungen sowie der Vielfalt und Qualität ihrer Angebote zu erfahren.

Das ist großartig! Es ist immer gut, verschiedene Kurse zu erkunden und herauszufinden, was Sie interessiert. Ich nahm an Kursen zu Themen teil, in denen ich zuversichtlich war, was mir dabei half, die Qualität des Unterrichts einzuschätzen.

Ich wollte mich selbst herausfordern, indem ich Kurse außerhalb meiner Komfortzone belegte. Ich war gespannt, ob die Kurse, bei denen keine Vorkenntnisse erforderlich waren, ihr Versprechen halten würden. Ich war auf der Suche nach einem ansprechenden und schrittweisen Unterricht, der mich weiterlernen lässt.

Ich habe mir auch angesehen, was andere Leute über die Plattformen gesagt haben, und nach Alternativen gesucht.

Linda Craig
Dieser Autor ist auf BloggersIdeas.com verifiziert

Linda Craig ist eine erfahrene Fachfrau mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Marketing und in der Erstellung von Inhalten für lokale und internationale E-Commerce-Websites. Leana ist eine talentierte Autorin mit einer ironischen Stimme, die aus ihrer Zeit als Verfasserin von Nachrufen für die Lokalzeitung stammt. Sie ist derzeit als Marketing- und Bildungskolumnistin bei BloggersIdeas tätig und spezialisiert sich auf geschicktes Verfassen von Texten, um Leser in Leads umzuwandeln. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch visuelles Geschichtenerzählen und digitale Strategie aus, was sie zur idealen Wahl macht, wenn es darum geht, umfassende Anleitungen zu erstellen, die darauf zugeschnitten sind, andere Freiberufler oder Vermarkter gleichermaßen mit den erforderlichen Toolsets auszustatten.

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Hinterlasse einen Kommentar