5 Möglichkeiten, den Youtube-Kanal für mehr Aufrufe zu bewerben

YouTube zu verwenden, um deinen Kanal zu bewerben, ist das Klügste, was du jetzt tun kannst.
Warum ist „jetzt“ so wichtig?

In einer Zeit, in der wir bis zu sechs Stunden am Tag verbringen Videos online ansehen, steht YouTube an zweiter Stelle im Web.
YouTube-Marketing-Taktiken sind entscheidend, wenn Sie erfolgreich sein wollen.

Die folgenden Abschnitte enthalten Details zu jeder dieser Taktiken, um helfen Ihnen, Ihren YouTube-Kanal zu bewerbenl und maximieren Sie Ihre Zuschauerzahlen. Diese Tipps helfen Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen, unabhängig davon, wo Sie sich gerade befinden.

5 bewährte Tipps zur Bewerbung Ihres YouTube-Kanals

1. Schreiben Sie ansprechende Titel, die Sie gesehen haben müssen

Youtube

Bildnachweis: Pexels

Es dreht sich alles um die Präsentation im YouTube-Marketing.

Der Titel Ihres Videos kann seine Leistung beeinflussen oder beeinträchtigen. Welche Inhalte sind auf Ihrer Seite vorhanden? Ist es „must-see“ oder „meh“?“
Sie müssen die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich ziehen, ohne auf Clickbait-Schlagzeilen zurückzugreifen, um Killertitel zu erstellen. Unterhaltung ist gefragt und Ihr Video sollte von Anfang an genau das vermitteln, worum es geht.

Betrachten Sie ähnliche Strategien wie bei YouTube-Giganten wie BuzzFeed und WhatCulture. Die meisten dieser Videos sind aufgelistet, haben Fragen in den Titeln oder verwenden Übertreibungen („die verrücktesten“, „die größten“), um Aufrufe zu erzielen.

Ein weiteres gutes Beispiel sind die fitnessorientierten Videos von Athean X. Der Inhalt des Kanals wirkt immer noch dialogorientiert, enthält jedoch relevante Keywords in seinen Titeln.

Es ist immer eine gute Idee, sich „Best-of“-Listen oder „How-to“-Titel zu holen.

Es ist wichtig, lange und gründlich über den Titel Ihres Videos nachzudenken, anstatt nur bei der ersten Idee zu bleiben, die Ihnen in den Sinn kommt.
YouTube-Videotitel sollten laut einer Studie von Tubular Insights zwischen 41 und 70 Zeichen lang sein.

In der Zwischenzeit empfiehlt CoSchedule, dass eine ansprechende Überschrift 55 Zeichen umfassen sollte. Trotz seines Namens ist das Tool von CoSchedule perfekt für das Brainstorming von YouTube-freundlichen Titeln, um Ihren YouTube-Kanal zu bewerben.

Überprüfen Sie die Liste von Kommentare mit den meisten Likes auf YouTube. 

2. Optimieren Sie Ihre Videos auf Sichtbarkeit

Youtube-Optimierung

Bildnachweis: Pexels

Unter den Top 100 Ergebnissen von Google sind 70 Prozent YouTube-Videos.
Komm, schau mal. YouTube gibt Ergebnisse für jedes Produkt oder jede Frage zurück, die Sie in Google eingeben.

Manchmal werden YouTube-Ergebnisse vor den traditionellen angezeigt Blog-Beiträge oder Websites.

Hören Sie:

Youtube ist allein schon die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Google wird verwendet, um nach Produkten zu suchen und nach Lösungen zu fragen, ebenso wird YouTube für den gleichen Zweck verwendet.

In Bezug auf Keywords, Tags usw. sollten YouTube-Videos wie jeder andere Inhalt optimiert werden.
Wenn Sie diese Best Practices befolgen, erhöhen Sie Ihre Chancen, auf YouTube zu erscheinen:

  • Titel und Beschreibung:
  • In Sie sollten Ziel-Keywords in Ihre Titel und Beschreibungen aufnehmen. Sie können Keyword-Ideen mit einem Tool wie Keywordtool.io finden.
  • Erwähnen Sie Schlüsselwörter in Ihrem Video:
  • Laut Brian Dean von Backlinko können Videovermarkter das Verständnis ihrer Videos verbessern, indem sie ihre Ziel-Keywords in ihren Videos verwenden.
  • Engagement:
  • Die Suchergebnisse von YouTube werden basierend auf Interaktionen (Gefällt mir, Kommentare, Aufrufe) geordnet.
  • Kategorien:
  • Machen Sie YouTube besser darauf aufmerksam, an wen Ihre Videos gerichtet sind, indem Sie Kategorien verwenden.
  • Stichworte:
  • Ihre YouTube-Videos können zusätzlich zur Verwendung von Kategorien mit Tags versehen werden, um YouTube zusätzlichen Kontext zu bieten. Es gibt eine ganze Reihe von Tags, die Sie verwenden können. Fügen Sie also so viele hinzu, wie Sie sich vorstellen können.

Füllen Sie Ihre Website nicht mit Keywords, genau wie bei SEO. Verwenden Sie Schlüsselwörter nicht nur, um sie zu haben; verwenden Sie sie, wenn sie sinnvoll sind.

3. Finden Sie heraus, was Ihr Publikum will

Youtube-Publikum

Bildnachweis: Pexels

Ihre Inhalte sollten sich unabhängig vom Format an den Wünschen und Bedürfnissen Ihres Publikums orientieren. Sie sollten immer damit beginnen, herauszufinden, welche Art von Inhalt Ihr Publikum sehen möchte, egal ob Sie einen Blogbeitrag schreiben oder ein Video erstellen.

Schauen Sie sich die YouTube-Videos Ihrer Konkurrenten an, bevor Sie Ihre eigenen starten. Sehen Sie, was sie in ihren beliebtesten Videos über Engagement sagen.

Ihr Publikum könnte daran interessiert sein, sich über bestimmte Themen zu informieren und bestimmte Videos anzusehen.
Wenn Sie bereits Videos hochgeladen haben, können Sie auch Ihre YouTube Analytics überprüfen. Neben detaillierten demografischen und Standortinformationen bietet YouTube auch nützliche Statistiken.

Sind Sie daran interessiert, mehr über Ihre YouTube Metriken? Finden Sie die wichtigsten zu verfolgenden Videometriken heraus und erfahren Sie, wie Sie mit unserem Videometrik-Spickzettel Videoinhalte erstellen, die auf Ihre Marketingziele zugeschnitten sind.

4. Beteiligen Sie sich an der YouTube-Community

Gemeinschaft

Bildnachweis: Pexels

YouTube mag an sich nicht wie ein soziales Netzwerk erscheinen, bietet aber Inhalte, mit denen sich die Nutzer über Profile, „Gefällt mir“ und Kommentare austauschen können.

Wenn Sie uns fragen, klingt das ziemlich „sozial“.

Wann immer Sie mit Ihren Zuschauern interagieren, sieht YouTube dies als positives Zeichen. Sie können zumindest eine stärkere Beziehung zu Ihren Abonnenten aufbauen, indem Sie sich mit ihnen beschäftigen. Das Prämieren oder Liken eines Top-Kommentars dauert nur wenige Sekunden, ebenso wie das „Gefällt mir“ für einen Kommentar.

In den letzten Uploads "liken" sowohl Artzie Musik als auch andere Musikkanäle oft oder antworten auf Kommentare. Sein Schöpfer antwortet immer auf die Fragen der Abonnenten und zeigt Wertschätzung.

YouTube unterscheidet sich nicht von anderen sozialen Netzwerken, wenn es darum geht, auf Kommentare zu antworten und mit Ihren Followern zu interagieren.

5. Passen Sie Ihre Miniaturansichten an

Das Erstellen benutzerdefinierter Thumbnails für Ihren YouTube-Kanal ist eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, ihn zu bewerben.
Titel und Thumbnails dienen als Eins-zwei-Stempel, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu erregen.

Youtube verwendet standardmäßig das Thumbnail von jedem Video. Sie können manchmal ein verschwommenes Bild aufnehmen, wenn Sie die Kamera einstellen oder zwischen den Aufnahmen wechseln.

Sieht nicht gut aus, oder?

Indem Sie selbst Thumbnails erstellen, sehen Ihre Videos nicht nur professioneller aus, sondern signalisieren auch Professionalität.
Du musst kein Raketenwissenschaftler sein, um zu erschaffen Thumbnails. Um Konsistenz und Markentreue zu verbessern, können Sie sogar eine Vorlage mit einer bestimmten Schriftart und einem bestimmten Stil erstellen. Ein Bilderstellungstool wie Canva macht diesen Vorgang besonders einfach.

Bewerben Sie YouTube-Videos und gewinnen Sie

Große Marken nutzen diese bewährten Methoden, um Verkehr fahren. Es ist nicht nötig, ein Vermögen für sie auszugeben.
Treffen Sie kluge Entscheidungen. Optimieren Sie Ihre Videos und Ihren Kanal für SEO.

Finden Sie ganz einfach, wonach die Leute suchen. Erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit Social Media.
Durch die Integration Ihrer Kanäle kann der Traffic zwischen YouTube und Ihrem Blog gelenkt werden. Machen Sie sich bekannt. Ein Influencer sollte interviewt werden.

Wie kann Ihr kleines Unternehmen innerhalb seines Budgets YouTube-Videos bewerben? Es gibt bewährte Strategien, bei denen wir Ihnen helfen können, die nicht nur effektiv sind.

Auf diese Weise können Sie Ihre Marke ausbauen und den ROI steigern.

Lies auch:

Andy Thompson
Dieser Autor ist auf BloggersIdeas.com verifiziert

Andy Thompson ist seit langer Zeit freiberuflicher Schriftsteller. Sie ist Senior SEO und Content Marketing Analyst bei Digiexe, eine Agentur für digitales Marketing, die sich auf inhalts- und datengesteuerte SEO spezialisiert hat. Sie hat auch mehr als sieben Jahre Erfahrung im digitalen Marketing und Affiliate-Marketing. Sie teilt ihr Wissen gerne in einer Vielzahl von Bereichen, die von E-Commerce, Startups, Social Media Marketing, Online-Geld verdienen, Affiliate-Marketing bis hin zu Human Capital Management und vielem mehr reichen. Sie hat für mehrere maßgebliche Blogs wie SEO, Make Money Online und digitales Marketing geschrieben ImageStation.

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Hinterlasse einen Kommentar