15 SEO-Experten stellen die besten Tools für die Keyword-Recherche im Jahr 2023 vor

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

In diesem Beitrag haben wir den SEO Expert Roundup Post zu den besten Tools für die Keyword-Recherche im Jahr 2023 vorgestellt. SEO-Experten aus der ganzen Welt haben ihre besten Keyword-Recherche-Tools für SEO vorgestellt.

 

SEO-Experten fassen das beste Keyword-Recherche-Tool zusammen

15 SEO-Experten stellen die besten Tools für die Keyword-Recherche im Jahr 2023 vor

Werfen wir einen Blick auf die besten Tools für die Keyword-Recherche, wie von den Experten empfohlen!

 

1) Jon Dykstra

Webseite / Blog: https://fatstacksblog.com/

 

Jon Dykstra

 

Jon Dykstra- Was könnte mehr Spaß machen, als seinen Lebensunterhalt damit zu verdienen, ein paar Stunden am Tag Artikel zu veröffentlichen, die Millionen von Menschen jeden Monat genießen? Nicht viel. Jon ist der Gründer und Inhaber eines Unternehmens für digitale Medien, das eine Vielzahl von Web-Eigenschaften veröffentlicht, die monatlich von Millionen von Lesern besucht werden. In Fatstacks gibt er einen Einblick in sein Geschäft mit digitalen Veröffentlichungen.

Jons bestes Keyword-Recherche-Tool:

Ahrefs ist mit Funktionen für die Keyword-Recherche geladen, die ich fast täglich benutze. Mir gefällt besonders die Keyword-Schwierigkeitsstufe, die es für jedes Keyword gibt. Während man mit einem Körnchen Salz jede „Keyword-Schwierigkeit“ bewerten muss, ist dies ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für die Auswahl von Keywords.

Keywords Everywhere (Chrome-Erweiterung): Mit Keywords Everywhere kann ich beim Surfen, Recherchieren, Schreiben, Googeln oder Online-Arbeiten auf Edelsteine ​​stoßen, da alle Arten von Keyword-Daten auf dem Bildschirm angezeigt werden. Ich achte auf die Angebote, weil ich meistens rein zufällig einige großartige Möglichkeiten entdecke.


2) Mike Allton

Webseite / Blog: https://bloggingbrute.com

 

Mike Allton

 

Mike Allton- Mike Allton ist ein Content Marketing Practitioner - ein Titel, den er erfunden hat, um seinen ganzheitlichen Ansatz für Content Marketing darzustellen, der Blogging, Social Media, E-Mail-Marketing und SEO nutzt, um den Traffic zu steigern, Leads zu generieren und diese Leads in Verkäufe umzuwandeln. Er ist ein preisgekrönter Blogger, Sprecher, Autor und Markenevangelist bei Agorapulse.

Mikes bestes Keyword-Recherche-Tool:

Wenn es um Keyword-Recherche geht, wende ich mich am häufigsten an SEMRush.

Das kann nicht nur ich plugin Ideen für Keywords und erstellen Sie Berichte über ihren potenziellen Wert, aber ich kann diese Keywords auch in einem Projekt speichern und meine Ergebnisse im Laufe der Zeit überwachen!

Und SEMRush wird auch andere Keywords empfehlen, die aufgrund meiner anfänglichen Ideen von Interesse sein könnten.

Daher möchte ich möglicherweise Inhalte zum Thema „Bloggen“ erstellen und feststellen, dass ein bestimmtes Keyword zu gesättigt ist. Aber in den verwandten Keywords finde ich möglicherweise den Ausdruck „Wie starte ich ein Blog?“ Und glaube, dass dies ein Keyword ist, mit dem ich konkurrieren kann. Sobald ich anfange, Inhalte um diesen Satz herum zu erstellen, kann ich verfolgen, wie sich meine Website gegen dieses Keyword verhält.


Top Empfehlungen

3) Jamie Turner

Webseite / Blog: https://60SecondMarketer.com

 

Jamie Turner

 

Jamie Turner: Jamie Turner ist ein international anerkannter Redner, Autor und CEO, der (zusammen mit Tony Robbins, Ariana Huffington und Richard Branson) die Auszeichnung „Top Keynote Speaker“ von Socialnomics erhalten hat. Zu seinen Kunden zählen The Coca-Cola Company, AT & T, Microsoft, Verizon, SAP, T-Mobile und Holiday Inn.

Möglicherweise haben Sie Jamie im Wall Street Journal, Inc., Entrepreneur, Business Insider und gesehen Forbes. Er ist auch ein regelmäßiger Gast bei CNN und HLN, wo er Segmente zu Marketing, Überzeugungsarbeit und Führung beisteuert. Er ist außerordentlicher Professor an der Emory University und der University of Texas und wurde im weltweit meistverkauften Lehrbuch für Werbung vorgestellt.

Er ist außerdem Mitautor mehrerer wichtiger Geschäftsbücher, darunter Wie man mit sozialen Medien Geld verdient; Mobil werden; und Wachstumshacks für digitales Marketing. Er hat eine neue YouTube-Serie namens IN: 60, die auf seinem YouTube-Kanal verfügbar ist. Sie können Jamies Blog unter 60SecondMarketer.com lesen. Und wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie er bei Ihrer nächsten Veranstaltung sprechen kann, klicken Sie sich zu JamieTurner.Live durch.

Jamies bestes Keyword-Recherche-Tool:

Video ist die nächste große Sache im Marketing. Tatsächlich ist es nicht das NÄCHSTE große Ding, sondern DAS Große. Jetzt sofort. Daher habe ich einige Zeit damit verbracht zu analysieren, welche Tools für die Keyword-Recherche im Hinblick auf Videomarketing am besten geeignet sind.

Natürlich hat Google ein eigenes Keyword-Recherche-Tool in der Google Ads-Plattform, und das ist immer ein guter Ausgangspunkt. Und es gibt viele andere gute Keyword-Tools. Aber das, was ich in Bezug auf Videos als besonders nützlich empfunden habe, ist das Keyword-Planer-Tool von TubeBuddy. Sie analysieren nicht nur die Anzahl der Suchanfragen nach einem bestimmten Keyword, sondern verfügen auch über ein Themenplaner-Tool, mit dem Sie sehen können, welche Themen bei Ihrer Zielgruppe Anklang finden.

Mit anderen Worten, anstatt nur Keywords zu haben, die Resonanz finden, greifen sie ein Nein auf und geben Ihnen Einblicke, welche allgemeinen Themen für Ihr Publikum wichtig wären. Es ist eines der vielen Features TubeBuddy das mag ich wirklich. Fazit: Video ist groß. Es ist Zeit für Sie, an Bord zu springen. Und TubeBuddy kann dazu beitragen, dass die von Ihnen erstellten Videos die Ansichten erhalten, die sie verdienen.


4) Brian Wray

Webseite / Blog: https://loganix.net

 

Adam Steele

 

Brian Wray: Die Suchmaschinenoptimierung, die Brian durchführt, basiert auf empirischen Daten. Es geht nicht darum zu erraten, was Ihre Website benötigt, sondern darum, die verschiedenen Ranking-Faktoren zu untersuchen und eine Lösung vorzuschreiben, die der Rechnung entspricht. Brian macht das bei Loganix und WraySEO aus dem sonnigen San Diego.

Brians bestes Keyword-Recherche-Tool:

Ahrefs bildet den Eckpfeiler für unseren Keyword-Rechercheprozess. Ihre Content Gap-Funktion zeigt uns genau, was die Konkurrenz tut und wie wir unsere Seiten optimieren können, um wettbewerbsfähig und herausragend zu sein. Wir müssen nur unsere Top-3-4-Konkurrenten auflisten, dann spuckt Ahrefs alle Keywords aus, für die andere ein Ranking erstellen, und wir sind es nicht.

Von dort aus können wir bestimmen, wo sich die Löcher befinden, ob wir neue Seiten erstellen oder vorhandene Seiten mit neuen Schlüsselwörtern optimieren müssen.

Sobald wir uns für eine Seite entschieden haben, können wir Ahrefs nacheinander bestimmte URLs von Wettbewerbern hinzufügen, um alle anderen Keywords anzuzeigen, für die sie ein Ranking erstellen. Hier erfahren wir, welche zusätzlichen Schlüsselwörter wir auf unserer Seite einfügen sollten.

Nachdem wir uns mit dieser On-Page-Recherche befasst haben, ist Ahrefs mit seinem Link Intersect-Tool nützlich. Auf diese Weise können wir Muster in der Backlink-Strategie unserer Konkurrenz anzeigen, um zu verstehen, welche Arten von Links für die Seite erforderlich sind.

Google Keyword Planner ist ein weiterer Favorit. Es wird oft übersehen, weil es kein glänzendes neues Spielzeug ist, aber wenn Sie in das Tool eintauchen, werden Sie feststellen, dass es viele hilfreiche Keyword-Ideen generieren kann. Wir können mit einer einfachen Liste von Startbegriffen beginnen, sie in den Keyword-Planer eingeben und ta-da… endlose Inspiration! Wir begrüßen diese neuen Ideen und verwenden sie als Grundlage für die Erstellung neuer Seiten. Wenn Sie möchten, können Sie eine Site auf diese Weise von Grund auf neu planen.

Der Keyword-Planer ist wahrscheinlich der beste Weg, um den kommerziellen Wert verschiedener Keywords zu verstehen. Die CPC- und Suchvolumeninformationen stammen direkt von der Quelle Google, sodass wir den wahren Wert der Begriffe kennen, die wir für die Erstellung unserer Seiten auswählen.

Ein Trick, den Sie beim Sortieren der Daten ausführen können, besteht darin, eine zusätzliche Spalte zu erstellen, in der Sie den CPC mit dem Suchvolumen für jedes Schlüsselwort in der Liste multiplizieren. Sie können diese Liste dann vom höchsten zum niedrigsten Wert dieser Spalte filtern. Auf diese Weise erhalten Sie eine Liste der Begriffe von oben nach unten vom höchsten zum niedrigsten kommerziellen Gesamtwert. Dies ist auch hilfreich bei der Auswahl von Phrasen für Google Ads-Kampagnen.

Schließlich WebSite-Auditor hilft uns, unseren On-Page-Optimierungsprozess abzuschließen, indem wichtige LSI-Begriffe zur Unterstützung unserer wichtigsten Schlüsselwörter bereitgestellt werden. Es ist kein Geheimnis, dass die aktuelle Relevanz in diesem Jahr enorm ist und die weitere Entwicklung weiterhin enorm sein wird. Daher stellen wir sicher, dass auf unserer Seite alle Begriffe verwendet werden, die Google sehen möchte. Dies wird Ihnen nicht nur dabei helfen, einen höheren Rang für Ihre Hauptschlüsselwörter zu erreichen, sondern es wird auch mehrere andere Begriffe enthalten, um Ihnen zu helfen, die SERPs weiter zu dominieren.


5) Amanda Webb

Webseite / Blog: https://spiderworking.com

 

Amanda Webb

 

Amanda Webb: Amanda von Spiderworking hilft kleinen Unternehmen, bei der Online-Strategie zu gewinnen.

Sie ist Bloggerin, Vloggerin, Podcasterin und bekennende Content-Süchtige. Ihr Blog wurde national und international ausgezeichnet und sie liebt es, über Marketing zu sprechen.
Wenn sie nicht kreiert, liebt sie es, Dr. Who zu beobachten, mit ihren Katzen zu spielen und lange Zyklen in der irischen Landschaft zu unternehmen.

Amandas bestes Keyword-Recherche-Tool:

Meine Kunden sind vielbeschäftigte Geschäftsinhaber oder Vermarkter. Obwohl sie den Wert von SEO verstehen, sind sie oft die einzige Person in ihrem Unternehmen, die Marketing betreibt. Daher benötigen sie schnelle und einfache Tools für die Keyword-Recherche.

So gerne sie Tools wie verwenden würden Semrush, MOZ oder Ahrefs Sie haben nicht die Zeit zu lernen, wie man sie effektiv einsetzt, also ignorieren sie sie.

Meine Herausforderung besteht darin, Tools zu finden, die sie schnell verwenden können, die einfach zu erlernen sind und die sich auf ihre SEO auswirken.

Und es sind diese grundlegenden Werkzeuge, die ich heute mit Ihnen teilen werde.

Google Auto-Vervollständigung

Ein guter Ausgangspunkt für die Keyword-Recherche ist Google selbst. Mit der Funktion zur automatischen Vervollständigung können Sie Begriffe identifizieren, nach denen bereits gesucht wird.

Geben Sie Ihr Thema in Google ein und sehen Sie im Dropdown-Menü, welche Ergebnisse es vorschlägt. Dies sind Schlüsselwörter, die mit dem Wort beginnen, das Sie in das Suchfeld eingegeben haben.

Für weitere Ergebnisse schließen Sie Ihre Suche ab.

Wenn Google die Suche abgeschlossen hat, klicken Sie direkt nach Ihrem Keyword in das Suchfeld. Jetzt erhalten Sie nicht nur die Vorschläge, die mit Ihrem Suchbegriff beginnen, sondern auch andere, die ihn enthalten.

Beispielsweise; Wenn ich einfach 'Cats' in die Suchleiste eingebe, erhalte ich:

Katzenschutz
Katzen zu verkaufen
Katzen musikalisch
Katzenpfote
Katzen und Hunde

Nachdem ich die Suche nach Katzen abgeschlossen habe, erhalte ich auch:

Süße katzen
Fakten über Katzen

Stichwort Überall ist a plugin für Chrome oder Firefox, der verwandte Schlüsselwörter für Suchanfragen vorschlägt, die Sie in einer beliebigen Suchmaschine durchführen.

Wenn ich jetzt nach "Katzen" suche, wird auf der rechten Seite meines Suchbildschirms eine vollständige Liste der Schlüsselwörter und Bände angezeigt.

Neben den Keywords erhalten Sie ein geschätztes Suchvolumen, Kosten pro Klick und einen Hinweis darauf, wie wettbewerbsfähig der Begriff in Abhängigkeit von Ihrer Region ist.

MozBar: https://moz.com/products/pro/seo-toolbar

Nachdem Sie Ihre Keywords identifiziert haben, ist es Zeit, die Konkurrenz zu recherchieren. MozBar fügt Ihren Suchergebnissen eine Zeile hinzu, in der die DA (Domain Authority) und PA (Page Authority) für jedes Suchergebnis angezeigt werden.

Scrollen Sie durch die Ergebnisse. Wie viele Websites auf der Ergebnisseite haben einen größeren DA als Ihre Website? Wenn sie alle viel höher sind, kann es schwierig sein, eine Rangfolge zu erstellen.

Wenn sie einen ähnlichen oder niedrigeren DA haben, besteht eine gute Chance, dass Sie diesen Suchbegriff besitzen.

Schauen Sie sich die Suchergebnisse genauer an. Wie relevant sind sie für das Keyword? Können Sie einen längeren, hilfreicheren Beitrag schreiben, der mehr Bilder oder ein Video enthält? Wenn ja, haben Sie die Möglichkeit, auf Seite eins zu gelangen.

Alle diese Tools sind kostenlos und können schnell gemeistert werden. Sie sind ideal für Unternehmen mit wenig Zeit, die sich mit SEO und Keyword-Recherche beschäftigen. Obwohl sie einfach sind, können sie dennoch Schlüsselwörter liefern, die Ihre Online-Inhalte leiten können.


6) Sean Arbeit

Webseite / Blog: judinc.com

 

Sean Arbeit

 

Sean Arbeit: Berater für Suchmaschinenoptimierung über mehrere Jahrhunderte.

Seans bestes Keyword-Recherche-Tool:

Normalerweise beginne ich mit dem Lesen der Kopie einer Website, notiere alle offensichtlichen Schlüsselwörter auf der Startseite und über das Kopieren von Seiten. Dann benutze ich mein Gehirn, um Variationen und andere Schlüsselwörter zu finden, die ich für relevant halte. DANN werde ich meinen Kunden fragen, was er für gute Keywords oder Keywords hält, für die er ein Ranking erstellen möchte. Danach werde ich fragen, ob ich Support-Tickets oder E-Mails von Kunden sehen kann, um die Sprache zu lernen, die sie verwenden. Zum Schluss werde ich verwenden Ahrefs um das Verkehrsaufkommen und die Keyword-Schwierigkeit zu sehen und sogar nach weiteren Ideen zu suchen.


7) Dorien Morin-van Dam

Webseite / Blog: https://www.moreinmedia.com/

 

Dorien

 

Dorien Morin-van-Staudamm:Dorien Morin-van Dam ist Social-Media-Beraterin, Trainerin, Community-Managerin und Hauptrednerin.

Sie ist eine regelmäßig vorgestellte CBS-Expertin, in der sie Social-Media-Strategien, Live-Videotipps und die neuesten Marketingnachrichten für kleine Unternehmen teilt.
Sie erkennen Dorien online und auf der Bühne an ihrer orangefarbenen Brille, eine Anspielung auf ihr niederländisches Erbe.

Doriens bestes Keyword-Recherche-Tool:

ich bin liebevoll SEMrush für die Keyword-Recherche jetzt! Ich blogge viel und es hilft dem Blog meines Kunden, einen hohen Rang einzunehmen. Ich liebe es besonders, ihren SEO-Schreibassistenten beim Schreiben zu verwenden.


8) Ryan Stewart

Website: https://ryanwashere.com

 

Ryan Stewart

 

Ryan Steward: Ryan ist ein Vermarkter mit über 10 Jahren Erfahrung im Erstellen, Wachsen und Skalieren von Websites.

Ryans bestes Keyword-Recherche-Tool:

Ich benutze 2 Hauptwerkzeuge für die Keyword-Recherche:

1. Ein benutzerdefiniertes Tool, das wir in Google Sheets erstellt haben, um Daten zu verfolgen und abzurufen und Keyword-Lücken auf unseren Kundenseiten zu finden (https://theblueprint.training/tools/keyword-gap-finder/)

2. WonderSearch (https://wondersear.ch/)


9) Shane Barker

Website: https://shanebarker.com/blog

 

Shane Barker (LinkedIn)

 

 

Shane Barker: Shane Barker ist ein Berater für digitales Marketing, der sich auf Influencer-Marketing, Produkteinführungen, Verkaufstrichter, gezielten Traffic und Website-Conversions spezialisiert hat. Er hat sich mit Fortune 500-Unternehmen, Influencern mit digitalen Produkten und einer Reihe von Prominenten der A-Liste beraten.

Shane's bestes Keyword-Recherche-Tool:

Das Google Keyword-Planer und Google Trends sind zwei der besten kostenlosen Tools für die Keyword-Recherche.

Der Google Keyword Planner verwendet die umfangreichen Suchanfragedaten von Google, um Sie darüber zu informieren, welche Keywords das höchste Suchvolumen aufweisen. Außerdem wird angezeigt, wie viele Werbetreibende auf ein bestimmtes Keyword bieten, sodass Sie die Top-Money-Keywords finden können.

Mit Google Trends können Sie nicht nur Keywords in Ihrer Nische finden, sondern auch die Leistung eines Keywords im Laufe der Zeit ermitteln. Es enthält historische Trendberichte für jedes Keyword, sodass Sie diejenigen auswählen können, die eine konstant gute Leistung erbracht haben.

Ahrefs ist ein weiteres nützliches Keyword-Recherche-Tool, das detaillierte Details zu jedem Keyword bereitstellt. Es bietet Metriken wie Keyword-Schwierigkeitsgrad, Suchvolumen, Klicks und vieles mehr für jedes Keyword.

Und das Beste daran ist, dass es zeigt, wie viele Backlinks Ihre Webseite benötigt, um für ein bestimmtes Keyword zu ranken. Dies sind sehr nützliche Informationen, wenn Sie Ihre Inhalte für SEO optimieren möchten.


10) Andrea Loubier

Website: http://www.getmailbird.com/

 

Andrea Loubier

 

Andrea Loubier: Andrea Loubier wurde als eine der Vordenkerinnen und Top-Unternehmerinnen in Südostasien anerkannt. Als CEO von Mailbird lässt sich Andrea von vielen anderen führenden weiblichen Tech-Unternehmern inspirieren, um die Denkweise und die Art und Weise zu ändern, wie wir heute persönliche und geschäftliche Kommunikation per E-Mail betreiben.

Mit Andrea als Muskelkraft, die Mailbird an die Spitze der Technologieunternehmen der Welt gebracht hat, wurde Mailbird von PC World als eines der besten Produktivitätswerkzeuge für Geschäftsleute nominiert. IT World ernannte Mailbird zum besten E-Mail-Client für Windows und Microsoft nominierte dieses Tech-Startup sogar als Startup des Tages. Andrea schreibt Beiträge für Forbes und The Asian Entrepreneur. Sie wurde im Bloomberg TV und bei BBC vorgestellt und interviewt.

Das Rückgrat von Andrea beruht auf ihrer Erfahrung beim Aufbau strategischer Beziehungen, konzeptionellen Verkaufsfähigkeiten, mehreren Projekten und Personalmanagement, teamübergreifender Kommunikation und Koordination, Führung, Projektangebot und -abrechnung sowie Kundenkorrespondenz mit internationalen Top-Unternehmen wie Proctor und Gamble, KAO Marken und Ubisoft, neben vielen anderen hoch angesehenen Marken. Als CEO von Mailbird engagiert sie sich für den Aufbau eines großartigen Unternehmens und die Suche nach Geschäftsmöglichkeiten sowie für ihr Team beim Aufbau einer gesunden Beziehung zu E-Mails.

 

Andrea's bestes Keyword-Recherche-Tool:

Ahrefs-Wir verwenden Ahrefs für unsere gesamten SEO-Bemühungen, einschließlich natürlich Keywords Research. Was bei Ahrefs großartig ist, ist, dass Sie leicht nach den Keywords suchen können, die Ihre Konkurrenz verwendet, damit Sie den Inhalt identifizieren können, den Sie entweder optimieren sollten, wenn Sie bereits ein Content-Ranking für die definierten Keywords haben, oder erstellt werden, wenn Sie kein Content-Ranking für haben Die Keywords, für die Ihre Konkurrenz ein Ranking erstellt. Mit der Schwierigkeitsanalyse der Keywords erhalten Sie dann einen vollständigen Plan für die Keyword-Optimierung. Sie können zunächst an den niedrig hängenden Früchten arbeiten und dann mit der Optimierung für wettbewerbsfähigere Keywords beginnen.

Google Console-Manager- Was mir an der Google Console Search (GCS) sehr gefällt, ist, dass Sie aktuelle Daten zum Suchvolumen, zur Klickrate (CTR) und zur durchschnittlichen Position erhalten. Als Head of Growth habe ich unzählige Diskussionen über die Gültigkeit von Durchschnittsrankings geführt, da es den Anschein hat, dass dies nicht die Realität der tatsächlichen Position widerspiegelt. Die Leute neigen dazu zu glauben, dass das, was sie im SERP sehen, die tatsächlichen Positionen sind, aber die Suchergebnisse sind sehr kontextbezogen und was für Sie angezeigt wird, kann sich in Abhängigkeit von vielen Faktoren von jemand anderem unterscheiden. Diese durchschnittlichen Platzierungen sind auch eine großartige Möglichkeit, um Positionen auf lange Sicht zu optimieren, da sie keine Ganzzahlen (Nr. 1, Nr. 2 oder Nr. 7), sondern tatsächliche reelle Zahlen (z. B. 4.3) sind, mit denen Sie die Entwicklung der Schlüsselwörter verfolgen können Überstunden für einzelne Keywords, Gruppen von Keywords, damit Sie den Zustand Ihrer gesamten Strategie zur Optimierung von Keywords bewerten können.

Google-Suche- Von Zeit zu Zeit schaue ich mir gerne das Ende jeder Suchergebnisseite an, um dank des zugehörigen Suchwerkzeugs, das Google am Ende der Suchseite bereitstellt, zusätzliche Einblicke in die Suchanfragen zu erhalten. Wenn ich dies manuell mache, hilft es mir auch zu verstehen, in welchem ​​Gedankenfluss sich unsere potenziellen Benutzer befinden könnten (nach einem Schlüsselwort suchen und von den Vorschlägen beeinflusst werden, die sie erhalten haben).


11) Karl Potak

Website: https://StartupDevKit.com

 

Carl Potak

 

Karl Potak:  Carl ist der Gründer und CEO von StartupDevKit, einer neuen Art von Online-Startup-Inkubator und -Beschleuniger, die auf Mitgliedschaft basiert, sodass jeder daran teilnehmen und davon profitieren kann. Er hat eine riesige Startup-Inkubator-Plattform mit Hunderten der besten kuratierten und originellen Startup-Ressourcen aufgebaut, damit jeder, vom Erfinder der Ideenphase bis zum kürzlich gegründeten Startup, einfacher, intelligenter und schneller wachsen kann.

Er ist auch der Autor des Buches Startup Survival Secrets (erscheint in Kürze), in dem es um die 20 wichtigsten Gründe geht, warum Startups scheitern, die Hauptursachen für jeden dieser Gründe, wie man sie verhindert und was stattdessen zu tun ist. Da 99% der Bewerber für Startup-Beschleuniger nicht einsteigen und 90% der Startups scheitern, sind sowohl die Plattform als auch das Buch dazu da, der weltweiten Startup-Community zu helfen, erfolgreich zu sein. Carl hat die gesamte StartupDevKit-Website und die Incubator-Plattform selbst erstellt.

Carl ist ein Seriengründer und baut und wächst seit 2007 Startups. Er ist Gründer, Marketing- und Startup-Berater, Marketingdirektor, WordPress-Website-Ersteller, technischer IT-Recruiter für ein intrapreneuriales Recruiting-Startup und hat sich auch mit technischem Support beschäftigt .

Carl erhielt eine Zertifizierung in Inbound Marketing von der HubSpot Academy, eine Zertifizierung in Google Analytics von Google und einen Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaft von der Binghamton University (SUNY). Darüber hinaus erreichte Carl als junger Erwachsener Eagle Scout von der BSA und leitete jahrelang ein hochrangiges Counter-Strike-Team namens Performance, bis er sein letztes Studienjahr 2008 begann und sein erstes Startup startete.

 

Carls bestes Keyword-Recherche-Tool:

Die kostenlosen Tools, die ich für die Keyword-Recherche verwende, sind das Keyword-Recherche-Tool von SEO Book. Ubersuggest, Moz's Keyword-Recherche-Tool, Beantworten Sie die Öffentlichkeit, Googles Webmaster-Tools-Suchkonsole, Buzzsumo ((ihre kostenlose Version), um die Arten von Posts anzuzeigen, die häufig geteilt werden) und die Google-Suchmaschine, indem Sie meine Keywords eingeben und die ähnlichen Keywords anzeigen, nach denen gesucht werden soll. Anschließend verwende ich die Daten von Google Analytics und der Suchkonsole, um Beiträge und Seiten nach ihrer Veröffentlichung zu verfeinern.

SEO Book gibt es schon seit einigen Jahren und Sie müssen sich lediglich für ein kostenloses Konto anmelden. Sobald Sie fertig sind, können Sie Schlüsselwörter eingeben und Daten zu Datenverkehr, CPC-Preisen und anderen ähnlichen Schlüsselwörtern mit ihren Daten abrufen.

Ubersuggest stammt von Neil Patel, dem König für SEO und Content Marketing. Er hat ein fast umfassendes SEO-Tool entwickelt, das mit vielen bezahlten mithalten kann. Da er auch das Push-Benachrichtigungstool Subscribers.com erstellt hat, das zunächst kostenlos war und dann in Rechnung gestellt wurde, ist es sehr wahrscheinlich, dass er dies irgendwann auch mit Ubersuggest tun wird.

Moz ist eine sehr beliebte und großartige Website, die Menschen bei ihrer SEO helfen soll. Sie haben eine Reihe von Tools und Tonnen von Blog-Artikeln, die Sie kostenlos verwenden können, aber Sie können auch für ihr Produkt / ihre Dienstleistung bezahlen, um mehr Details und mehr Ergebnisse zu erhalten. Ich benutze hauptsächlich das Keyword-Recherche-Tool, da es kostenlos ist. Es ist hilfreich, unterschiedliche Berichte von verschiedenen Diensten zu haben, um eine vergleichende Analyse durchzuführen und zu überprüfen, ob die Daten, die ich von den anderen Diensten erhalte, korrekt sind.

Answer the Public ist in Bezug auf aktuelle Keywords und verwandte Begriffe etwas ausführlicher. Es werden jedoch keine Suchmaschinendaten bereitgestellt, sodass es nur zur Generierung von Keyword-Ideen verwendet werden kann.

Die Suchkonsole für Webmaster-Tools von Google hat erstaunlich gut gezeigt, wie Ihre Posts, Seiten und Keywords tatsächlich funktionieren. Sie können sehen, wie viele Impressionen und Klicks eine bestimmte Keyword-Kombination, -Seite oder ein bestimmter Beitrag erhält. Sie können die vergangene Leistung und vergleichende Leistungsberichte anzeigen. Sie können die mobile Nutzung im Vergleich zum Desktop und mehr sehen. Am besten sehen Sie jedes einzelne Keyword, für das Ihre Beiträge oder Seiten ein Ranking erstellt haben. Es ist ein großartiges Tool und ich gehe davon aus, dass es kostenlos bleibt, denn so rollt Google.

Buzzsumo hilft mir zu sehen, welche Beiträge für einen bestimmten Suchbegriff am häufigsten geteilt werden. Mit der kostenlosen Version des Tools können Sie nur eine Suche pro Tag durchführen. Daher ist es wichtig, es zu verwenden, nachdem Sie das Thema und die Long-Tail-Schlüsselwörter identifiziert haben, die Sie verwenden werden. Ihre kostenpflichtige Version ermöglicht Ihnen unbegrenzte Suchvorgänge, ist jedoch für kleine Unternehmen sehr teuer.


12) Jacob Cass

Website: JustCreative.com

 

Jacob Cass

 

Jakob Cass: Jacob Cass ist ein produktiver Grafikdesigner, der den beliebten Design-Blog Just Creative betreibt, der gleichzeitig seine preisgekrönte Grafikdesign- und Markenfirma ist. Zu Jacobs Kunden zählen Disney, Jerry Seinfeld und Nintendo. Jacob hat bei TEDx gesprochen, war in Forbes, Entrepreneur, zu sehen und wurde mit dem exklusiven „Best of“ von LinkedIn für Grafikdesign ausgezeichnet.

 

Jacobs bestes Keyword-Recherche-Tool:

Ich denke mir oft nur, was würde ich in Google eingeben, um zu finden, wonach ich suche? Daraus können Sie eine Auswahlliste mit Stichwörtern abrufen, die am Ende der Google-bezogenen Suche gefunden wurden. Und greifen Sie auf andere Keywords zurück, die in den Titeln anderer hochrangiger Beiträge enthalten sind. Daraus kann ich dann eine Zusammenfassung der Schlüsselwörter zusammenstellen und neue Schlüsselwörter oder Zeichenfolgen erstellen, die die vorherigen Artikel übertreffen.


13) Mike Gingerich

Website: mikegingerich.com

 

Mike Ingwerich

 

Mike Gingerich: Mikes Hintergrund liegt im Marketing, in der Geschäftsentwicklung und im Vertrieb von Webdesign. Als Social Media auf dem Vormarsch war, interessierte er sich für Facebook und die Marketing-Seite, wie man Social Media und digitale Tools einsetzt, um das Publikum zu vergrößern, die Leads zu steigern und mehr Umsatz zu erzielen.
Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Internet-Marketing und hat Marketingstrategien in vielen Branchen entwickelt und umgesetzt, die es Kunden ermöglichen, ihre Reichweite zu vergrößern, Marktanteile zu gewinnen und ihre Markenbekanntheit zu steigern.

Mikes bestes Keyword-Recherche-Tool:

Keyword-Recherche für Website-SEO kann definiert werden als Recherche nach Begriffen, die in Suchmaschinen eingegeben werden, wenn nach Ressourcen gesucht wird, die Ihrer Website ähnlich sind. Sobald Sie diese Keywords kennen, können Sie sie in den Inhalt Ihrer Website integrieren. Wenn Sie dies konsequent tun, wird Ihre Website für die Keywords und Keyword-Phrasen auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen eingestuft.

Wenn Sie jedoch die falschen Keywords verwenden, erreichen Sie Ihre Zielgruppe immer noch nicht, unabhängig davon, wie viel Sie in Ihre Inhalte einfügen. Aus diesem Grund ist eine Keyword-Recherche erforderlich. Alle Ihre nachfolgenden Bemühungen sind nutzlos, wenn Ihre Keywords nicht zielgerichtet genug sind.

Spezifische oder allgemeine Keyword-Suche

Allgemeine Begriffe sind populärer, was sie wettbewerbsfähiger und teurer macht. Angenommen, Sie haben eine auf Scheidung spezialisierte Anwaltskanzlei in Newport, RI, und möchten, dass die Website in den Suchmaschinenergebnissen besser rangiert.

Wenn Sie bei Google Rasenmäher mit Nullumdrehung eingeben, erhalten Sie ungefähr 1 Million Ergebnisse. Um auf die erste Seite für diesen Begriff zu gelangen, ist viel Zeit, Geld und Mühe erforderlich. Und selbst wenn Sie die Ressourcen haben, um auf die erste Seite zu gelangen, wie viel Goodwill wird es tun? Personen, die Scheidungsanwälte in anderen Städten als Newport suchen, verlassen Ihre Website, sobald sie feststellen, dass dies nicht das ist, was sie benötigen. Und Ihre Website hat eine höhere Absprungrate.

Wenn Sie jedoch in Harrisburg pa Rasenmäher mit Nullumdrehung eingeben, erhalten Sie rund 85,000 Suchergebnisse. Mit weniger Wettbewerbern können Sie sich auf diesen bestimmten Begriff und verwandte Begriffe konzentrieren und in kürzerer Zeit gute Ranking-Ergebnisse erzielen. Es gibt weniger Wettbewerb und Sie schärfen auch Leute, die speziell an Ihren Produkten in Ihrem Verkaufsbereich interessiert sind.

In der Suchmaschinenoptimierung werden diese spezifischen Begriffe als Long-Tail-Keywords bezeichnet. Diese richten sich an Personen, die kurz vor dem Kauf stehen oder genauer wissen, was sie wollen. Wenn jemand einen bestimmten Begriff verwendet, schaut er sich nicht mehr nur um. Es besteht eine große Chance, dass sie bereits wissen, was sie wollen und bereit sind zu kaufen oder motiviert sind, mehr zu lernen.
Keyword-Recherche-Tools zu Ihrer Verfügung

Glücklicherweise müssen Sie nicht raten, welche Long-Tail-Keywords eine gute Leistung erbringen. Ich schlage verschiedene Tools vor, auf die ich hier noch näher eingehen möchte:

BuzzSumo

In Buzzsumo können Sie ein beliebiges Thema eingeben, und das Tool analysiert, welche Inhalte dafür am besten geeignet sind. Es zeigt Links zu Inhalten an, die das von Ihnen angegebene Keyword enthalten, und listet dann Statistiken zu seinem Facebook-Engagement sowie zu LinkedIn-, Twitter-, Pinterest- und Google+ Freigaben auf.

Übersuggest

Für Übersuggest können Sie einen Begriff eingeben und Kategorien (Web, Bilder usw.) und Land auswählen. Anschließend erhalten Sie eine umfangreiche Liste mit Longtail-Schlüsselwörtern, die auf dem von Ihnen angegebenen Begriff basieren.

Ahrefs

Ahrefs ist ein All-in-One-Tool für Software as a Service (SaaS), das Daten bereitstellt und Ihre SEO-Bemühungen (Search Engine Optimization) verfolgt. Obwohl es nicht kostenlos ist, ist es ein robustes Tool, das neben anderen Funktionen, die ich in einem früheren SEO-Grader-Podcast erwähnt habe, ein leistungsstarkes Keyword-Recherche-Tool enthält.

KeywordTool.io:

Ein Tool, mit dem Sie Hunderte von Long-Tail-Keywords aus einem einzigen Begriff generieren können, ist KeywordTool.io. Es ist kostenlos und im Gegensatz zu Googles eigenem Keyword-Planer-Tool, mit dem Sie viel Zeit damit verbringen können, Ergebnisse zu erzielen, ist nur ein einziger Klick erforderlich, um Ihnen eine Vielzahl von Ideen zu geben.

Blog über Auswirkungen

Wenn Sie nach Artikelideen suchen, die auf den Schlüsselwörtern basieren, die Sie mit den oben genannten Tools gesammelt haben, gibt es Blog About, einen Blog-Titelgenerator. Geben Sie ein beliebiges Schlüsselwort ein, und das Tool zeigt einige vorgeschlagene Titel an und sendet Ihnen den Rest per E-Mail. Dies ist eine wertvolle Möglichkeit, SEO-optimierte Blog-Titel zu erhalten, die für Ihre Long-Tail-Keyword-Phrasen relevant sind.

Yoast SEO

Wie im Podcast erwähnt, schreiben Sie Ihren Blog-Beitrag, sobald Sie die Keyword-Phrasen und optimierten Titel haben. Mit Yoast SEO auf WordPress-Websites können Sie Ihre Inhalte, Bilder und den gesamten Beitrag dahingehend analysieren, wie gut er für die Long-Tail-Keyword-Phrase optimiert ist Sie zielen. Sie fügen einfach die Phrase hinzu und sie durchläuft eine ganze Reihe von Elementen, um Ihren Beitrag zu bewerten und Ihnen bei der Feinabstimmung zu helfen, damit er für diese Phrase optimiert wird.

Kleine SEO Tools

Eine weitere wertvolle Ressource sind Small SEO Tools und deren Keyword Position Checker hier: https://smallseotools.com/keyword-position/

Der Keyword Position Checker ist ein Tool, mit dem die Position einer Website oder URL in der Suchmaschine (insbesondere Google) für ein bestimmtes Keyword ermittelt wird, indem mit anderen Websites um dasselbe Keyword konkurriert wird.

Am Ende kommt es darauf an, Ihren idealen Kunden zu verstehen. Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Zielgruppe. Wenn Sie an ihrer Stelle wären, welche Schlüsselwörter würden Sie verwenden, um das zu finden, wonach Sie suchen? Das ist ein sehr guter Anfang.


14) Chris Makara

Website: https://chrismakara.com

 

Chris Makara - Chris Makara

 

Chris Makara: Seit 2003 hat Chris Makara einen breiten Hintergrund im Bereich digitales Marketing mit den Schwerpunkten SEO, Social Media und Analytics entwickelt. Er ist der Gründer von Bulkly, einem Social-Media-Automatisierungstool für Einzelpersonen und kleine Unternehmen.

Chris 'bestes Keyword-Recherche-Tool:

Ahrefs ist meiner Meinung nach das beste Tool für die Keyword-Recherche. Ich habe es jahrelang benutzt und sie verbessern ständig das Produkt. Einige meiner Lieblingsfunktionen bei der Keyword-Recherche sind die Fähigkeit, nicht nur das Suchvolumen und die Konkurrenz zu sehen, sondern auch wirklich einen Drilldown in die Daten durchzuführen. Mit unzähligen Filtern und Sortieroptionen erhalten Sie viel Flexibilität bei der Durchführung von Keyword-Recherchen.


15) Verklage Dunlevie

Website: https://www.successfulblogging.com

 

Sue Dunlevie

 

Sue Dunlevie: Helfen Sie Bloggern, mit ihren Blogs Geld zu verdienen, damit sie ihr eigener Chef sein, von zu Hause aus arbeiten und das tun können, was sie lieben.

Sues bestes Keyword-Recherche-Tool:

Ich empfehle Ubersuggest an meine Kunden, da Neils SEO-Tool kostenlos ist. Sie mögen es wirklich (danke, Neil!).

Ich persönlich benutze Schlüsselsuche.co - Es ist mein Werkzeug, um SEO für mein Blog zu machen. Es ist günstig und funktioniert sehr gut.

Mein Fokus liegt, wie schon in den letzten 6 Jahren, darauf, großartige Inhalte zu veröffentlichen und mein Publikum aufzubauen. Keysearch Help ist ein All-in-One-SEO-Tool, das Keyword-, SERP- und Mitbewerberrecherche, Keyword-Rangprüfung, Backlink-Analyse und viele hilfreiche Funktionen umfasst. Es ist auch für Anfänger geeignet, wenn meine Kunden bereit sind, für ein SEO-Tool zu bezahlen.

Die Dinge, die mir an Keysearch am besten gefallen, sind:

1) Sie können anhand des Schwierigkeitsgrads überprüfen, ob Sie ein Keyword als Ziel festlegen sollten.

2) Mal sehen, wer auf Seite Eins von Google und steht

3) gibt Ihnen Hunderte von Keyword-Vorschlägen und gibt Ihnen Volumen und Schwierigkeit. Außerdem können Sie die Keyword-Vorschläge exportieren oder sogar in der Software speichern, damit Sie sie ein anderes Mal für einen anderen Beitrag verwenden können.

Alles in allem ein abgerundetes SEO-Suchwerkzeug!


Lesen Sie auch:

Fazit: Beste Tools für die Keyword-Recherche im Jahr 2023

Ab sofort haben Sie möglicherweise einen klaren Überblick über die besten Tools für die Keyword-Recherche im Jahr 2019. Sie können diese Expertenratschläge anwenden, um rentablere SEO-Kampagnen für Ihr Unternehmen zu erstellen.

Welchen SEO-Expertenrat Ihnen am besten gefallen hat, teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit.

Und wenn Sie diesen Expert Roundup Post hilfreich finden, teilen Sie ihn bitte auf verschiedenen Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Linkedin.

Andy Thompson

Andy Thompson ist seit langer Zeit freiberuflicher Schriftsteller. Sie ist Senior SEO und Content Marketing Analyst bei Digiexe, eine Marketingagentur für digitales Marketing, die sich auf inhalts- und datengesteuertes SEO spezialisiert hat. Sie verfügt über mehr als sieben Jahre Erfahrung im Bereich digitales Marketing und Affiliate-Marketing. Sie teilt ihr Wissen gerne in einer Vielzahl von Bereichen, von E-Commerce, Startups, Social Media Marketing, Online-Geldverdienen, Affiliate-Marketing bis hin zu Humankapitalmanagement und vielem mehr. Sie hat für mehrere maßgebliche SEO-, Make Money Online- und Digital Marketing-Blogs geschrieben wie: ImageStation, Neue Smartwave, & Experthoot

2 Gedanken zu „15 SEO-Experten enthüllen die besten Tools für die Keyword-Recherche im Jahr 2023“

  1. Ich liebe diesen Beitrag! Die Liste der Experten in diesem Beitrag ist nur eine Anzahl der in der Branche bekannten Experten, es gibt noch mehr davon. Danke für diesen Beitrag!

  2. Hey Shubham Singh, vielen Dank, dass Sie mir mit Keyword-Recherche-Tools geholfen haben, sehr wichtige Tools, um in SEO zu lernen. Teile weiter wie in diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar