ClickFunnels vs. WordPress 2023: Welches ist es wert?

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

ClickFunnels

Check-Out

Wordpress

Check-Out
AnzeigenPreise $ 97 / mo $4.80/Monat
Beste für

Clickfunnels konzentriert sich nur auf die Erstellung eines Verkaufstrichters für Ihre Produkte, um diese für Ihre Besucher einfacher und attraktiver zu gestalten.

WordPress kann von jedem verwendet werden. Die Benutzerbasis ist nicht durch Preise, Premium-Kundensupport oder sogar Fähigkeiten begrenzt.

Eigenschaften
  • Trichtervorlagen
  • E-Mail Auto-Responder
  • Gesprächsverfolgung
  • Benutzerdefinierte Domains
  • Integriertes Social Sharing
  • Tools für Marketing und Analyse
Vorteile / Vorteile
  • Erstellung einer Mitgliederseite für Ihre exklusiven Mitglieder
  • Der Drag-and-Drop-Editor macht die Benutzeroberfläche benutzerfreundlicher
  • Große Auswahl an Geschäftstools zur Verbesserung der Funktionalität
  • SEO optimiert
  • Bietet viel mehr Rabatte und Sonderangebote als Simvoly
  • WordPress verfügt über weit besser integrierte Marketingtools.
Nachteile
  • Schlechte Nachverfolgung der Leistung der verbundenen Unternehmen
  • WordPress hat viele Einschränkungen in Bezug auf die Funktionen.
Benutzerfreundlichkeit

Das Erstellen eines Verkaufstrichters innerhalb weniger Minuten zeigt, dass die Benutzeroberfläche ziemlich gut ist.

WordPress ist für Anfänger einfach zu bedienen, da es nicht viel technisches Wissen erfordert.

Preiswert

Wenn Sie Ihre Conversions steigern möchten, ist dies ein wirklich guter Ausgangspunkt, und Sie werden es nicht bereuen

WordPress bietet seinen Anfängern viele großartige Preisoptionen und es ist sehr erschwinglich.

Kundensupport

Kontaktieren Sie sie, wenn Sie ratlos sind, und sie werden Ihnen auf jeden Fall weiterhelfen.

WordPress-Kunde ist gut, aber es dauert 12-24 Stunden, bis sie eine Antwort erhalten. Es gibt keinen Live-Chat-Support.

Check-Out Check-Out

Es fällt mir schwer, mich zwischen ClickFunnels und WordPress zu entscheiden. Hier erkläre ich im Detail die Unterschiede zwischen beiden, um Ihnen die Wahl zwischen ClickFunnels und WordPress zu erleichtern.

Unternehmen sollten heutzutage online präsent sein, um ihre potenziellen Kunden zu erreichen. Sie benötigen dazu Websites. Zuvor war für die Erstellung einer Website ein Fachmann erforderlich.

Die Hauptunterschiede zwischen Clickfunnels und WordPress sind:

  • Der Hauptunterschied zwischen ClickFunnels und WordPress besteht darin, dass WordPress eine Plattform zum Erstellen von Websites ist, während ClickFunnels eine Plattform zum Erstellen ist Verkaufstrichter.
  • WordPress ist ideal, wenn Sie nach einer einfachen, kostengünstigen Website suchen. ClickFunnels ist ein hervorragendes Tool, wenn Sie Ihren Produktverkauf und die Lead-Generierung für Ihr Unternehmen steigern möchten.
  • ClickFunnels ist eine neue Methode zum Erstellen einer Website. Sie führt auch jeden Besucher durch den Verkaufsprozess, zertifiziert Leads in jeder Phase und stellt sicher, dass Besucher konvertieren und Sie Geld verdienen.

Moderne Tools ermöglichen es uns jedoch, eine eigene Website zu erstellen.

Fazit im Voraus: ClickFunnels kombiniert die besten Tools und Methoden in einem benutzerfreundlichen Paket. Ja, ClickFunnels bietet Ihnen die Tools und Strategien, um Ihre Produkte online zu vermarkten, zu verkaufen und zu liefern.

Einfacher Drag-and-Drop-Webseiten-Editor, schnelles Erstellen von Verkaufstrichtern, die konvertieren, intelligenter Einkaufswagen mit 1-Klick-Upsells, E-Mail- und Facebook-Marketingautomatisierung und alles organisiert in einem einfachen Dashboard sind nur einige der Vorteile von Clickfunnels.

Schließen Sie sich den 110,789 Unternehmen an, die ClickFunnels verwenden, um ihre Produkte zu verkaufen und ihre Botschaft zu verbreiten. Testen Sie jetzt Clickfunnels!

Zwei dieser Tools sind ClickFunnels und WordPress. Beide helfen Ihnen wunderbar dabei, eine Website einfach zu erstellen.

Sie fragen sich vielleicht, welches dieser Tools für Sie am besten geeignet ist. In dieser Liste werden wir also besprechen, welches das Richtige für Sie sein könnte.

Bevor Sie sich jedoch mit dem Thema befassen, lassen Sie uns mehr über beide Tools wissen.

ClickFunnels Vs WordPress Übersicht

ClickFunnels Übersicht

ClickFunnels ist, vereinfacht gesagt, ein Verkaufstrichter und Landing Page Builder. Es hilft Neulingen ohne Vorkenntnisse, einen Verkaufstrichter zu erstellen. Dieser Trichter hilft beim Verkauf und bei der Werbung für Ihre Produkte oder Dienstleistungen. Insbesondere ist ClickFunnels kein Website-Builder wie WordPress, funktioniert aber ähnlich.

Die Erstellung von Verkaufstrichtern kann hektisch und schwer zu erlernen sein. ClickFunnels kann diese Aufgabe jedoch problemlos ausführen. ClickFunnels vereinfacht den Prozess zum Erstellen von Verkaufstrichtern. Durch die Bereitstellung von ClickFunnels auf Ihrer Website können Sie den erzielten Gewinn steigern.

ClickFunnels-Übersicht: ClickFunnels vs. WordPress

ClickFunnels erfordern jedoch einige Erfahrung im Bereich Marketing, um erfolgreiche Verkäufe aufzubauen.

ClickFunnels kann Ihnen dabei helfen, Verkaufstrichter oder Zielseiten von Grund auf neu zu erstellen. Es hat auch eine Liste von vorgefertigten Vorlagen. Durch die Integration von ClickFunnels funktioniert es auch mit kostenpflichtigen Anzeigen. Dies führt zu einer besseren Lead-Generierung und -Umwandlung.


ClickFunnel-Funktionen

ClickFunnels - Leadpages starten Marketing Funnels Made Easy

  • Drag-and-Drop-Editor: Mit dem Drag & Drop-Editor können Sie einfach den Verkaufstrichter erstellen. Ziehen Sie einfach die Elemente, die Sie in Ihrem Projekt benötigen, per Drag & Drop. Sie können diese Elemente auch anpassen.
  • Eine große Auswahl an Themen und Vorlagen ist verfügbar: Sie können viele benutzerdefinierte Vorlagen finden, die Ihren Anforderungen entsprechen. Dadurch können Sie Zeit sparen, die Sie investieren müssten, um die Zielseite von Grund auf neu zu gestalten.
  • Partnerprogramme leicht gemacht: Mit ClickFunnels können Sie ganz einfach Partnerprogramme einrichten und verwalten. Um es für Sie leicht verständlich zu machen, ist es sehr einfach, Leute zu rekrutieren, um die von Ihnen angebotenen Produkte zu bewerben und zu verkaufen.
  • Webinare veranstalten: Das Hosten eines dienstleistungs- oder produktbasierten Webinars ist mit ClickFunnels reibungslos. Sie können auch ein Webinar nach Bedarf durchführen.
  • E-Mail-Marketing ist ein Kinderspiel: Sie erhalten interne E-Mail-Marketing-Lösungen mit ClickFunnels. Dies erspart Ihnen die Integration mit anderen E-Mail-Anbietern von Drittanbietern. Dieser Vorteil gilt jedoch nur für ClickFunnels Platinum- und Top-Tier-Pläne. Ihre automatischen E-Mail-Responder können Ihnen dabei helfen, automatisch eine Verbindung zu den Abonnenten herzustellen. Sie können sich auch nach dem Kauf mit Ihren Kunden verbinden oder sich für ein Webinar anmelden.
  • Website-Hosting hinzugefügt: Sie müssen nicht nach Hosting von Drittanbietern suchen. Fügen Sie einfach Ihre Domain zum ClickFunnels-Konto hinzu.
  • eCommerce-Eignung: Unabhängig davon, ob Ihre Produkte physisch oder digital sind, können Sie sie problemlos bewerben und verkaufen. Das Empfangen von Zahlungen ist mit ClickFunnels ziemlich einfach. Sie können sich in einen vertrauenswürdigen Versanddienst, ShipStation, integrieren.
  • Zahlreiche Integrationen: ClickFunnels bietet alles, vom E-Mail-Marketing über E-Commerce-Tools bis hin zu WordPress.
  • Problemlose Mitgliedschaftsseiten: Dies kann sich als eine großartige Möglichkeit erweisen, wiederkehrende Einnahmen zu generieren. Sie können Ihre Inhalte bewerben, eine Online-Community aufbauen und Benutzer dazu bringen, sich anzumelden und eine Mitgliedschaft zu erhalten.
  • Analytics-Funktionalität: Sie können die Leistung Ihrer Zielseiten verfolgen. Die interne Analysefunktion umfasst Parameter wie Seitenaufrufe, Benutzerverhalten und Anzahl der Conversions.
  • Split-Tests: Mit ClickFunnels können Sie verschiedene Aspekte Ihres Verkaufstrichters oder Ihrer Zielseite testen. Auf diese Weise können Sie feststellen, welche Designs Ihre Besucher mehr ansprechen.
  • Beliebiges Produkt hinzufügen: ClickFunnels verfügt auch über eine Warenkorbfunktion, sodass Sie sich nicht in Anwendungen von Drittanbietern integrieren müssen.

Related Lesen: Market Hero gegen ClickFunnels Vergleich

WordPress Übersicht

WordPress ist ein richtiger Website-Entwicklungsdienst. Es hilft Ihnen, in kürzester Zeit eine gut gestaltete Website zu entwickeln. Sie müssen keine Vorkenntnisse haben, bevor Sie eine Website mit WordPress starten.

Es verfügt über eine riesige Benutzerbasis. Einige der renommiertesten Unternehmen wie Microsoft verwenden WordPress, um ihre Websites zu erstellen. WordPress hostet über 39% der Websites im Internet.

WordPress-com-Übersicht: ClickFunnels Vs WordPress

Der Website-Builder von WordPress hilft Ihnen, alle Arten von Websites im Handumdrehen zu erstellen. Von Homepages bis hin zu Serviceseiten hilft Ihnen WordPress dabei, sie alle zu erstellen. Obwohl WordPress nicht in der Lage ist, Verkaufstrichter so einfach zu machen wie ClickFunnels. Diese Werkzeuge sind also nicht für beide Jobs geeignet.

Es genießt organischen Traffic. WordPress ist ClickFunnels überlegen, wenn es um SEO-Funktionen geht.

WordPress kann immer noch beim Aufbau von Verkaufstrichtern verwendet werden; dies ist sehr schwierig und nimmt viel Zeit in Anspruch. Eignet sich aber besser als Tool zum Erstellen von Websites.

WordPress-Funktionen

Website-Builder-Funktionen-

  • Massiv Plugin Markt: Von einem Einkaufswagen über eine Countdown-Leiste bis hin zum Auschecken SEO-Optimierung, WordPress hat eine plugin für alles was du willst. Es gibt mehr als 55,000 plugins, sowohl kostenpflichtig als auch kostenlos. Überprüfen Sie unbedingt die Bewertungen, bevor Sie sie installieren.
  • Schöne Themen: Sie können aus einer Vielzahl von auswählen schöne themen Erstellt von WordPress und Drittanbietern. Vom Aufbau von Affiliate-Sites bis hin zu E-Commerce-Sites haben sie Themen für alles. Bevor Sie ein Thema kaufen oder herunterladen, können Sie eine Vorschau anzeigen.

WordPress-Themes-

  • Codes anpassen: Sie können fast alles auf WordPress anpassen, wenn Sie wissen, wie JavaScript, HTML, PHP und CSS funktionieren. Sie können die Funktionsweise Ihres Themas und die visuellen Elemente ändern und auch Videos und Bilder hinzufügen. Einfach verwenden plugins wenn Sie nicht technisch versiert sind.
  • Content-Editor: Sie können Beiträge oder Webseiten mit einem einzigen Klick hinzufügen oder bearbeiten. Obwohl WordPress keine Drag-and-Drop-Editor-Funktion wie ClickFunnels bietet. Sie können immer noch HTML verwenden, um viele Anpassungen vorzunehmen.
  • Bildbearbeiter: Mit dem Bildeditor können Sie zuschneiden, die Größe ändern, dem Bild eine Beschriftung hinzufügen und sogar den Alternativtext ändern.

WordPress-Bildeditor

  • Zahlreiche Integrationen: WordPress bietet eine breite Palette an Integrationen von MailChimp über YoastSEO und WooCommerce bis hin zu Google Analytics.

WordPress - Einfach bauen

  • Über 70 Sprachen: Mit WordPress können Sie Inhalte in mehr als 70 anderen Sprachen als Englisch erstellen. Dies macht es großartig für Leute, die nicht fließend Englisch sprechen.
  • Hilfreiche Gemeinschaft: WordPress bietet eine sehr engagierte und unterstützende Community. Es gibt eine große Anzahl von Tutorials.

WordPress-Unterstützung

  • Reibungslose Installation und Updates: Es gibt eine große Auswahl an One-Click-Installationsprogrammen in WordPress, die den Aktualisierungsprozess vereinfachen.

Vergleich von ClickFunnels und WordPress

Beide Plattformen, ClickFunnels und WordPress, sind topaktuell. Diese Plattformen sind wunderbar darin, ihre jeweiligen Aufgaben zu erledigen. Tausende von Websites nutzen diese Tools, um sich zu erweitern und eine Online-Präsenz zu erlangen.

Sie müssen jedoch nicht zu Ihrem Arbeitsprofil oder der Situation passen, in der Sie sie verwenden müssen. Dieser Vergleich zeigt Ihnen genau, wie entweder ClickFunnels oder WordPress Ihren Anforderungen entsprechen. In diesem Artikel vergleichen wir diese beiden Plattformen mit den folgenden Parametern.

  • Trichter oder Website
  • AnzeigenPreise
  • Einsteigen
  • SEO
  • Community
  • Unterstützung
  • Social-Sharing

Es ist auch möglich, dass Sie beide für Sie geeigneten Werkzeuge finden. Sie können sogar beide Tools für Ihre Website verwenden.

Sehen wir uns also die Faktoren an, die Sie verstehen müssen, bevor Sie eines dieser Tools erwerben.

Trichter oder Website: Was Ihren Bedürfnissen entspricht

Das erste entscheidende Merkmal zwischen beiden Diensten ist, ob Sie einen Verkaufstrichter oder eine Website benötigen.

Für den Aufbau von Verkaufstrichtern ist ClickFunnels ein Kinderspiel. Es ist perfekt für die Herstellung von beliebigen Verkaufstrichter in nur einer Frage der Zeit mit Leichtigkeit. Auf der anderen Seite bauen Verkaufstrichter durch WordPress kann viel Zeit in Anspruch nehmen und wird nicht so gut sein. Abgesehen von der Zeit müssen Sie eine umfangreiche Liste von installieren plugins damit es funktioniert.

Das Tolle an ClickFunnels ist, dass Sie nur einige Drag-and-Drop-Elemente ausführen müssen, um einen Verkaufstrichter zu erstellen. Das ClickFunnels-Dashboard verfügt über verschiedene Integrationen und Optionen, darunter a plugin auch für WordPress. ClickFunnels bietet auch Hosting-Optionen, WordPress jedoch nicht.

Allerdings, wenn es darum geht Erstellen einer Website von Grund auf neuWordPress ist viel besser. ClickFunnels kann nicht zum Erstellen einer Website verwendet werden.

WordPress erfordert keine Programmiererfahrung, um eine Website zu erstellen. Verwenden Sie einfach die in der Bibliothek verfügbaren Elemente und Themenoptionen, und Ihre Website ist einsatzbereit. In WordPress sind SEO-Tools vorhanden, mit denen Sie Ihre Website einfach im Web indizieren können. WordPress bietet Ihnen jedoch keine Hosting-Option. Sie müssen Hosting selbst kaufen.

WordPress und ClickFunnels können sich nicht gegenseitig erledigen.

Wenn Sie also Trichter möchten, sollten Sie sich für ClickFunnels entscheiden. Für eine Website sollten Sie sich für WordPress entscheiden. Es ist keine zweite Überlegung erforderlich, um hier eine auszuwählen.

Preiskampf: ClickFunnels vs. WordPress

Die Preisgestaltung ist der entscheidende Teil bei der Auswahl eines Werkzeugs oder einer Dienstleistung. Egal wie besser ein Service sein kann, Sie müssen immer den wählen, der Ihrem Budget entspricht. Sehen wir uns also den Preisgestaltungsteil dieser beiden Tools an.

ClickFunnels-Preise

ClickFunnels haben Sie ein paar kostenpflichtige Optionen zur Auswahl. Die Startoption ist die ClickFunnels Basic-Option, die Sie 97 $/Monat kostet. Mit diesem Plan können Sie 100 Webseiten erstellen und bis zu 20,000 Besucher pro Monat gewinnen. Sie können auch bis zu 20 Verkaufstrichter aufbauen.

Die nächste Option ist der ClickFunnels Platinum-Plan. Dieser Plan kostet Sie 297 $ / Monat. Wenn Sie diesen Plan auswählen, erhalten Sie Zugriff auf die Premium-Funktionen von ClickFunnels. Das Backpack-Partnerprogramm und Actionetics Email Marketing sind in diesem Plan enthalten.

- ClickFunnels-Preise

Darüber hinaus umfasst dieser Plan die Erstellung einer unbegrenzten Anzahl von Trichtern und Zielseiten ohne monatliches Limit.

Actionetics-Integration bedeutet, dass Sie keine Mail-Dienste von Drittanbietern wie MailChimp verwenden müssen.

Mit dem Affiliate-Marketing-Programm können Sie Ihr Affiliate-Programm starten und verwalten. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, Geld für Tools von Drittanbietern auszugeben.

Für Profis ist der Platin-Plan jeden Cent seiner Kosten wert.

ClickFunnels bietet Ihnen auch eine 14-tägige Testversion.

WordPress-Preise

WordPress bietet Ihnen auch einige Preisoptionen. An erster Stelle auf der Liste steht der WordPress Blogger-Plan, der völlig kostenlos ist. Dieses Paket ist für neue Blogger oder diejenigen gedacht, die nach kostenlosen Optionen suchen. Als kostenlose Option können Sie hier ein durchschnittlich großes Online-Geschäft betreiben.

Der nächste ist der WordPress Personal Plan. Dies kostet Sie nur 4 USD / Monat für ein Jahresabonnement. Zu den Vorteilen dieses Plans gehören eine benutzerdefinierte Domain, Live-Chat-Support und geschäftlicher E-Mail-Zugriff. Dies ist sehr gut geeignet für ein kleines Unternehmen.

WordPress-com-Preisgestaltung

Danach kommt der Premium-Plan ins Spiel. Bei jährlicher Abrechnung kostet er 8 US-Dollar pro Monat. Dies ist auch die beliebteste Preisoption unter den fünf.

Der nächste ist der Plan für große Unternehmen. Es wird als Premium-Plan bezeichnet und kostet bei jährlicher Abrechnung 25 USD / Monat. Dieser Plan hat Brauch plugins und Themen, Live-Chat rund um die Uhr und 24 GB Cloud-Speicher. Es hat auch alle Funktionen der vorherigen Pläne.

Last but not least ist der Plan der E-Commerce-Plan. Dieser Plan kostet 45 USD / Monat, wenn er jährlich in Rechnung gestellt wird. Wie der Name schon sagt, gilt dieser Plan für Online-Shops. Insbesondere der Plan ist sehr flexibel. Es kann Ihr gesamtes E-Commerce-Geschäft abwickeln und zum Wachstum beitragen.

Es ist ein Kinderspiel, dass WordPress viel bessere Preise zur Auswahl hat, wenn Sie eine Website für Ihr Unternehmen wünschen. Die Pläne sind auch auf der WordPress-Seite flexibel. Bei WordPress sind die Hosting-Kosten jedoch eine zusätzliche Ausgabe, die in den ClickFunnels-Plänen enthalten ist. Für ein kleines oder mittleres Unternehmen, das sich auf die Online-Präsenz einer Website konzentriert, ist WordPress die erste Wahl.

Onboarding mit ClickFunnels und WordPress

Onboarding ist der Prozess, bei dem der Dienst zum ersten Mal gestartet wird. Einfache und interaktive Nutzung der Benutzeroberfläche bedeutet einfaches Onboarding. Für neue Benutzer ist das einfache Onboarding eine bessere Erfahrung. Ein Tool sollte neuen Benutzern genügend Hilfe und Tipps geben, damit sie eine einfache und unterhaltsame Erfahrung machen können.

Hier ist die Zeit zum Einrichten dieser Dienste sehr unterschiedlich.

Mit ClickFunnelsmüssen Sie ein paar Tasten drücken, ein wenig klicken und fertig. Mit WordPressSie benötigen viele Integrationen, Versuche und Fehler, bevor Sie dazu gelangen. Sie müssen über einige Vorkenntnisse in der Seitenerstellung verfügen, um mit WordPress arbeiten zu können.

Wenn Sie sich mit Trichtern nicht auskennen, können ClickFunnels auch ziemlich irritierend sein. Sie können sie jedoch leicht erlernen, da auf der Plattform zahlreiche Videos verfügbar sind.

ClickFunnels bietet verschiedene Bücher und Ressourcen, um mehr über Trichter zu erfahren.

Insgesamt haben beide Plattformen eine Lernkurve und vielleicht ein bisschen Streit für Neulinge. Sie zu lernen ist jedoch keine so große Aufgabe, da viele Ressourcen zur Verfügung stehen.

SEO: Clickfunnels gegen WordPress

Beide Plattformen bieten eine Vielzahl von Optionen zur Suchmaschinenoptimierung.

ClickFunnels

Sie können alle Ihre SEO-Metadaten mit konfigurieren ClickFunnels. Aber im Vergleich zu dem, was WordPress bietet, ist es ziemlich begrenzt. ClickFunnels ist ein großartiges Tool zur Lead-Generierung. Wenn man es für die SEO-Integration betrachtet, ist es dennoch nicht so gut.

WordPress

Wenn Sie eine grundlegende Vorstellung davon haben, wie SEO funktioniert, können Sie das Beste aus der machen Yoast SEO plugin in WordPress. Mit Yoast können Sie Metatitel, Tags und Beschreibungen hinzufügen. Es ermöglicht Ihnen, die besten SEO-Praktiken zu formulieren und daran zu arbeiten.

Für SEO ist WordPress die definitive Wahl. Mit WordPress können Sie in Sachen SEO nichts falsch machen. Der USP von WordPress ist seine Fähigkeit, SEO mit einem Kinderspiel zu handhaben.

Kundensupport: Wer hat den besseren Support?

Wenn Sie einen Dienst, eine App oder ein Produkt verwenden, sind Interaktion und Support durch die Community erforderlich. Eine gute Community kann Ihnen dabei helfen, viele spannende Dinge über das Tool zu erfahren. In der Community können Sie auch Ihre Erfahrungen und Probleme mit anderen diskutieren. Sie können auch bei der Lösung der Fragen anderer Benutzer helfen.

Lassen Sie uns also sehen, wie sich diese Dienste im Hinblick auf die Unterstützung durch die Gemeinschaft stapeln.

ClickFunnels

ClickFunnels hat eine erstaunliche Community. ClickFunnels hat eine offizielle Gruppe auf Facebook. Es hat auch eine Affiliate-Marketing-Gruppe namens Avengers.

Diese Community-Gruppen umfassen viele erfolgreiche Unternehmer, Zielgruppen und Fachleute für digitales Marketing.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Neuling oder ein vollwertiger Fachmann sind, der auf diesem Gebiet arbeitet. Diese Gruppen sind wirklich hilfreich für Sie. Die Communitys von ClickFunnels bieten Ihnen eine Verbindung zu rund einem Dutzend Geschäftsinhabern und Unternehmern und gewinnen Wissen von ihnen. Wenn Sie ihre Ratschläge auf Ihr Unternehmen anwenden, werden Sie bald Erfolg haben.

Alles in allem hat ClickFunnels eine großartige Community, in die man hineinwachsen kann.

WordPress

Wenn Sie nach einer Community-Gruppe für WordPress suchen, haben Sie Pech. WordPress hat keine offizielle Community-Gruppe. Darüber hinaus können Sie auch keine inoffizielle Gruppe finden. Die einzigen Gruppen, auf die Sie stoßen könnten, sind Themen, plugins oder nur einige Lerngruppen.

Diese Gruppen mögen sich auch als nützlich erweisen, aber Mitglieder dieser Gruppen veröffentlichen kaum Gemeinsamkeiten. Anders als Sie es von einer Community-Gruppe erwarten würden, würden Sie hier kaum Kontakte zu Benutzern knüpfen können.

ClickFunnels betont eindeutig den Aufbau einer Umgebung, in der jeder Benutzer seine Erfahrungen und Probleme mit anderen teilen kann. Das Fundament von ClickFunnels basiert darauf, mit der Community aufzuwachsen.

Auf der anderen Seite bietet WordPress nichts dergleichen.

Wenn Sie eine gute Community mögen und mit ihr wachsen möchten, ist ClickFunnels genau das Richtige für Sie. Sie können die Community-Unterstützung dort nicht ignorieren.

FAQs Ein ClickFunnels vs. WordPress:

👉🏻 Kann ich mit WordPress Verkaufstrichter erstellen?

Ja, das können Sie, aber es kostet viel Zeit und Mühe.

👉🏻Ich brauche eine Website für mein Unternehmen und habe ein geringes Budget?

In diesem Fall ist WordPress eine klare Wahl. Es ist ein bisschen billiger als ClickFunnels und besser geeignet, um Websites zu erstellen.

👉🏻Ich muss Leads für mein Unternehmen generieren. Was soll ich tun?

ClickFunnels ist Ihre erste Option, wenn Sie Leads generieren möchten. ClickFunnels ist ein interessantes Tool zum Erstellen von Verkaufstrichtern und zum Generieren von Leads.

Fazit: ClickFunnels vs. WordPress 2023

Welche Option ist für Sie besser?

Die Wahl, die Sie treffen, hängt von mehreren Parametern ab, die vom Budget bis zu den Zielen Ihres Unternehmens reichen.

Sie sollten sich für ClickFunnels entscheiden, wenn:

  • Ihr Fokus liegt auf dem Verkauf von Dienstleistungen oder Produkten, um einen Gewinn zu erzielen.
  • Sie möchten gute Renditen mit umsatzstarken Verkaufstrichtern erzielen.
  • Technisch versiert zu sein, gehört nicht zu Ihren Eigenschaften.
  • Sie möchten Zeit sparen
  • Bezahlte Werbung ist Ihr Plan.

Sie sollten sich für WordPress entscheiden, wenn

  • Inhalt ist dein Ding.
  • Sie möchten den organischen Verkehr erhöhen.
  • Möchten Sie Ihre Website für Suchmaschinen optimieren?
  • Sie möchten die SEO maximieren und die Kontrolle über die Website-Funktionen haben.
  • Sie haben Zeit, sowohl in das Lernen als auch in den Aufbau der Website zu investieren.

Aber meiner Meinung nach verwenden Sie beide nebeneinander. Darüber hinaus bieten beide eine kostenlose Testversion an, um zu überprüfen, was zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt.

Lesen Sie auch:

Andy Thompson

Andy Thompson ist seit langer Zeit freiberuflicher Schriftsteller. Sie ist Senior SEO und Content Marketing Analyst bei Digiexe, eine Marketingagentur für digitales Marketing, die sich auf inhalts- und datengesteuertes SEO spezialisiert hat. Sie verfügt über mehr als sieben Jahre Erfahrung im Bereich digitales Marketing und Affiliate-Marketing. Sie teilt ihr Wissen gerne in einer Vielzahl von Bereichen, von E-Commerce, Startups, Social Media Marketing, Online-Geldverdienen, Affiliate-Marketing bis hin zu Humankapitalmanagement und vielem mehr. Sie hat für mehrere maßgebliche SEO-, Make Money Online- und Digital Marketing-Blogs geschrieben wie: ImageStation, Neue Smartwave, & Experthoot

Hinterlasse einen Kommentar