Effektives Personal Branding in 10 einfachen Schritten

Offenlegung von Partnern: In voller Transparenz - einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie für einen Kauf verwenden, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie (überhaupt keine!).

Was ist Personal Branding ? Es ist der Prozess, sich selbst, Ihre Fähigkeiten und Ihre Karriere als Marken zu fördern. Es kann sein Donald Trump und der Trump Towersor Gandhi und Gewaltlosigkeit oder irgendein Blogger und sein Blog im Internet, Alle sind nur andere Namen für persönliche Marken.

Technisch wurde es erstmals 1937 in das Buch aufgenommen Think and Grow Rich by Napoleon Hill und war seitdem ein Punkt von Debatten und Gesprächen. Mit dem Aufkommen des Internets und der sozialen Medien erhielt das Konzept des Personal Branding die große Bühne für seine explosive Leistung und ist seitdem nicht mehr aufzuhalten.

Heute ist es ein wesentlicher Bestandteil des Repertoires eines jeden, da es ein Gefühl von hoher Qualität und Fachwissen vermittelt. Arbeitgeber suchen ständig nach Kandidaten mit effektiven persönlichen Marken durch Profilsuche auf führenden Websites wie Facebook Twitter und LinkedIn. Ohne dass wir es überhaupt bemerken, ist es zu einem integralen Bestandteil des gesamten individuellen Produktivitätsquotienten und zu einer wesentlichen Fähigkeit für ein effektives Karrierewachstum geworden.

Die Frage ist, wie man effektives Personal Branding macht.

Wie man effektives Personal Branding macht

So können Sie in 10 einfachen Schritten ein qualitativ hochwertiges persönliches Branding erstellen

1) Wissen Sie genau, was Sie können

Bevor Sie überhaupt daran denken, eine persönliche Marke auf den Markt zu bringen, sollten Sie wissen, aus welchen Bestandteilen sie besteht. Das Grundlegende Teile sind Sie und Ihre Fähigkeiten. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Fachwissen kennen, um ein effektives Personal Branding zu implementieren.

Zum Beispiel kann Ihre Fähigkeit Bloggen oder sein Inhalt schreiben, Buchhaltung oder Management, Marketing oder Finanzen, Robotik oder Chemie. Möglicherweise verfügen Sie auch über ein Portfolio an Fähigkeiten. In diesem Fall sollten Sie klug genug sein, die besten auszuwählen, die zur Steigerung der Effektivität Ihrer Marke beitragen.

Ihre Fähigkeiten bilden den Teil der Marke, der gefördert, projiziert und das Alleinstellungsmerkmal sein wird. Je klarer Sie wissen, was Sie tun können, desto besser.

2) Lernen Sie einige grundlegende Marketingtechniken

Egal wie gut Sie in dem sind, was Sie tun, es sei denn, Sie wissen nicht, wie Sie das vermarkten sollen, dieses Fachwissen macht keinen Sinn. Sie können nicht einmal erkennen, dass Sie wissen Grundmarketing.

Wenn Sie beispielsweise in einem Interview sind, versuchen Sie definitiv, sich als der beste verfügbare Kandidat zu präsentieren, was eine grundlegende Marketingstrategie darstellt. Für ein effizientes Personal Branding müssen Sie daher die Grundlagen des Marketings kennen.

Mach dir keine Sorgen! Es ist keine Raketenwissenschaft. Sie können Konzepte aus Online-Ressourcen wie YouTube und Wikipedia leicht aufgreifen und verstehen.

Dies ist wichtig, da Sie, sobald Sie diese technischen Details kennen, besser verstehen, was und wie Sie Dinge wie Werbeaktionen und Networking tun müssen, die ein wesentlicher Bestandteil des persönlichen Brandings sind. Machen Sie deshalb akademische Forschungen.

3) Machen Sie eine Online-Präsenz - Persönliche Markenwerte

In der modernen Welt kann man ohne das Internet nicht an persönliches Branding denken. Alles wird heute online beworben, von Ihren alltäglichen Milchprodukten bis hin zu den verstärkten Wahlkämpfen. Internet und Online-Medien sind zu Säulen von Marketing, Branding, Werbung und Vertrieb geworden. Um Ihr Wachstum anzukurbeln, müssen Sie sich daher weiterentwickeln Persönliche Markenwerte Das ist eine Alternative zu dem, was ich Online-Präsenz nenne. Hier sind einige wichtige Elemente, die Sie erstellen können:

ACHTUNG: Verwendung von Social Media und umsetzbaren SEO-Tipps: Interview mit Ann Smarty

  • Dein Facebook-Profil: Hilft Ihnen, sich auf der größten Social-Media-Plattform der Welt zu präsentieren.
  • Facebook-Seite Ihrer Marke: Um Ihre Markenstrategien umzusetzen
  • Dein Twitter-Profil: Für eine effektive Reichweite
  • Ihr Marken-Twitter-Profil: Zum Aufbau einer effektiven Gefolgschaft
  • Ihr LinkedIn-Profil: Ihr professionelles Portfolio wird im größten professionellen Netzwerk der Welt präsentiert
  • Ihre persönliche Website:Verleihen Sie Ihrer gesamten Marke und Ihrem Projektvertrauen einen Hauch von Einzigartigkeit
  • Ihr persönlicher Blog: Damit Ihre Inhalte Ihr Publikum erreichen
  • Dein YouTube-Kanal: Für medienorientierte Markenstrategien

Überprüfen Sie dieses Video von Personal Branding Tips - Simon T Bailey. Dieses Video hat mir sehr geholfen.

Diese persönlichen Markenwerte tragen dazu bei, eine Basis zu schaffen, über die das Internet und seine Benutzer Sie finden, beurteilen und über Sie und Ihre Marke Bescheid wissen können. Wie im Finanzbereich stellen Vermögenswerte Ihre Bestände dar und je höher die Qualität, desto besser wirken sie sich auf Ihr persönliches Branding aus.

4) Vervollkommnen Sie Ihr persönliches Markenvermögen

Nachdem Sie Ihr persönliches Vermögen gebildet haben, besteht der nächste Schritt darin, es zu perfektionieren. Dies ist sehr ähnlich, wenn Sie ein neues Haus für sich und Ihre Familie kaufen. Wenn Sie das Haus kaufen, besitzen Sie jetzt einen Vermögenswert. Der nächste Schritt besteht darin, es zu perfektionieren, indem Sie die richtigen Möbel, Dekorationen und Farben erhalten und alles tun, damit das Haus für Sie und alle, die es besuchen und sehen, gut aussieht und sich gut anfühlt.

Das gilt auch für deine Persönliche Markenwerte. Die Eigenschaften, die sie ausstrahlen sollten, sind:

  • Vollständige Transparenz
  • Kreativität
  • Einzigartigkeit
  • Einfach zu verstehen
  • Informativ
  • Nicht zu lang - auf den Punkt

Man sollte darauf hinweisen, dass sein persönliches Markenvermögen immer in perfekter Form ist und das Maß an Attraktivität projiziert, das er braucht. Nur dann können Sie profitables Personal Branding erzielen. Dinge, die erledigt werden sollten, sind:

  • Profile sollten mit 100% iger Genauigkeit vollständig sein
  • Die von Ihnen angegebenen Informationen sollten echt sein
  • Grafiken sollten ästhetisch attraktiv und nicht anstößig sein
  • Berufsprofile sollten nur einen professionellen Touch haben, während Sozialprofile in der Lage sein sollten, sich auf persönlicher Ebene zu verbinden
  • Der Inhalt sollte echt, informativ und ansprechend sein
  • Sie dürfen Ihre Marke und sich selbst niemals als separate Einheiten bewerben

Wenn Sie diese Kontrollpunkte beibehalten, können Sie eine leistungsstarke und effektive Sammlung persönlicher Markenwerte erstellen, die auf lange Sicht rentabel sein können.

5) Bewerben Sie Ihr persönliches Markenvermögen

Sobald Sie mit den oben genannten vier Schritten fertig sind, sind die nächsten recht einfach zu implementieren und nehmen nicht viel Zeit und Energie in Anspruch, wenn sie effektiv ausgeführt werden. Der nächste Prozess beim Personal Branding besteht darin, sich selbst und Ihre Aktivitäten in Ihren sozialen Kanälen und persönlichen Markenwerten in Form von Posts zu bewerben, um ein effektives Marketing dahinter zu ermöglichen. Hier sollte ich den Einsatz von Social-Media-Tools hervorheben, die Ihre Arbeit effizienter machen. Einige dieser Werkzeuge müssen sein:

ACHTUNG: Wie man Foren am besten für SEO nutzt {Link Building}

  • Puffer: Um Ihnen bei der gleichzeitigen Planung und Analyse Ihrer Posts über verschiedene Kanäle hinweg zu helfen
  • Klout: Unterstützung beim Teilen und Analysieren der Online-Leistung
  • Google Analytics: Analyse der Post-Performance- und Engagement-Metriken
  • Summen-Sumo: Verfolgung ähnlicher Inhalte und anderer Trendinhalte sowie deren Leistung
  • Google AdSense: Um das Umsatzpotential Ihres Vermögens zu nutzen

Es gibt eine weitere Reihe von Tools, mit denen Sie Ihre Marke effektiv bewerben und vernetzen können, die Sie in diesem Abenteuer finden und lernen werden. Im Moment sollten diese Tools ausreichen.

6) Bauen Sie ein Publikum auf

Sobald Sie mit der Implementierung beginnen persönliche MarkenstrategienSie werden Publikum anziehen. Es wird jetzt wichtig, den Verkehr, den Sie erhalten, in Form verschiedener Metriken zu analysieren, wie z.

  • Verkehrsquellen
  • Art von Publikum
  • Durchschnittliche Zeit für Ihr Vermögen
  • Engagement in Form von Kommentaren, Likes, Shares etc.

Wenn Sie diese im Auge behalten, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wie Ihre Pläne funktionieren und was Sie noch tun müssen, um Ihre Marke besser zu bewerben.

7) Wandeln Sie Ihr Publikum in positives Feedback um

Positives Feedback ist ein zentraler Punkt, um ein effektives und beliebtes Personal Branding zu generieren. Es erhöht Ihren Rang unter Ihren Mitbewerbern und hilft Ihnen, zahlreiche indirekte Werbeformen zu erreichen, da das Wort Ihrer Marke viel mehr interessierte Menschen erreicht. Was meine ich mit positivem Feedback? Es besteht aus folgenden Elementen:

  • Erhöhte Kommentare, Likes und Shares zu Ihren Posts
  • Testimonials von Freunden, Kollegen, Kunden usw.
  • Vermerke von Arbeitgebern, Kunden usw.
  • Feedback Kommentare von Arbeitgebern, Kunden usw.
  • Immer mehr Follower auf Facebook und Twitter
  • Wachsendes und profitables Netzwerk

Sobald es Ihnen gelungen ist, regelmäßig positives Feedback zu generieren, ist Sky die Grenze für Ihr persönliches Branding, da der Prozess mit der Implementierung des nächsten Schritts bald exponentiell wird.

Schauen Sie sich dieses erstaunliche Video über Personal Branding mit Drake International an

8) Implementieren Sie effektives digitales Marketing

Digitale Vermarkter sind Menschen, die die technischen Details des Internets verstehen, die sich auf Personal Branding wie SEO, Social Media Marketing und Content-Strategie usw. ausführlich und können gemietet werden, um dies für Ihre Marke zu unterstützen.

Sobald Sie eine nennenswerte Traktion erhalten, ist es rentabel, professionelle digitale Marketingdienste zu mieten und Ihre Marke auf die nächste Stufe der Popularität zu bringen.

9) Bewahren Sie die Einzigartigkeit, Kreativität und Qualität Ihrer persönlichen Marke

Oh! Sie werden jetzt populär. Dies bedeutet nicht, dass Ihre Arbeit beendet ist. Vergiss das nie. Hier sind einige Aktivitäten, die Sie ausführen müssen, um Ihr persönliches Branding in einem stetigen und wachsenden Tempo zu halten:

  • Aktualisieren Sie Ihre persönlichen Markenwerte in regelmäßigen Abständen
  • Aktualisieren Sie veraltete Inhalte und Informationen in regelmäßigen Abständen
  • Seien Sie innovativ, um die Einzigartigkeit und Kreativität Ihrer Marke zu bewahren

Die regelmäßige Wartung Ihres Vermögens ist sehr wichtig, wenn Sie möchten, dass Ihre persönliche Marke mit der Zeit geht.

10) Erreichen Sie die Spitze

Nun, Sie haben fast alles getan, um eine perfekte persönliche Markenkampagne zu erstellen. Die Chancen stehen also gut, dass Sie in Schritt 10 erfolgreich sind. Prost!

Kritika Gupta

Kritika Gupta ist eine ausdrucksstarke Content-Autorin, die sich der neuesten Technologie- und Online-Marketing-Buzz bewusst ist. Derzeit ist sie freiberuflich für verschiedene Kunden tätig. Sie ist auf Social-Media-Plattformen aktiv und liebt es, über Tech & Social Media zu diskutieren. Verbinde dich mit ihr auf Google+ .

3 Gedanken zu „Wie man ein effektives Personal Branding in 10 einfachen Schritten durchführt“

  1. Hallo,
    Vielen Dank für das Teilen eines so informativen Beitrags. Das sind beeindruckende Ideen zum Thema Personal Branding. Sie haben hier einige angenehme Faktoren getroffen. Trotzdem danke fürs Schreiben, weiter so.

  2. Persönliches Branding war schon immer wichtig. Die meisten der Top-Blogger, die ich im Laufe der Jahre beobachtet habe, bewerben ihre persönliche Marke anstelle ihrer Blogs. Wenn Sie sich selbst fördern, wird Ihr Gesicht beliebt. Nach einer bestimmten Zeit sind sie immer erfolgreich, egal was sie tun. Um dieses Stadium zu erreichen, müssen Sie jedoch jahrelang arbeiten, um Ihre persönliche Marke zu entwickeln.

Hinterlasse einen Kommentar